Fünf Motorräder auf Tagestour: Den Fahrspaß voll im Griff

Trademark

02.08.2014, auto-motor-und-sport

Der britische Volksmund sagt ja, dass vier Räder den Körper bewegen, zwei Räder jedoch die Seele. Vermutlich dachte man dabei eher an zwei Räder, die an den Enden eines Norton-Featherbed-Rahmens hängen, und weniger an die, auf denen der voll elektrifizierte BMW C Evolution durch die Gegend rollert. So betrachtet, ist es vielleicht ein wenig leichtfertig, die fünf Zündschlüssel locker unter meinen vier Mitfahrern zu verteilen. Testwagen-Manager Rudi Seufert (fährt Ducati und BMW) schnappt sich schnell den Hyperstrada-Schlüssel, Service-Redakteur Henning Busse ("Ich bin zu groß für die kleinen Motorräder") nimmt die BMW R nineT, Anna Matuschek ("Meine Kombi passt nicht zum Roller") greift zur Honda NC 700 S, und MotorKlassik-Chef Hans-Jörg Götz...
zum Test

Jaguar F-Type R Coupé im Fahrbericht: Mit dem stärksten Jagua...

Trademark

01.08.2014, auto-motor-und-sport

Natürlich zählt ein Jaguar F-Type Coupé zu den Traumwagen unserer Zeit, in der Top-Version R mit mächtigem V8-Kompressor-Triebwerk sowieso. Selbst Menschen, deren Begeisterungsfähigkeit für Autos nur knapp über dem von Fructanern liegt, gehen vor dem Briten aufgrund des Designs und des Klanges in die Knie.Obszönes Drehmoment von 680NmDoch jetzt, ja jetzt, als warmer Sommerregen auf die Windschutzscheibe prasselt, da wäre ein anderes Auto recht. Eines, dessen Motor beide Achsen antreibt und nicht sein obszönes Drehmoment von 680 Newtonmeter allein auf die hintere loslässt. Na ja, und gar soviel Leistung wäre auch nicht nötig. Warum? Ach so, ja. Vor der Schnauze des Jag gähnt gerade der Hatzenbach-Bogen, sozusagen der Auftakt zum Ritt über die 20,83...
zum Test

Mini Cooper D im Fahrbericht: Erster Dreizylinder-Diesel legt...

Trademark

01.08.2014, auto-motor-und-sport

So, nun ist es so weit: Der erste Dreizylinder-Diesel aus dem Hause BMW geht an die Arbeit. Zunächst im Mini Cooper D, weitere Jobs im kommenden 1er stehen schon an. Um es kurz zu machen: Seine Probezeit wird er locker überstehen. Den Motortechnikern ist es...
zum Test

Hyundai i20 - Das ist der neue Polo-Killer

Neuer Hyundai i20 Front

01.08.2014, press-inform

Auf dem Pariser Autosalon feiert der neue Hyundai i20 seine Weltpremiere. Mit strafferen Linien wollen die Koreaner am Thron des Klassenprimus Polo rütteln.Schnittig sieht er aus, der neue Hyundai i20. Das fängt schon bei der Front an. Die Scheinwerfer blit...
zum Test

Opel Cascada 1.6 Sidi Turbo im Fahrbericht: Mit einer Extrapo...

Trademark

01.08.2014, auto-motor-und-sport

Wer die Preisliste des Opel Cascada studiert, findet dort viele Möglichkeiten, die das Fahren mit dem offenen Viersitzer noch angenehmer machen. Etwa sehr gute Ergonomiesitze (685 Euro) oder das Komfort-Paket (650 Euro) mit Lenkrad- und Sitzheizung, Windsch...
zum Test

Wenig Auto für viel Geld?

Die Preise für die neuen Generationen des Smart Fortwo und Smart Forfour stehen fest

01.08.2014, auto-news

Stuttgart, 1. August 2014 - Zwei Wochen nach der Weltpremiere der kleinen Stadtflitzer Smart Fortwo und Forfour rückt die Daimler AG mit ihren Preisvorstellungen raus. Unter 11.000 Euro klingt im ersten Moment nicht sonderlich viel. Wie aber verhält sich de...
zum Test

Audi A3 e-tron und Clubsport Quattro Concept: Ungleiche Brüde...

Trademark

31.07.2014, auto-motor-und-sport

Hach, wie leicht ließe sich nun über ungleiche Brüder referieren, eventuell unter Zuhilfenahme einer der unzähligen Kinofilme mit diesem Titel, dem französischen Drama von Jacques Maillot beispielsweise. Tatsächlich unterscheiden sich Audi A3 e-tron und Clu...
zum Test

Renault Kangoo dCi 90 Energy im Fahrbericht: Kangoo-Fahren ma...

Trademark

31.07.2014, auto-motor-und-sport

Klar knarzen die Türen schon beim Zuziehen, der Renault Kangoo 1.5 dCi brummt tatsächlich wie ein Diesel, und das Cockpit ist eine Pracht für alle, die gerne auf hartes Plastik klopfen. Im Gegenzug muss man sich aber nicht sorgen, dass das Innenleben des Ka...
zum Test

Quadski - Einer für alles

Mit dem Quadski kann bis zu 39 Knoten schnell übers Wasser gerast werden.

31.07.2014, press-inform

Mit dem Quadski bringt Hersteller Gibbssports einen amphibischen Alleskönner auf die Straße. Ob den Kunden der Fahrspaß 30.000 Euro wert ist, muss sich jedoch erst noch zeigen.Spätestens seit dem James Bond-Streifen "Der Spion, der mich liebte" hat sich ein...
zum Test

Mini Cooper S Countryman: Ein Mini mit Platz

31.07.2014, automobil-magazin

Der neue Mini Countryman bleibt in den Grundfesten der alte, aber mit dem 2014er Facelift ändern sich doch einige Dinge2010 war der Countryman der erste Mini mit vier Türen und damit ein Alltagsbesteher. Das Gute: Daran hat sich auch Mitte 2014 nichts grund...
zum Test

Radiohören im Auto: UKW-Tuner sind hörbar schlechter geworden...

Trademark

30.07.2014, auto-motor-und-sport

Es ist aber auch ein Kreuz mit dieser digitalen Revolution. Im Stundentakt prasseln neue Handy-Modelle, Apps und Übertragungsstandards auf den Markt – und die Autoindustrie darf sehen, wie sie den ganzen Kram an ihre Infotainment-Systeme angedockt bekommt. ...
zum Test

Mitsubishi Outlander PHEV im Test: Sparsamer Plug-in-Hybrid-S...

Trademark

30.07.2014, auto-motor-und-sport

Hybride fallen inzwischen von den Produktionsbändern wie reife Äpfel vom Baum. Das führt zu einer fast unüberschaubaren Vielfalt an Varianten – Mitsubishi hat nun eine weitere, sehr bemerkenswerte hinzugefügt. Denn der Mitsubishi Outlander PHEV ist ein Plug...
zum Test

Skoda Yeti Monte Carlo - Wilder Yeti

Der Skoda Yeti Monte Carlo fällt sofort auf.

30.07.2014, press-inform

In der Monte Carlo-Version zeigt sich der Skoda Yeti von seiner animalischen Seite. Flott, schick und dennoch gut zur Umwelt.Der Yeti aus dem Hause Skoda ist vor wenigen Wochen erst in doppelter Ausführung neu aufgelegt worden. Nun komplettiert die Monte Ca...
zum Test

25 Jahre Navigationssystem - Routenführer

Navigation Bosch Travel Pilot IDS im Volvo 1989

29.07.2014, press-inform

Einsteigen, Navigationsgerät einschalten, Straße eingeben und los geht es ohne Umwege ans Ziel. Zu einer Straßenkarte oder einem Atlas greift heute niemand mehr. Das sah vor 25 Jahren ganz anders aus. Da präsentierte Bosch mit dem Travel Pilot das erste eur...
zum Test

Octavia Scout: Fix weg im Dreck

Skoda Octavia Scout: Die Neuauflage des Naturburschen steht am Start
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

29.07.2014, auto-news

Hamburg, 29. Juli 2014 - Skoda packt den 184-PS-Diesel aus dem RS in die Neuauflage des Scout. Das ist ein Novum, weil es das Selbstzünder-Kraftwerk bis jetzt nur für den Sportler gab. Und damit wird der starke Zweilitermotor erstmals auch mit einem 4x4-Ant...
zum Test

Google Nummer eins beim autonomen Fahren - Auf der Überholspu...

Google autonomes Fahren

29.07.2014, press-inform

Das autonome Fahren wird kommen. Das ist sicher. Laut einer Studie laufen Firmen wie Google oder der Chiphersteller Intel den deutschen Autoherstellern den Rang ab.Das Hightech-Mobil sieht aus wie ein Auto aus einem Playmobil-Baukasten. Rund, mit zwei Augen...
zum Test

Seat Leon Cupra 280 - Still got the Blues

Seat Leon Cupra 280, der Schönling aus Spanien und der Sportlichste unter den Seat Fahrzeugen.

29.07.2014, redaktion

Auf den ersten Blick ist der Cupra ein ganz normaler Leon, der ja sowieso schon sportlich daher kommt. Wenn man etwas genauer hinschaut, sieht man das FR-Logo, die eindrucksvollen 19-Zöller, den Diffuser am Heck, zwei ovale Auspuffrohre, den dezenten H...
zum Test

Subaru WRX STI und VW Golf R im Vergleichstest: Kann das Rall...

Trademark

29.07.2014, auto-motor-und-sport

Was für eine Enttäuschung damals: In Heft 20/2008 traf der Subaru Impreza WRX STI auf seinen Erzrivalen Mitsubishi Lancer Evolution – doch statt hitzig ausgetragener Kurvenfehden gab es nur eine halblebige Kabbelei. Beide Rallye-Simulatoren waren über die J...
zum Test

Mercedes Vito - Auf ganzer Breite

Mercedes Vito 2015_mit Nutzfahrzeug-Chef Volker Mornhinweg

28.07.2014, press-inform

Das Transportergeschäft ist für die Autohersteller ebenso imageträchtig wie ertragreich. Mit dem neuen Vito will Mercedes die Konkurrenz und hier allen voran VW schocken - das dürfte nach der PKW-Variante V-Klasse ein zweites Mal gelingen.Die Transporter ve...
zum Test

Rolls-Royce Chauffeurstraining - Leiser als die Klimaanlage

Rolls-Royce-Chauffeur

28.07.2014, press-inform

Einen Rolls-Royce zu fahren, ist ein Privileg. Das Luxusmobil angemessen zu bewegen ist eine Kunst. Deswegen bietet die englische Luxusmarke Chauffeurstrainings an, bei denen auf jede Kleinigkeit geachtet wird. Viele haben mit dem Autofahren nichts zu tun.E...
zum Test