Testbericht

Jürgen Wolff, 27. Januar 2008
Bei dem Roomster soll es nicht bleiben: Pünktlich zur IAA im September will Skoda die Kombi-Version des neuen Fabia erstmals öffentlich präsentieren. Wie er aussehen wird, zeigen jetzt erste offizielle Bilder.

Auch wenn der Roomster von vorne schon aussieht wie ein Fabia als Mini-Laster: Der kleine Tscheche wird um eine ganz reguläre Kombiversion ergänzt. Basis soll die überarbeitete gemeinsame Konzern-Plattform von Polo und Fabia werden. Damit auch was rein geht, wird die Kombiversion (Skoda spricht modisch vom "Combi") rund 30 Zentimeter länger sein als die derzeitige Stufenheck-Version des Fabia. Damit soll der Combi dann rund 430 Liter Laderaumvolumen haben. Wer die hintere Sitzbank umklappt, kommt auf bis zu 1.400 Liter.

Bei der Motorisierung wird sich der Kombi wenig überraschend am aktuellen Programm von Fabia und Roomster orientieren. Basismotor soll demnach der 1,2-Liter-Dreizylinder werden. Als weiterer Benziner stehen im Programm der 1,4 16V mit 86 PS und - als Top-Version - der 150 PS starke 1.6 16V geben.

Ähnlich beim Diesel: Als Einstieg wird wohl der 1,4-Liter TDI dienen. Daneben gibt es die Option auf den 105 PS starken 1.9 TDI.

Der Preis steht offiziell noch nicht fest, dürfte aber für die Basisversion noch gut unter 11.000 Euro liegen.
Weiterlesen

Quelle: press-inform, 2008-01-27

Getestete Modelle
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.