Erfahrungen

Tests

Technische Daten


Fahrzeugdaten für Fiat Ulysse 2.2 JTD DPF, 170 PS Kombi (2008-2010)
Fahrzeugklasse
Grossraumlimousinen
Produktionszeitraum
2008 - 2010
Neupreis (ca.)
34.700 € bis 37.600 €
Ausstattungen
Emotion, Admiral
Technische Informationen
Hubraum
2.179 ccm
Leistung
170 PS
Höchstgeschwindigkeit
200 km/h
Beschleunigung
10,0 s (0-100 km/h)
Getriebe
6-Gang
Automatik
nein
Allradantrieb
nein
Leergewicht
1.865 kg
Anzahl Türen
5
Anzahl Sitze
5 - 6
Heckart
Großraumlimousine
Kofferraumvolumen
324 - 2.948 l
Anhängelast ungebremst
750 kg - 1.850 kg
Treibstoff
Diesel
Tankinhalt
80 l
Reichweite
bis zu 1111 km
Schadstoffklasse
EU4
Verbrauch nach Herstellerangaben
Verbrauch (l/100km)
9,2 (innerorts)
6,1 (außerorts)
7,2 (kombiniert)
CO₂-Ausstoß
190 g/km

Bilder: Fiat Ulysse 2.2 JTD DPF, 170 PS Kombi (2008-2010)


FIAT Ulysse 2.0 JTD (2006-2008) Front + linksFIAT Ulysse 2.0 JTD (2006-2008) Front + rechtsFIAT Ulysse 2.0 JTD (2006-2008) Front + linksFIAT Ulysse 2.0 JTD (2006-2008) Front + rechts
Alle Bilder anzeigen (11)

Video: Video: Fiat Abarth 595


1949 begann Firmengründer Carlo Abarth, Sternzeichen Skorpion, mit dem Bau von Sportwagen mit kleinem Hubraum, die den Großen das Fürchten lehrten. Der 595 auf Basis des erfolgreichen Fiat 500 dürfte ganz nach dem Geschmack des Firmengründers sein. 1971 verkaufte er das Unternehmen an Fiat. Seitdem ziert der Skorpion die besonders leistungsstarken Fiat Modelle. Verantwortlich für den ganz großen Sound im Kleinen ist die ab Werk und ohne Aufpreis verbaute klappengesteuerte Sportabgasanlage Record-Monza.
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.