Neuer Renault Clio

Ein Erfolg, eine Zahl: 13 Millionen Clio wurden bis heute von Renault verkauft. Nun erhält der Renault Clio ein Facelift, dem man sich am besten von vorne oder hinten nähert, um die Veränderungen zu erkennen. Die Front- und Heckschürze wurden umgestaltet. Im Kühlergrill dominieren nun Querstreben und die Kühlluftöffnungen wurden vergrößert. Daneben werden die Nebelscheinwerfer eingebaut. Die Voll-LED-Scheinwerfer mit integriertem LED-C-Tagfahrlicht kommen ab Werk in den höheren Ausstattungsvarianten zum Einsatz.

Neues Infotainment
Das Interieur präsentiert sich mit gemaserten Kunststoffoberflächen, neuen Stoffen und Chromzierteilen in einem hochwertigen Look. Das Infotainment wurde gründlich aufgefrischt. Drei Multimediasysteme stehen zur Wahl. Neben dem Media Nav Evolution und Renault R-LINK wird erstmals das R&Go-System eingebaut, mit dem sich das Smartphone per Bluetooth koppeln lässt. Erstmals bauen die Franzosen ein Soundsystem von Bose im Clio ein. Das gehört im Topmodell Initiale Paris zum hohen Standard. Die Sitze, das Lenkrad und der Schaltknauf sind mit Nappaleder bezogen und der Dachhimmel mit Alcantara ausgekleidet. Extras sind hier reichlich inklusive: die Rückfahrkamera, der Einparkassistent und das Touchscreen-Infotainment R-LINK Evolution mit Online-Anbindung. Exklusiv ist der Initiale Paris in taupe-grau lackiert. Zu den weiteren neuen Farben zählen intense-rot, titanium-grau, iron-blau und perlmutt-weiß.

Das Motorenangebot reicht von den 75 PS des Einstiegsmodells bis zu den 200 PS im Clio R.S. Insgesamt sind für den Clio elf Motor-Getriebe-Kombinationen bestellbar. Der neue Clio ENERGY dCi 110 mit Sechsgang-Schaltgetriebe und 110 PS ist ab sofort das Diesel-Topmodell. Die ebenfalls neue manuelle Sechsgang-Schaltbox kommt im Topbenziner ENERGY TCe 120 zum Einsatz, der bislang nur mit dem Doppelkupplungsgetriebe ausgeliefert wurde.

Der neue Renault Clio geht im September 2016 in den Verkauf. Die Preise wurden von Renault noch nicht genannt. Zu erwarten ist, dass der neue Clio zu einem Preis von rund 12.000 Euro durchstarten wird.

Lothar Erfert
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.