Testbericht

27. Januar 2012
München, 27. Januar 2012 - So ein Auto wie der Hauptdarsteller Lee Majors alias Colt Seavers in der TV-Serie "Ein Colt für alle Fälle" in den 80er Jahren hatte, wollte ich als Teenager haben. Dieser GMC Sierra Grande war mächtig lässig und konnte sogar über Zäune springen. Mein Traum vom Pick-up sah so aus: "Sue Ellen", würde ich sagen, "ich fahre zu Masha in den Laden, sag, was du brauchst!" Ich würde meine Taschen auf die Ladefläche schmeißen und den V8 anwerfen, um gen Süden zu brausen... Endlich kommt der Pick-up zu mir Ich musste 25 Jahre warten, dann steht endlich ein Pick-up in Form eines Amarok-Testwagens vor mir. Und ich muss auch gleich zum Einkaufen. Ich stehe zunächst ratlos mit dem Maxi Cosi neben der Fondbank. Zum Glück: Isofix gibt‘s. Die Klappboxen kommen auf den Rücksitz, der Ladefläche traue ich nicht recht, obwohl da viel Platz wäre. Den wissen auch Handwerker oder Hobbysportler zu schätzen, aber die zurren ihre Schubkarre oder den Pferdesattel natürlich mit Bändern an Ösen fest. Mit Klappboxen und Getränkekisten macht das aber wenig Sinn. Hauch von Freiheit hinterm Steuer Hinter dem Steuer spüre ich den Hauch von Freiheit: Ich throne weit über der Straße. Der mächtige V8-Bigblock aus meinem Traum schrumpft in der Realität zu einen Reihenvierzylinder-Diesel zusammen, aber immerhin mit Bi-Turbo. Die 163 Pferde galoppieren nicht lautlos, ein wenig höre ich im rauen Dieseln die Weite der Prärie.
Ordentliche Fahrleistungen Doch da hört die Hemdsärmeligkeit auch schon auf: Der Pick-Up fährt sich so bequem wie ein normaler Pkw. Das Fahrwerk ist komfortabel gefedert, die Kurvenneigung akzeptabel und die Fahrleistungen sind ordentlich, allerdings ist der Test-Verbrauch von etwa zehn Liter recht hoch. Mehr Spaß als ein normaler Pkw Doch der Pick-up macht mehr Spaß als ein Pkw: Abends schnappe ich mir den Hund und auf gehts zur Pferdekoppel. Der Weg dorthin ist das Ziel. Mühelos packt der Allrad-Amarok unebenes Gelände, spritzt durchs Wasser, pflügt klaglos durch Schlamm. Bloß am Zaun muss er anhalten. Mein Traum wird wenigstens ein bisschen wahr.
Weiterlesen
Technische Daten
Antrieb:zuschaltbarer Allradantrieb
Anzahl Gänge:6
Getriebe:Schaltgetriebe
Motor Bauart:Reihen-Dieselmotor mit Biturboaufladung und Common-Rail-Direkteinspritzung
Hubraum:1.968
Anzahl Ventile:4
Anzahl Zylinder:4
Leistung:120 kW (163 PS) bei UPM
Drehmoment:400 Nm bei 1.500 bis 2.000 UPM
Preis
Neupreis: 37.550 € (Stand: November 2011)
Fazit
Den Amarok als Lifestyle-Mobil zu fahren, ist eine gute Idee. Beispielsweise für Hobbysportler bietet seine Ladefläche gute Möglichkeiten, das Sportgerät zu verstauen. Dank seiner Pkw-Fahreigenschaften ist der Amarok alltagstauglich. Richtig Spaß macht er, wenn er durch Schlamm und Matsch pflügen darf. Dann werden Männerträume wahr.
Testwertung
4.5 von 5

Quelle: auto-news, 2012-01-27

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-01-02

VW Amarok V6 Praxistest: Mit dem VW Pickup ans Ende der WeltVW Amarok V6 Praxistest: Mit dem VW Pickup ans Ende der Welt
Statt Facelift gleich eine Herztransplantation: Der VW Amarok kommt zum neuen Modelljahr...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-22

Ford Ranger 3.2 TDCi und VW Amarok 3.0 TDI im Test: Diese...Ford Ranger 3.2 TDCi und VW Amarok 3.0 TDI im Test: Diesel-Pickups ...
Sie sehen sich als robusten Typ und benötigen ein adäquates Gefährt? Dann sollten Sie ...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2016-11-07

Im VW Amarok durch Patagonien - Komfortables ArbeitstierIm VW Amarok durch Patagonien - Komfortables Arbeitstier
Der neue VW Amarok feiert sein Debüt in dem Land, das ihn am meisten liebt: Argentinien. Vor allem das neue V6-Diesel...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2016-06-09

VW Amarok 3.0 TDI 4motion - Amerika lässt grüßenVW Amarok 3.0 TDI 4motion - Amerika lässt grüßen
Volkswagen schaut sich die Pick-Up-Trends in den USA an und macht seinen Amarok ab Herbst zum Edel-Nutzfahrzeug. Der ...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.5 von 5

auto-news, 2016-06-07

VW Amarok Aventura im Test (2016): So fährt sich das neue...VW Amarok Aventura im Test (2016): So fährt sich das neue V6-Topmod...
Der neue VW Amarok als Topmodell Aventura im TestGanzen Testbericht lesen
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.