Kontakt

Bremer Strasse 59-63, 28832 Achim
Website
www.cloppenburg-gmbh.de
Gebrauchtwagen, HU Abnahme, Kfz-Reparatur, Neuwagen
BMW

Erfahrungen (3)

1.1 von 5
, 3. Juli 2016
Aus einem Importfahrzeug im Telefongespräch wird vor Ort ein Ex-Mietfahrzeug, das im Hochsommer auf Winterreifen dasteht. Die Person die das Fahrzeug verkauft, kann scheinbar fast nicht selbst entscheiden, zumindest erweckt sie den Eindruck. Alles muss nachgefragt werden, nichts wird von selbst preisgegeben, Kaufverhandlung wie einst beim Fähnchenhändler. Die AGB werden "zufällig" verpixelt hellgrau in 4 pt. Höhe ausgedruckt. Goodies: Ein Pappordner und ein Kugelschreiber. Ordentlicher Durchschnitt, aber m. E. eben nicht für ein BMW-Autohaus.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.7 von 5
, 22. Juni 2015
Ein sehr netter Angestellter konnte mir meinen Wunsch von den Lippen lesen. Ich habe mich für einen Gebrauchtwagen interessiert, welchen ich nach telefonischen Kontakt auch fahren durfte. Der Verkäufer war sehr zuvorkommend und hat sich genügend Zeit genommen um mir alles zu erklären. Nach den schriftlichen Teil bekam ich sofort die Schlüssel für eine Probefahrt. Nach Wiederankunft am Autohaus ging es direkt in die Verhandlung, welche in einer angenehmen Atmosphäre stattgefunden hat. Zusätzliche Extras wie Winterreifen, Smart-Repair Zugeständnissen und weiteres, wurde ein Vertrag abgeschlossen, welcher Ausführlich besprochen und erklärt wurde. Ich bereue den Besuch und Kauf nicht und empfehle das Autohaus weiter.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 14. Mai 2011
Ich war vor einiger Zeit auf der Rückfahrt nach Bremen, als ich mit meinem Firmenwagen 320i E90 Probleme auf der Autobahn hatte; Plötzlicher Leistungsverlust, Keine Gasannahme. Ich ließ den Wagen auf dem just auftauchenden Rastplatz ausrollen, dort schaute ich unter die Haube weil ich einen gelösten Stecker oder Schlauch vermutete; konnte aber nichts feststellen. Zu meiner Überraschung sprang der Motor wieder an und da ich wusste,dass es in Achim diese BMW Werkstatt gibt fuhr ich hin. Auf de Fahrt dorthin lief der Motor zwar rund, aber eben stark Leistungsgemindert.Dort angekommen meldete ich mich bei der Annahme. Musste auf den Serviceberater warten;nach kurzer wartezeit schilderte ich ihm das Problem und es folgte erstmal eine langatmige Auftragsannahme; Fahrzeugdaten und Name, Adresse etc. Der Wagen ist erst 8 Monate alt und somit ein klarer Garantiefall. Nun musste ich wieder warten und schaute mich in dem laden um; Ein angebotenes Getränk lehnte ich ab, da ich mich irgendwie unwohl und nicht willkommen fühlte, Nach fast 1 Stunde kam der Serviceberater und teilte mir mit,dass im Fehlerspeicher nichts hinterlegt ist ( Kein Protokoll der Diagnose) und eine Fehlersuche erforderlich ist,die aber heute nicht mehr gemacht werden kann. Es war ein normaler werktag ca.15.00 Uhr !! Und wie ich gesehen habe war auch nicht viel los. ich könnte den Wagen dortlassen und mir ein Taxi zum Bahnhof nehmen. Ersatzwagen Fehlanzeige und auch sonst kein Intelligenter vorschlag. Toll. Auf meine Frage ob ich den Wagen noch bis Bremen fahren kann erhielt ich nur ein Schulterzucken! Nun , Ich bat um den Wagen weil ich zur BMW Niederlassung nach Bremen wollte, von dort wurde der Wagen auch gekauft.Nach einigen Minuten wurde mein Wagen aus der werkstatt gefahren und ich konnte weiter. Beim Einsteigen sah ich , dass die Motorhaube nicht verriegelt war. ich also hin, noch kurz unter die Haube geschaut, aber nichts entdeckt und zugemacht. da sah ich verschmierte handabdrücke auf Motorhaube und Kotflügel; macht sich nicht gut auf Schwarzmetallic!!Mit einem Kopfschüttelnfuhr ich los. Bin dann erfreulicherweise bei der Niederlassung angekommen und ging zur Annahme. Nach Schilderung des Problems kam ein Meister und fuhr den Wagen mit mir. nach kurzer fahrt erkannte er das Problemund fuhr zurück zur Direktannahme, wo er in meinem Beisein den fehlerspeicher auslas. Es war kein fehler gespeichert und er bat mich in der Kundenzone zu warten, weil ernoch einiges kontrollieren wollte. nach einer halben Stunde kam er und bat mich zur Probefahrt. Der Wagen lief bestens. Der Luftmassenmesser war defekt; laut Auskunft vom Annahmemeister, ein bekanntes Problem. Die Formalitäten waren schnell erledigt und dank der Kompetenz dieses Meisters bei der Niederlassung konnte ich wieder weiter und auch bisher Problemfrei. Mein Fazit was cloppenburg betrifft:Sollte ich noch einmal in der gegend mit dem Wagen Probleme haben so nehme ich lieber andere Umstände und wartezeiten auf den Apschleppwagen in kauf,als dort meinen wagen hin zu bringen. Kundenservice sieht anders aus.
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.