Detroit 2013: Audi SQ5 als Benziner

-
Der neue Audi SQ5 zeigt sich in Detroit erstmals als Benziner mit 354 PS Leistung und einem Drehmoment von 470 Nm. Das neue Topmodell der Baureihe, konzipiert für Märkte wie die USA, Kanada und China, nutzt einen aufgeladenen 3.0-TFSI-Motor, der das Fahrzeug in 5,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und weiter auf eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h bringt. Im Durchschnitt verbraucht der Dreiliter-V6 im SQ5 8,5 Liter Kraftstoff pro 100 km.Eine Achtstufen-tiptronic und der permanente Allradantrieb Quattro mit der radselektiven Momentensteuerung übertragen die Kräfte des SQ5 fest auf die Straße. Das Fahrwerk legt die Karosserie um 30 Millimeter tiefer, Federn und Dämpfer sind straffer abgestimmt.Blickfang des SQ5 sind dessen platinumgrauer Kühlergrill mit seinen horizontalen Doppelstreben in Aluminiumoptik, markante Stoßfänger und der Dachkantenspoiler. Im Innenraum findet die sportliche Linienführung ihre Fortsetzung. Schwarz dominiert und die Skalen der Instrumente sind grau und die Ziffern weiß gefärbt, Pedale und Schaltwippen glänzen in Alu-Optik. Für Dekoreinlagen griff Audi auf gebürstetes Aluminium, Klavierlackoptik oder das Schichtholz Aluminium/Holz Beaufort schwarz zurück.Im dritten Quartal 2013 kommt der SQ5 zu den Händlern in den USA. In Deutschland und vielen anderen europäischen Märkten nimmt der SQ5 TDI seine Rolle als sportliches Topmodell der Q5-Baureihe ein. (Auto-Reporter.NET/arie)
(Quelle: auto-reporter.net , 16.01.2013)