12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Stefan Grundhoff, 27. Mai 2016
Viele Motorsportfans warten auf die neue Generation des Nissan GT-R. Doch noch müssen sich die Nippon-Anhänger gedulden - eine Modellpflege soll die Wartezeit bis zum Nachfolger überbrücken.

Wenn der übermächtige Porsche 911 Turbo weltweit einen ernsthaften Gegner hat, der ihm gefährlich zusetzt, dann ist das seit fast einem Jahrzehnt der Nissan GT-R. Mit dem Ursprungsmodell von 2007 hat der GT-R nach seiner jüngsten Modellpflege abgesehen vom grundsätzlichen Design nicht mehr viel gemein. Das Topmodell heißt nach wie vor GT-R Nismo und hat im Modelljahr 2017 noch mehr Technik unter seinem mächtigen Kleid. "Unser Herz ist der Motorsport", unterstreicht GT-R-Produktspezialist Hiroshi Tamura, "Leistung und Drehmoment sind bei einem solchen Fahrzeug natürlich unverzichtbar, aber ohne das rechte Zusammenspiel der einzelnen Disziplinen geht nichts."

Nicht nur im GT-R-Heimatland warten viele sehnsüchtig auf den neuen Nissan GT-R. Doch rund zwei Jahre werden sich die japangeneigten Fans sportlichster Fahrleistungen noch gedulden müssen. Der deutlich nachgeschärfte Porsche 911 Turbo S wird sich nach seiner jüngsten Modellpflege daher noch nicht mit der neuen GT-R-Generation auseinandersetzen müssen. Optisch weitgehend unverändert, wurden beim 4,69 Meter langen GT-R Feinheiten wie das Fahrwerk, die Aerodynamik und der polarisierende Innenraum überarbeitet. "Es geht nicht nur um Reifen und Fahrwerk, die wir hier am Nürburgring neu abgestimmt haben", erklärt Hiroshi Tamura weiter, "es geht mehr denn je auch um die Karosserie. Der Wagen ist perfekt dafür, alltags zur Arbeit zu fahren und dann am Wochenende auf die Rennstrecke."

Optisch fallen insbesondere der überarbeitete Innenraum und der deutlich gewachsene Lufteinlass ins Auge, der 20 Prozent größer ist. Mehr Anpressdruck und eine verbesserte Anströmung bedeuten eine verbesserte Aerodynamik. Das Cockpit, bisher mehr rollende Spielkonsole als Armaturentafel, ist beim 2017er-Modell ebenfalls erwachsener geworden. Instrumententräger, Lenkrad und Mittelarmlehne sind neu gestaltet mit Alcantara-Leder bezogen. Durch die Integration von Audio- und Navigationssteuerung hat sich die Zahl der Knöpfe von 27 auf elf mehr als halbiert. Der auf acht Zoll gewachsene Touchscreen verfügt über größere Symbole, was die Bedienung genauso erleichtert wie die neue Menüsteuerung. Das Topmodell Nissan GT-R Nismo, produziert in Tochigi / Japan verfügt über mit Leder bezogene Karbon-Schalensitze mit roten Alcantara-Einsätzen.

"Unsere Slalom-Zeiten haben sich um 1,8 Prozent verbessert", unterstreicht Tamura die technischen Detailverbesserungen. Das aktive Damptronic Fahrwerk von Bilstein, das im Standard-GT-R serienmäßig zum Einsatz kommt, verfügt im GT-R Nismo über speziell modifizierte Stoßdämpfer, die die Kraft des weiterhin 441 kW / 600 PS starken 3,8-Liter großen V6-Doppelturbos noch effektiver auf die Straße bringen. Das maximale Drehmoment von 652 Nm steht zwischen 3.600 und 5.600 U/min zur Verfügung. Der Normverbrauch liegt bei 11,8 Litern. Unverändert hält ein Nissan GT-R Nismo auf der Nordschleife des Nürburgrings den Rundenrekord für Serienfahrzeuge: 7:08, 679 Sekunden. Das sollte sich mit dem neuen Aerodynamik- und Fahrwerkspaket doch knacken lassen. Der Preis für den GT-R Nismo: 149.990 Euro.
Weiterlesen
Testwertung
5.0 von 5

Quelle: press-inform, 2016-05-27

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
spot-press
4.0 von 5

spot-press, 2017-08-12

Test: Nissan GT-R - Gestatten: Godzilla Test: Nissan GT-R   - Gestatten: Godzilla
Gestatten: Godzilla Test: Nissan GT-R Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
5.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-01-28

Nissan GT-R vs. Porsche 911 Turbo: GT-R geht im Test badenNissan GT-R vs. Porsche 911 Turbo: GT-R geht im Test baden
So hoch wie der 570 PS starke Nissan GT-R des Modelljahrgangs 2017 hat noch keiner seiner Vorgänger gegen den Porsche...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-10-21

Nissan GT-R Black Edition im Test: Japanischer Kultsportl...Nissan GT-R Black Edition im Test: Japanischer Kultsportler mit nun...
Der japanische Kult-Sportwagen mit Spitznamen Godzilla geht in die vierte Runde, erhielt...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2016-10-11

Nissan GT-R Nismo - Im Detail nachgeschärftNissan GT-R Nismo - Im Detail nachgeschärft
Im Detail nachgeschärft Nissan GT-R Nismo Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2016-09-26

Nissan GT-R Track Edition - NachgeschärftNissan GT-R Track Edition - Nachgeschärft
Nachgeschärft Nissan GT-R Track Edition Ganzen Testbericht lesen