12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

15. November 2013
München, 15. November 2013 - Viel Platz für wenig Geld: So lässt sich der Dacia Logan MCV in einem Satz beschreiben. Ein Ausflug ins knapp 500 Kilometer entfernte Wien soll den Kombi auf eine Bewährungsprobe stellen. Der Kofferraum fasst ohne Umklappen der Sitze immerhin 573 Liter, was für unser Gepäck absolut ausreicht. Möchte man mehr mitnehmen, ist das auch kein Problem. Bis zu 1.518 Liter Gepäckraumvolumen stehen zur Verfügung. Das ist zwar weniger als beim Vorgänger, doch für Raumrekorde sind bei Dacia jetzt der Lodgy und der Dokker zuständig. Weiches Fahrwerk und wenig Verbrauch Das Einstellen der Sitze erweist sich da schon als größeres Problem, da die Mittelarmlehne direkt über dem Drehrad für die Rückenverstellung des Sitzes angebracht ist. Danach geht es an die Bedienung des Navigationssystems mit Sieben-Zoll-Touchscreen, welches ab der Ausstattungslinie Lauréate für 180 Euro extra erhältlich ist. Hier gibt es Pluspunkte für die verständliche Menüführung. Auch das integrierte Radio mit der Möglichkeit, über USB eigene Musik zu laden und die Freisprecheinrichtung mit Bedienung am Lenkrad sind jeden Cent wert. Endlich unterwegs, merken wir schnell, dass wir es hier mit einem Auto zu tun haben, das vor allem für schlechte Straßen gebaut wurde. Das weiche Fahrwerk steckt auch üble Schlaglöcher weg. Bei kurvigen Strecken wird dies wieder zum Nachteil, da der Logan MCV in Kurven doch deutlich einfedert. Das Lenkrad aus glitschigem Plastik erfüllt zwar seinen Zweck, ist aber weder schick noch schön anzufassen. Ein Lederbezug für 300 Euro Aufpreis (im "Easy-Paket") löst diese Probleme. Der Dacia lässt sich gut in der Spur halten. Nur bei Wind zeigt er sich sehr anfällig und man muss das Lenkrad schon mit beiden Händen festhalten, um nicht unbeabsichtigt Schlangenlinien zu fahren. Bei einer Höhe von 1,55 Metern und einem Leergewicht von 1.113 Kilogramm ist das auch kein Wunder. Der 90-PS-Turbo-Benziner ist zwar nicht rekordverdächtig, zieht aber bei richtigem Schalten anständig. Ein Blick auf unseren Durchschnittsverbrauch zeigt, wie sparsam wir mit dem Dacia Logan MCV unterwegs sind. Mit 6,1 Liter auf 100 Kilometer liegen wir zwar 1,1 Liter über der Werksangabe, sind aber immer noch im Rahmen. Günstig oder billig? Nach vierstündiger Fahrt merken wir, wie uns leichte Rückenschmerzen plagen: Die weichen Sitze sind für längere Strecken schlecht gepolstert und geben dem Rücken nicht den notwendigen Halt. Bei all den Abstrichen, die gemacht werden müssen, dürfen wir die Tatsache nicht aus den Augen verlieren, was für ein preisgünstiges Fahrzeug der Dacia Logan MCV ist. Immerhin gibt es ihn in unserer Motorisierung bereits ab schlappen 11.090 Euro zu kaufen. Jetzt sind wir wieder am Anfang: Ja, das Auto hält was es verspricht, weil es nicht zu viel verspricht. Dacia möchte einen günstigen Kombi ohne viel Schnickschnack bieten und das wird mit dem Logan MCV ganz wunderbar erreicht.
Weiterlesen
Technische Daten
Antrieb:Front
Anzahl Gänge:5
Getriebe:Schaltung
Motor Bauart:Turbobenziner
Hubraum:898
Anzahl Ventile:4
Anzahl Zylinder:3
Leistung:66 kW (90 PS) bei UPM
Drehmoment:135 Nm bei 2.500 UPM
Preis
Neupreis: 11.090 € (Stand: November 2013)
Fazit
Man könnte dem Dacia Logan MCV so einiges ankreiden: die weichen Sitze, das viele Plastik im Innenraum. Aber: Wir reden hier von einem sehr kostengünstigen Auto. Damit ist nicht nur der Kaufpreis gemeint, auch der Spritverbrauch ist für einen Kombi dieser Größe absolut im Rahmen. Ein solides Auto mit gutem Preis-/Leistungs-Verhältnis. + gutes Platzangebot, komfortables Fahrwerk, relativ geringer Verbrauch, sehr preisgünstig - sehr weiche Sitze, viel Plastik
Testwertung
4.0 von 5

Quelle: auto-news, 2013-11-15

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2013-10-23

Dacia Logan MCV TCe 90 im Fahrbericht: Lade-Turbo raus, T...Dacia Logan MCV TCe 90 im Fahrbericht: Lade-Turbo raus, Turbo-Lader...
Mit dem Logan MCV gelang Dacia der Durchbruch auf dem deutschen Markt. Jetzt startet die zwe...Ganzen Testbericht lesen
press-inform

press-inform, 2013-09-08

Dacia Logan MCV TCe 90 - Billiger geht es nichtDacia Logan MCV TCe 90 - Billiger geht es nicht
Der Dacia Logan MCV ist mit 7.990 Euro der billigste Kombi auf dem deutschen Markt. Platzangebot und Alltagsnutzen si...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-04-07

Überarbeiteter Dacia Logan ab 7.990 Euro erhältlichÜberarbeiteter Dacia Logan ab 7.990 Euro erhältlich
Nach dem Van Lodgy und dem Hochdachkombi Dokker komplettiert jetzt der gründlich überarbeitete Logan MCV die Auswahl ...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2012-11-16

Fahrbericht Dacia Logan MCV: Preiswürdigster KombiFahrbericht Dacia Logan MCV: Preiswürdigster Kombi
Seit gut einem halben Dutzend Jahren rundet der Dacia Logan MCV das breitgefächerte Kombi-Angebot preislich nach unte...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2012-11-08

Sondermodell Logan MCV „Forever“ setzt den SchlusspunktSondermodell Logan MCV „Forever“ setzt den Schlusspunkt
Bevor Dacia zum Jahresende die Produktion des erfolgreichen Kombis Logan MCV beendet, bringt die Renault-Tochter noch...Ganzen Testbericht lesen