12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Stefan Grundhoff, 4. September 2013
Audi will seiner Quattro-Idee neuen Odem einhauchen - und was für einen. Das 700 PS starke Audi Sport Quattro Concept ist einer der Stars auf der IAA. Hoffentlich wird er diesmal Realität.

Denn im Jahre 2010 wurde die seriennahe Studie eines sportlichen Quattro-Modells schon einmal zum automobilen Rohrkrepierer. Mit guten Serienaussichten gestartet, blieb das Einzelstück in der Schublade. Die neue IAA-Studie soll Lust machen auf eine neue Sportlichkeit in der Marke Audi. Befeuert wird der 4,60 Meter lange Zweitürer von einem 700 PS starken Hybridantrieb. Technische Basis ist der Audi RS7 mit seinem bekannten Vierliter-Doppelturbo-V8. Seiner Basisleistung von 412 kW / 560 PS und 700 Nm Drehmoment werden durch einen scheibenförmigen Elektromotor mit 110 kW / 150 PS und 400 Nm Flügel verliehen. Das E-Modul bezieht seine Antriebsenergie aus einer flüssigkeitsgekühlten Lithium-Ionen-Batterie im Heck, die 14,1 kWh speichert. Geladen wird das 1,96 Meter breite Showcar über eine Wallbox, die mit ihrem intelligenten Lademanagement für die optimale Energiezufuhr der Lithium-Ionen- Batterie sorgt. Im rein elektrischen Betrieb kann der Audi Sport quattro concept bis zu 50 Kilometer Strecke zurücklegen. Im Mittel soll sich das sportliche Aushängeschild mit 2,5 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer begnügen.

Wenn Achtzylinder und die E-Maschine gemeinsam boosten, beschleunigt das Audi Sport Quattro Concept in dynamischen 3,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Seine Höchstgeschwindigkeit: 305 km/h. Die Türen und Kotflügel der IAA-Studie bestehen aus Aluminium; das Dach, die Motorhaube und die Heckklappe sind aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff. Dadurch beträgt das Leergewicht 1.850 Kilogramm. Bleibt zu hoffen, dass er es diesmal in die Serie schafft. Aufgrund des neuen geplanten modularen Längsbaukastens im Hause Volkswagen scheinen die Chancen gut zu stehen. Schließlich sollen hierauf auch Modelle wie die nächste Porsche-Panamera-Generation, ein kleiner Panamera-Bruder sowie der Nachfolger der aktuellen Bentley Continental Baureihe basieren.
Weiterlesen

Quelle: press-inform, 2013-09-04

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-01-20

Audi Sport Quattro von 1983 im Test: Walter Röhrls Dienst...Audi Sport Quattro von 1983 im Test: Walter Röhrls Dienstwagen muss...
Wir bei auto motor und sport haben es 1983 versäumt, den Audi Sport Quattro zu testen. N...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
5.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-05-21

35 Jahre Audi Quattro: Jubiläumsfahrt im Urquattro35 Jahre Audi Quattro: Jubiläumsfahrt im Urquattro
Schau doch, der Schnee liegt so nett in der Gegend herum. Und der Audi Quattro feiert di...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2014-01-02

Audi Sport quattro Concept: 500 Meter Reichweite mit Lase...Audi Sport quattro Concept: 500 Meter Reichweite mit Laser-Fernlicht
Den "Audi Sport quattro laserlight concept" präsentieren die Ingolstädter auf der Consumer Electronics Show (CES) di...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-12-12

Der neue Sportwagen Audi-Quattro kommt auf Basis des A6Der neue Sportwagen Audi-Quattro kommt auf Basis des A6
Der Ur-Quattro wird schon 2015 in moderner Version wieder auf den Markt kommen. Nach Informationen von auto motor un...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-10-07

Audi Concept Sport quattro – Sportlichkeit purAudi Concept Sport quattro – Sportlichkeit pur
Im Modellprogramm von Audi ist der R8 mit seinen drei Motorisierungen 4,2-Liter V8 (316 kW/430 PS) 5,2-Liter V10 (383...Ganzen Testbericht lesen