VOLVO V70 D5, 163 PS Kombi (2001-2004)

eigenen Bericht schreiben
mit anderen Autos vergleichen
4,23 Tests10 Erfahrungen
Hubraum
2401 ccm
Leistung
163 PS (120 kW)
Treibstoff
Diesel
Neupreis (ca.)
33.440 € bis 38.040 €
Verbrauch lt. Hersteller
6,7 l/100km
Tatsächlicher Verbrauch
7,0 l/100km
Erfahrungswertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,52 ]
100% empfehlen den Kauf
0% raten vom Kauf ab
VolvoEinsteiger

Januar 2013, VolvoEinsteiger  

besitzt dieses Auto seit 1 Jahr
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo an alle Volvo V 70 D 5 Fans,

ich habe es es tatsächlich getan, ich habe die Marke gewechselt.
Von Audi auf Volvo.
Aber wir haben einen sicheren Kombi gesucht. Zur Auswahl stand noch der A4 ab Baujahr 2003. Sicherlich auch super Autos, glaube sehr langlebig, wenn man nicht die alte Multitronik wählt.
Da ich fast nur Stadtverkehr fahre und ab und zu Autobahn habe ich schon seit 20 Jahren (damals nebenbei Taxi gefahren) die Automatik schätzen gelernt. In Stadtverkehr: es gibt nichts Entspannteres.

Zum Volvo V 70 D 5: Ich habe immer wieder im Internet recherchiert und auch hier gelsen und bin zu der Meinung gelangt, also dieser Volov V 70 hat mir schon mir immger gefallen (allerdings ...
gusech

Dezember 2012, gusech  

besitzt dieses Auto
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]
empfiehlt den Kauf
Habe vor einer Woche den V 70 gekauft. Bj. 8/2003, 195000 km, aus 2. Hd. Der Innenraum macht einen altersgemäß guten Eindruck, der Lack hat deutliche Gebrauchsspuren. Ich werde sie nach und nach aufarbeiten. Bis jetzt fahre ich ca. 700 km. Es sind Winterreifen installiert. Für die Sommerreifen , 17 Zoll, gibt es originale Volvo polierte Alufelgen. Der Wagen läuft völlig unauffällig. Bei der fälligen Standardwartung wurden vorne neue Bremsklötze eingebaut, Gesamtpreis 320€. Cityfilter für 890€ eingebaut, jetzt grüne Plakette. Alle Arbeiten lasse ich in einer freien Werkstatt machen. Hinten wurden 4 Standlichtbirnen ausgewechselt. Die schwarzen Gummi/Kunststoffteile habe ich aufgearbeitet. ...
fda

April 2012, fda  

besitzt dieses Auto seit 9 Jahren
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]
empfiehlt den Kauf
Wir besiten einen Volvo V70 D5 seit 2003 und hatten bis zum heutigen Tag keinen einzigen Defekt. Der Motor hat einen seidenweichen Lauf, mit einer unglaublichen Drehmomententfaltung. Mit den 163PS erlaubt er souveränes Überholen und zügige Überland/ und Autobahnfahrten. Der V70 ist ein perfektes Langsteckenfahrzeug, auch mit 5 Personen enhält er genung Komfort und Größe um eine längere Fahrt zu unternehmen.
Das Auto ist auf keinen Fall ein Sportwagen, er ist ein Gleiter. Bei 150 km/h den Tempomat eingestellt verbraucht er lediglich 5 Liter auf 100km. In unserer ländlichen und sehr bergigen Umgebung, haben wir einen Durchschnittsverbrauch, trotz täglicher Kurzstrecke, von nur 5,4 Liter. ...
chanic

Januar 2011, chanic  

besitzt dieses Auto seit 7 Jahren
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]
empfiehlt den Kauf
Meine Erfahrung die ich beschreibe begann im März 2003. Damals kostete das Pkw zw. 32 und 35000.-€ je nach Version, war also im Vergleich mit deutschen Marken durchaus preiswert.

Ich habe jetzt 157000 km auf dem Tacho und bin immer noch sehr zufrieden mit dem Wagen. Man braucht mit diesem doch schweren Fahrzeug recht wenig Diesel, etwa 6,5 bis 6,8 Liter bei zügiger Fahrweise.

Man kann leicht 5 grosse Personen befördern und als Lastesel gibt es wohl nichts Besseres. Sicherheit ist bei dem alten Schweden hervorragend, die Motorleistung stimmt, man sitzt gut und das Handling ist hervorragend.

Einziger Minuspunkt ist der Kostenfaktor. Als ich nach 3 Jahren bei 60000 km den Wagen gegen ...
jojosta

Mai 2010, jojosta  

besitzt dieses Auto seit 1 Jahr
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo Volvoianer !

Also ich fahre seit Januar 2010 einen gebrauchten V70 D5 und muss sagen,es gibt nichts besseres !
Bei einer Laufleisung von 50.0000km pro Jahr und einenm Durschnittsverbrauch von 5.8 liter ( laut Anzeige ) ist das der Hammer !
Eine super Verarbeitung top bequeme Sitze ,ruhiger Lauf und eben ein super Verbrauch kann ich nur sagen : VOLVO FOR LIVE !!! Ach noch was , vor kurzem habe ich mir in Venlo (NL) die Standheizung für gerade mal 199 euro aktivieren lassen und habe jetzt einen top ausgestatteten Familienkombi. ...
Drive7

April 2010, Drive7  

besitzt dieses Auto
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]
empfiehlt den Kauf
ich habe das Auto erst seit zwei Monaten aber schon 7.000km gefahren und mein Resultat ist er kann zwar keinen Mercedes E Klasse ersetzen ist aber um einiges sparsamer und klingt auch besser denn wer will den immer mit einem Taxi betitelt werden. Der Volvo hat auch sehr viel Stauraum unter der Ladefläche, klasse ist auch das diverse featchers vorgesehen sind und nur nachgerüstet werden müssen und am vorhandenen Kabelbaum angeschlossen werden und fertig. Ein sehr großer negativer aspekt sind die sehr hohen Werkstatt kosten es gibt aber einige günstige alternativen wenn man genau schaut findet man auch gute und günstige Werkstätten in jeder Stadt. ...
oestik

Februar 2010, oestik  

besitzt dieses Auto seit 7 Jahren
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]
empfiehlt den Kauf
Einfach ein klasse Auto !
Vom Preis-/Leistungsverhältnis für einen Vielfahrer wie mich - Jahresfahrleistung ca. 40.000 km - das Beste, was ich bisher im Fuhrpark hatte. Nicht nur günstig im Verbrauch (Schnitt: ca. 7,5 l bei zügiger Fahrweise) - auch die Versicherungskosten halten sich in Grenzen. Die Wartungsintervalle sind mit 20.000 km zwar nur Durchschnitt, aber Verschleißteile wie Bremsbeläge, Auspuff etc. halten bei halbwegs professioneller Fahrweise sehr lange. Der D5 ist mit der 163 PS-Maschine gut motorisiert - regelt allerdings bei Tacho 225 kmh leider ab. Der Ölverbrauch liegt konstant bei max. 0,5 l im Intervall und die Größe des Dieseltanks von 70 l macht den D5 zu einem ...
skiskibowski

Mai 2009, skiskibowski Bronze Experte

besitzt dieses Auto seit 3 Jahren
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]
empfiehlt den Kauf
Nachdem ja, wie schon berichtet, mein Mazda MPV die Grätsche gemacht hat, habe ich mir nun endlich wieder einen VOLVO zugelegt (siehe weitere Berichte von mir über VOLVO 850 und Mazda MPV).
Es ist ein VOLVO V70 D5 Premium, 2,4 l mit 163 PS Diesel geworden, Baujahr 2002, 121.000 km gelaufen und topp in Schuss. Neupreis mit allen Extras damals ca. 44.000 €, Kaufpreis heute als Gebrauchtfahrzeug: 9.700 € von privat. Er ist voll ausgestattet, das Einzige was er nicht hat ist ein Schiebedach. Der Verbrauch liegt z. Zt. im Drittelmix lt. Bordcomputer im Durchschnitt bei 6,3 l Diesel auf 100 km.

Ich möchte in diesem Forum eine Art "Fahrtenbuch" führen, dass von mir ständig aktualisiert ...
naturkornkirch

Mai 2009, naturkornkirch  

kennt dieses Auto
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,93 ]
empfiehlt den Kauf
Wir seit 9Jahren V70. Der 1. ein Benziner Automatik mit 126Ps. Sehr hoher Verbrauch.Ansonsten Top. Nun fahren wir den V70 D5 Black Edition. Ein Traumauto. Alleine der Verbrauch lässt jede Tankstelle Tränen in die Augen schießen. Ausstattung : Nicht zu toppen.
Was uns etwas nachdenklich macht? Bei einer Reichweite von ca. 100km tanken wir 74-75 L. lt. Zapfsäule . Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben , wie dies zu Stande kommt ...
texsnake

Dezember 2008, texsnake  

besitzt dieses Auto seit 1 Jahr
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
empfiehlt den Kauf
Wir waren auf der Suche nach einem Familienkombi, der möglichst praktisch und sicher sein sollte, aber nicht die Welt kosten durfte. Zunächst haben wir uns ein paar Volvo V70 beim Händler angeschaut, haben aber keinen Probe gefahren. Dann fieberten wir einem Audi A4 oder A6 Avant mit quattro (Allradantrieb) und Dieselmotor entgegen. Der 1,9TDI 130PS beim A4 hatte den Geräuschkomfort eines Traktors. Der Fahrkomfort selbst war uns zu sportlich, da half ihm selbst das schöne Design wenig. Außerdem waren die Preise selbst für einen A4 ohne quattro mehr als happig bei gleichzeitig häufig abgenutztem Zustand der Innenausstattung. Im A6 fühlten wir uns trotz der großzügigen Platzverhältnisse ...
Tests (3)
Daten
 
 

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)