Erfahrungen

Tests

auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2011-01-02

Kleine Vans im Test: Opel Meriva fordert die KonkurrenzKleine Vans im Test: Opel Meriva fordert die Konkurrenz
Zu den netteren Legenden in bald 125 Jahren Automobilgeschichte gehört die, wonach in britischen Droschken neben dem...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2010-09-21

Kia und Skoda : Kleine Diesel-Vans im FahrberichtKia und Skoda : Kleine Diesel-Vans im Fahrbericht
Innen größer als außen - diesen Anspruch können auch die Fahrberichts-Kandidaten Kia Venga und Skoda Roomster nicht ...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2010-04-24

Citroen, Kia und Skoda : Drei Kleinwagen auf Familien-FangCitroen, Kia und Skoda : Drei Kleinwagen auf Familien-Fang
Zu Ende diversifiziert sind die Kleinwagen noch lange nicht: Die schlanke Klasse ist immer wieder für interessante I...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2010-02-17

Kia Venga im Test: Der Van im KleinwagenformatKia Venga im Test: Der Van im Kleinwagenformat
Das Auto ist auf den Hund gekommen. Getreu der bei Vierbeinern als gesichert geltenden Erkenntnis, dass die Mischung...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2010-02-09

Kia Venga: Kleinwagen Minivan = VengaKia Venga: Kleinwagen   Minivan = Venga
Alles eine Frage der Proportionen: Klassische Kleinwagen sind deutlich flacher; wie ein typisches Familienauto der V...Ganzen Testbericht lesen
press-inform

press-inform, 2009-12-11

Kia Venga 1.4 CRDi - Euro-KoreanerKia Venga 1.4 CRDi - Euro-Koreaner
Kia verstärkt seine Kleinwagenflotte. Nach dem Cee’d und dem kantigen Pseudo-SUV Soul steht nun der vielseitige Venga...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.0 von 5

auto-news, 2009-12-10

Kia Venga 1.4 CRDi ISG im Test: Los geht`s!
Rom (Italien), 10. Dezember 2009 - "Venga" ist spanisch, und heißt soviel wie "Komm!" oder "Los geht's!". Der Venga i...Ganzen Testbericht lesen
press-inform

press-inform, 2009-09-09

Neuvorstellung: Kia Venga - Platz daNeuvorstellung: Kia Venga - Platz da
Kia bringt einen kleinen Raumriesen auf die IAA. Venga heißt der in und exklusiv auch für Europa entwickelte Wagen. S...Ganzen Testbericht lesen

Technische Daten


Fahrzeugdaten für KIA Venga 1.6 CVVT, 125 PS Limousine (2009-2014)
Fahrzeugklasse
Kleinwagen
Produktionszeitraum
2009 - 2014
Neupreis (ca.)
16.980 € bis 22.590 €
Ausstattungen
Vision, Spirit, Mind, Black Collection, Titanium Collection, Edition 7, Dream-Team Edition, Fifa World Cup Edition, Platinum Edition, Dream Team Edition
Technische Informationen
Hubraum
1.591 ccm
Leistung
125 PS
Höchstgeschwindigkeit
182 - 184 km/h
Beschleunigung
10,9 s (0-100 km/h)
Getriebe
5-Gang, 6-Gang
Automatik
nein
Allradantrieb
nein
Leergewicht
1.255 kg
Anzahl Türen
5
Anzahl Sitze
5
Heckart
Fließheck
Kofferraumvolumen
314 - 1.486 l
Anhängelast ungebremst
550 kg - 1.300 kg
Treibstoff
Benzin
Tankinhalt
48 l
Reichweite
bis zu 716 km
Schadstoffklasse
EU5
Verbrauch nach Herstellerangaben
Verbrauch (l/100km)
7,7 (innerorts)
5,7 (außerorts)
6,4 (kombiniert)
CO₂-Ausstoß
156 g/km
Tatsächlicher Verbrauch
Verbrauch
8.1 l/100km
CO₂-Ausstoß
187 g/km

Bilder: KIA Venga 1.6 CVVT, 125 PS Limousine (2009-2014)


KIA Venga 1.6 CVVT (2009-2014) Front + linksKIA Venga 1.6 CVVT (2009-2014) Front + linksKIA Venga 1.6 CVVT (2009-2014) Seite linksKIA Venga 1.6 CVVT (2009-2014) Seite links
Alle Bilder anzeigen (21)

Video: Kia Rio - kleiner Kompakter


Der neue KIA Rio ist ungewöhnlich nicht länger, sondern kürzer geworden. Was dem kleinen Kompakten optisch nur nützt. Doch der KIA Rio will vor allem durch seinen Preis überzeugen.
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.