Testbericht

automobil-magazin.de, 10. März 2011

Das BMW 330xd Coupé ist mit 245 PS und Allradantrieb sicherlich nicht das Volumenmodell der 3er-Reihe, aber ein Geheimtipp

Ein Coupé kauft man mit dem Herz. Das BMW 330xd Coupé beschleunigt in 5,8 Sekunden auf Tempo 100, läuft 250 km/h Spitze, verwaltet mit 245 PS reichlich Kraft, mit dem schweren Allradantrieb reichlich Traktion und mit 1,7 Tonnen Gewicht einige Pfunde zuviel – riecht nicht gerade nach niedrigem Verbrauch und einer tadelsfreien Vernunftentscheidung.
Schon dem Reihensechszylinder-Diesel im ersten 330d Coupé gelang der goldene Schnitt der Ölverbrennung. Die aktuelle Evolutionsstufe entwickelt schon knapp oberhalb der Leerlaufdrehzahl, bei etwa 1.000 U/min, Kraft. Punch und Harmonie setzts im Anschluss. Das liegt am Drehmoment-Tafelberg (520 Nm zwischen 1.750 und 3.000 U/min) und am überzeugend angedockten Sechsgang-Schaltgetriebe. Bei 4.800 U/min sieht der 3,0-Liter-Selbstzünder dann auf dem Drehzahlmesser Rot, aber es klingt nicht so – auch verdieselt zu orten: die hohe, angenehme Klangnote des Reihensechszylinders.
Langstrecke bereitet in einem der potentesten 3er Coupés vor allem Genuss. Das liegt auch an den idealen Sportsitzen, die mehrfach elektrisch anpassbar mit der Sitzflächenverlängerung, Lordosenstütze und verbindlichem Seitenhalt einen großen Teil des Fahrkomforts ausmachen, aber noch mehr am gelungenen Fahrwerk – noch so ein goldener Kompromiss.
1:0 David. Die Auffassung, dass man sich das Diesel-Topmodell 335d (286 PS) sparen kann, lässt vertreten: Gründe: Für BMWs Allradsystem markiert der 330 xd in der 3er-Reihe das Ende der Fahnenstange bei den Dieselmotoren. Und die 41 PS mehr und das nur kurzfristig, zwischen 1.750 und 2.250 Umdrehungen, zur Verfügung stehende Drehmomentplus von 60 Nm machen nur solange einen Unterschied, solange es trocken ist – wenn nicht, zieht der xd dem d davon.
Traktion = Sicherheit = Fahrfreude. Der intelligente Allradantrieb sperrt sich auch beim Einlenken nicht. Traktion? Spürbare Traktionsvorteile beim Beschleunigen. Auf Schnee ist man zudem immer einige km/h flotter als der Mitverkehr – Stichwort: Sicherheitsreserve. Fahrfreude? Der serienmäßige iDrive-Dreh-Drück-Steller (plus sieben Direkttasten) hat im facegelifteten 3er Coupé nicht die Handbremse weggerafft. Mit deaktiviertem DSC geht es mit mitlenkendem Gasfuß durch die Kurve. Begleitet von der Lenkpräzision der Servotronic. Vonwegen Spaßverderber Allrad. Quertreibend. Leistungsübersteuernd. BMW wie eh und je.
„Never change a winning team“, lautete die Devise bei der Überarbeitung. Dem facegelifteten 3er Coupé, einem klassischen 2+2 im Raumangebot mit ordentlichem Kofferabteil, verpasste man nur leichte optische Retuschen: neue Blinker mit LED-Technik, etwas deutlicher nach unten gewölbte Bi-Xenon-Scheinwerfer und eine Frontschürze mit horizontal verlaufenden Streben. Im Innenraum erkennt man das überarbeitete Coupé an den besser platzierten Fensterhebern und dem kompakteren iDrive-Regler.
Connect my Drive – Internet hält auch im 3er Coupé Einzug, die Datenpakete könnten jedoch durchaus noch flotter fließen. Die Schaltanzeige (zwei kleine Pfeile zwischen Tacho und Drehzahlmesser) und die Bremsenergierückgewinnung geben die Sparhelfer. Die große Navi mit ihrer seit Jahren weitgehend unveränderten Bedienlogik trägt den Namen zu Recht: „Professional“. Die Lenkradheizung und die flott wärmende Sitzheizung erscheinen bei sechs Grad minus nicht mehr als Luxus sondern als Fahrer-Wellness – klarer Einkaufstipp.
Mehr als 800 km mit einem 61-Liter-Tank sind auch Luxus. 7,3 Liter Testverbrauch erscheinen angesichts 245 PS und schwerem Allradantrieb (+ 100 kg gegenüber dem 330d Coupé) als eine sehr überzeugende Ansage. Und für Kritik brauchts nur sehr wenige Anschläge: mehr Windgeräusche als in der Limousine an den A-Säulen, eine schneller beschlagende Windschutzscheibe und der deftige, für das Gebotene dann aber doch angemessene Preis (47.350 Euro). Der sich bei der Trennung auch amortisieren dürfte – das Angebot bestimmt die Nachfrage: seltener Allrad 3er, höhere Wiederverkaufspreis.
Emotion+Verstand. Allrad-Coupés, kräftige Coupés und sparsame Coupés existieren heute einige. Dann heißt es aber zumeist entweder oder. Alles unter einer Haube ist eher selten. Das macht das 330xd Coupé immer noch nicht zum Volumenmodell, aber verleitet zum ganz einfachen Testurteil: Geheimtipp. (le)

Weiterlesen

Quelle: automobilmagazin, 2011-03-10

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-04-12

VW Passat GTE und BMW 330e: Spaß und Sparen gleichzeitigVW Passat GTE und BMW 330e: Spaß und Sparen gleichzeitig
Bei 252 und 218 PS denkt man nicht unbedingt an Hybridmodelle. Doch BMW 330e und VW Pass...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-01-28

BMW 330e im Fahrbericht: Geht wie 3-Liter-Turbo bei 2 Lit...BMW 330e im Fahrbericht: Geht wie 3-Liter-Turbo bei 2 Liter Verbrauch
BMW hat aus den Erfahrungen mit dem Vorgänger gelernt - der neue 330e soll deutlich mehr...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.5 von 5

press-inform, 2016-01-28

BMW 330e - Diesel-GefahrBMW 330e - Diesel-Gefahr
BMW bringt mit dem Plug-In-Hybriden des 330e eine echte Alternative zu den besonders in Europa so erfolgreichen Diese...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-11-26

Vergleich Audi A4 3.0 TDI Quattro vs. BMW 330d: Diesel-Du...Vergleich Audi A4 3.0 TDI Quattro vs. BMW 330d: Diesel-Duell der Li...
Wie gut der neue A4 wirklich ist, wollen wir wissen - mit dem 272 PS starkem V6-TDI-Trie...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-03-13

BMW 330d und VW Passat 2.0 TDI im Vergleichstest: Schlägt...BMW 330d und VW Passat 2.0 TDI im Vergleichstest: Schlägt der Passa...
VW Passat 2.0 TDI 4Motion und BMW 330d xDrive - zwei MIttellasse-Limousinen mit kräftige...Ganzen Testbericht lesen
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.