SUZUKI SX4 Kompaktklasse (2006 - 2013)

3.57 17 Tests 27 Erfahrungen
64%
36%

14.500 € bis 22.190 €

99 PS (73) kW bis 135 PS (99) kW

Benzin, Diesel

4,9 l/100km bis 7,6 l/100km

6,5 l/100km bis 7,8 l/100km

Filtern nach

Erfahrungswertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,48 ]
alle Bewertungskriterien
Preis-/ Leistungsverhältnis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,44 ]
Design & Styling
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,87 ]
Verarbeitungsqualität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,06 ]
Sparsamer Verbrauch
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,93 ]
Motorisierung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,89 ]
Alltagstauglichkeit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,96 ]
Unterhaltskosten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,2 ]
freddy70

Oktober 2014, freddy70 über: SX4 1.6 VVT, 107 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,14 ]
rät vom Kauf ab
Wir haben unseren Suzuki SX4 1.6 4WD GL Top jetzt seit über vier Jahren und haben dabei auf 40000 km gemischte Erfahrungen gemacht. Wir haben uns für das Auto entscheiden, da es dazumals praktisch das einzige kompakte Fahrzeug mit 4WD-Antrieb auf dem Markt war.

Zuerst zu den positiven Aspekten:

Dank der Kunstoffbeplankung an den Radkästen, ist der SX4 sehr gut gegen Schäden durch unsachgemässes Parken geschützt. Auch ist das Auto nach hinten sehr übersichtlich und gut einzuschätzen. Für die kompakte Grösse des Autos ist der Innenraum angenehm gross und luftig. Auf den Rücksitzen habe ich auch mit einer Körpergrösse von 1.9 Metern ausreichen Kopffreiheit. Durch die hohe Position der Vordersitze können die Fondpassagiere ihre Füsse gut unter den Vordersitzen platzieren. Die Sitze ansich sind auch auf lägneren Fahrten nicht unbequem. Die Materialien im Innenraum sind für die Preisklasse des Autos in Ordnung. Das Armaturenbrett ist aus hochwertigerem Kunstoff und in der Mittelkonsole findet sich sogar eine Aluzierleiste.
Der Radioempfang ist dank der Aussenantenne recht gut und die Qualität des Soundsystems in Anbetracht der Preisklasse auch in Ordnung.
Die Kurveneigenschaften sind recht gut. Sportwagen mässige Eigenschaften sind bei diesem Auto natürlich nicht zu erwarten, aber trotzdem liegt der Suzuki auch bei höhern Kurvengeschwindigkeiten sicher auf der Fahrbahn.

Leider hat das Auto trotz dieser Vorteile einige gravierende Mängel:

Die A-Säule ist viel zu gross. Vor allem grössere Fahrer, die den Fahrersitz auf der hintersten Stufe einstellen müssen, haben nach vorne sowohl nach links als auch rechts einen riesigen toten Winkel. Je nach der relativen Bewegung der anderen Verkehrsteilnehmer können darin nicht nur Fussgänger und Motorräder gänzlich verschwinden, sondern auch ganze Automobile. Dieses Phänomen ist auf kurvigen Strecken, im Kreisverkehr, bei Rechtsvortritten und bei Zebrastreifen lebensgefährlich. Wenn der Fahrer an diesen Stellen nicht immer zu 100 Prozent konzentriert ist und sich jedesmal nach vorne lehnt um einige Blicke durch das kleine Guckfenster erhaschen zu können, kann die Fahrt schnell unangenehm enden. Dieser Mangel alleine ist für mich Grund genug das Auto ausdrücklich niemandem zu empfehlen.
Die Verarbeitungsqualität des Suzukis ist eine Katastrophe. Bei unserem SX4 ist die Hecktüre so schräg eingesetzt, dass auf der einen Seite ein Spalt von 5 mm ist und auf der andern nur knapp 1 Millimeter. Die meisten Unfallwagen sind da besser. Schon als das Auto neu war klapperte es an allen Ecken. Kunstoffkanten sind vielfach nicht entrgratet. Sowohl Innen- als auch Aussenspiegel vibrieren stark. Bei keinem anderen Auto habe ich bis jetzt eine so miese Verarbeitungsqualität erlebt.
Auch ansonsten ist die Qualität des Suzukis nicht allzugut. Ich wollte es kaum glauben, dass nach gerade einmal 35000 km die Bremsen schon ersetzt werden mussten. Da das Auto Wartungsintervalle von nur 15000 km , sind auch ansonsten die Instandhaltungskosten trotz billiger Ersatzteile recht teuer. Nebst den Bremsen quitschen bei unserem SX4 nach nur 40000 km die Radlager, die Handbremse hält an steilen Steigungen das Auto nur noch wenn diese mit enormem Kraftaufwand angezogen wird und der Rückwärtsgang klemmt von Zeit zu Zeit.
Der Motor bietet mit 107 PS keine hervorragenden Fahrleistungen, kann aber das Auto, wenn er voll ausgequetscht wird dank des kurz übersetzten Getriebes doch ganz ordentlich bewegen. Dieses kurz übersetzte Getriebe wird aber spätestens bei Überlandfahrten zum Nachteil. Die Drehzahl ist im fünften Gang viel zu hoch und dadurch entsteht in der Fahrzeugkabiene ein unangenehm lauter Lärm. Entsprechend hoch fällt dann auch der Verbrauch aus. Bei konstanten 130 km/h genehmigt sich unser SX4 8.4 Liter auf 100/km. Werden keine Autobahnfahrten vorgenommen braucht das Auto über das längjährige Mittel 7.7 l/100 km. Auch dies ist für die gebotenen Fahrleistungen an der oberen Grenze.
Die Traktion des Autos kann auch nur bedingt überzeugen. Ist der 4WD-Schalter auf 2WD oder auto, kommt der Suzuki schon bei ganz wenig Schnee nicht mehr vom Fleck. Wird das System auf Lock geschaltet, ist die Traktion annehmbar, aber aus meiner Erfahrung trotz guter Winterreifen nicht signifikant besser als bei andern Autos mit Vorderradantrieb und Differenzialsperre. Da im Lockmodus zwischen Vorder- und Hinterrädern kein Drehzahlausgleich mehr stattfindet, sollte dieser nur zum Anfahren verwendet werden. Im Automodus konnte ich bis jetzt keinen Vorteil gegenüber einem Auto mit reinem Frontantrieb feststellen.
Ein weiterer Mangel ist das Schliesssystem. Mit der Fernbedienung wird standartmässig nur die Fahrertür entriegelt und erst bei zweifacher Betätigung werden alle Türen geöffntet. Diese Funktion kann nicht deaktiviert werden. Wenn die Fahrertür geöffnet wurde, muss das Auto zuerst nochmals abgeschlossen werden, bevor wieder die Zentralverriegelung betätigt werden kann. Auch bei der Verwendung des Keyless-Go systems, wird standartmässig nur die jeweilige Türe entriegelt und bevor eine andere Türe geöffnet werden kann, muss das Auto nochmals abgeschlossen werden. An den Fonttüren sind keine Knöpfe fürs Keylessgosystem vorhanden. Nur wenn die Entriegelunsknöpfe zweimal nacheinander gedrückt werden, ist das System zu gebrauchen. Die Ausleuchtung der Scheinwerfer ist ebenfalls ein klarer minus Punkt. Wenn das Fernlicht eingeschaltet wird, sieht man auf einem Bereich von ungefähr 3.5 Metern vor dem Auto gar nichts und auch die gesammt Reichweite ist unterdurchschnittlich. Das reine Abblendlicht ist ebenfalls eine mies.
Der Koffrraum hat eine hohe Ladekannte und bei umgeklappten Rücksitzen bildet sich eine Stufe. Ansonsten ist der Kofferraum für die Fahrzeugklasse aber in Ordnung.

Insgsammt kann ich jedem nur von diesem Auto abraten. Auch wenn das Konzept durchaus einige gute Eigenschaften hat, sind die Mägnel an dem Auto zu gravierend. Wer die Sicherheit von sich und anderen Verkehrsteilnehmern nicht unnötig aufs Spiel setzen will sollte dieses Auto auf keinem Fall kaufen. Auch wenn der Preis für den Suzuki attraktiv erscheinen mag, gibt es heutzutage doch einige bessere Alternativen zum SX4.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
atomstromfrei

April 2014, atomstromfrei über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,64 ]
rät vom Kauf ab
Meiner Frau gefiel der Wagen sofort schickes Design gute Rundunsicht also im Netz gesucht und fündig geworden.
SX4 DDIS 9Monate alt, 9000Km Laufleistung 8fach bereift 10900€,zack gekauft.
Bis ca. 30tkm war alles ok dann das Getriebe, vom 1.- 2. Gang der Synchronring wollte nicht sorecht gerade im Winter und bei Kälte. Erst wurde das Getriebeoel getauscht, keine Besserung dann doch das Getriebe zerlegt und besagter Ring getauscht, danach garnicht so schlecht aber bei ca. 50tkm das gleiche Problemen.
Nach langem hin und her wurde wieder das getriebeoel getauscht und siehe da es läßt sich wie Butter schalten.
Vor 4 Wochen plötzlich im unteren Drehzahlbereich keine oder nur wenig Leistung. Also in die Vertragswerkstatt, Diagnose Turbolader und Zweimassenschwungscheiben kaputt, dazu nochTÜV, Batterie die Kosten ca. 4000€ bei einem Zeitwert von ca. 5600€ beim Kauf eines Neuwagen.
Also zum Schrauber meines Vertrauens ZMS + Kupplung bei Ebay für den halben Preis (539€ statt 1050€) gekauft Batterie und TÜV dazu und 1100€ bezahlt.
Jetzt läuft er wieder wie neu und der Turbo ist nicht kaputt sondern das AGR Ventil.
Das Fazit von 4 Jahren Besitz des SX4, Straßenlage, Motor und Motorleistung sind ok, Verbrauch 6 -7 liter solala, Reparaturen weniger schön, hatte vorher 11 Jahre einen Fiat, an dem Auto waren nur Verschleißreparaturen nötig.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
ferdi5947

Juli 2013, ferdi5947 über: SX4 1.6 VVT, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo!
Also ich fahre das Auto jetzt seit 1 Jahr und kann nur sagen:"Aller erste Sahne"!!
Keine außerordentlichen Werkstattbesuche, Jahres Inspektion lag
bei € 176,00. Also im normalen Bereich.

Was mich wundert, ist der Spritverbrauch, viele schreiben von 8-10 Liter oder höher.
Ich habe all meine Tank Quittungen aus dem ersten Jahr aufbewahrt und komme gerade mal auf 6,7 Ltr. (Stadt/Überland/Autobahn) und das bei einem 4x4!!! Ich fahre allerdings kein E10, sondern ganz normales Super Benzin.

Also, ich kann den SX4 allen nur an Herz legen, wir sind 2 Personen und dafür ist der SX4 allemal ausreichend - für uns eines der Besten Autos die wir je hatten. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
gb01a0

Mai 2013, gb01a0 über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,93 ]
rät vom Kauf ab
Hallo ich fahre seit 20 Jahren Suzuki
als erstes Swift 1,0 Benzin neu von 0-300Tkm, ohne Probleme, keine Pannen, keine Ausfälle, nur Verschleißteile gewechselt, dann Suzuki Baleno 1,6 Benziner ab 12Tkm-200Tkm, ohne Probleme, keine Pannen, keine Ausfälle, nur Verschleißteile gewechselt,
dann Suzuki einen SX4 Diesel 1,9 2006 Bj. von 30Tkm.180Tkm
Motor "Aussätzer"plötzlicher Leistungsabfall
2012 Vertragswerkstatt ; Ausrücker, Massenschwuingrad, Kupplung, alle Filter, AGR-Ventil, Glühkerzen, Einspritzdüsen bei 6 Aufenthalten
gewechselt, viel Geld bezahlt Auto läuft genauso schlecht wie vorher
Werkstatt weiss auch nicht weiter....
nie nie wieder ein Suzuki und bei jeder mir sich bietenen Gelegenheit
empfehle ich dise Werkstatt weiter ....
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
Muellersohn

Januar 2013, Muellersohn über: SX4 1.6 VVT, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]
empfiehlt den Kauf
Den SX4 fahre ich seit 2 Jahren, gekauft habe ich ihn in Leipzig imSuzuki Autohaus BAEHRenstark.
Dort bekan ich 15% Rabatt als ich mich bereit erklärte eine "Spritsparstunde" zu absolvieren.
Bei dieser "Spritsparstunde" konnte ich anfänglich nicht glauben, mit der mir empfohlenen Fahrweise besonders viel Kraftstoff zu sparen.
Doch nach einige Wochen habe ich mir die Empfehlungen zu Herzen genommen und sieheda!
30% weniger als der angegebene Wert ist der Verbrauch meines SX4
Bis auf die Endgeschwindigkeit bin ich sehr, sehr zufrieden!

Neulich bin ich im Autohaus gewesen weil mein vorderer rechter Scheinwerfer nicht funktionierte.
Der Meister hat es sofort erledigt.

Mein Fazit: Auto wie Autohaus sehr zu empfehlen!

MfG Klaus Müller
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
schubi65

Januar 2013, schubi65 über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,21 ]
Hallo, fahren das Auto seit September 2008. Das Fahrzeug ist Bj. 10.2006 Wir haben es mit ca. 40000 km übernommen, bis jetzt keine Probleme aber seit gut 6 Wochen nur Schwierigkeiten. Fahrzeug hat jetzt ca 141000 km auf der Uhr. Erst fuhr er wie ein Benziner bei dem eine Zündkerze def. ist. Es wurde der Luftmengenmesser gew. Kurze Zeit später ging die Motorlampe an. Es wurde der Rußpartikelfilter regenerriert. Wieder nach kurzer Zeit ging die Motorlampe an. Jetzt wurde das Abgasrückführungsventil gew. Bis jetzt ca 1400 Euro bezahlt. Nach der letzten Rep. des Fahrzeugs fuhr er wie am Anfang, nach den ersten Rep. fehlte ihm irgendwie der Bums.
Leider währte die Freude nicht lange nach nicht mal einer Woche ging die Motorlampe wieder an!! Der Fehler wurde wieder ausgelesen-> angeblich wieder der Rußpartikelfilter!!??
Bringe das Auto am Montag wieder in die Werkstatt, bin ja mal gespannt was dabei heraus kommt. "Man will sich das Auto mal genau anschauen"
Ich würde mir keinen Diesel mehr kaufen! Man will ja mit einem Diesel irgendwo Geld sparen und viele Km fahren aber das gesparte wird ja dann durch solche Rep. aufgefressen. Das Diesel gefahre wird ja dann unterm Strich teurer als ein Benziner.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
rainerstruewer

August 2012, rainerstruewer über: SX4 1.6 VVT, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]
empfiehlt den Kauf
Fahre den Suzuki SX4 Automatik, 120 PS, seit 2010 (15000 km). Der Motor hat eine große Laufruhe und ein gutes Beschleunigungs-vermögen. Die Straßenlage ist trotz des hohen Aufbaus gut, der Wagen ist aber etwas seitenwindempfindlich. Die Automatik schaltet ruckfrei und ist sehr leise. Der Wagen ist durch seine hohe Sitzposition gut überschaubar. Die Verarbeitungsqualität ist in Ordnung. Der Sitzkomfort könnte etwas besser sein (Seitenführung). Hervorzuheben ist die umfangreiche Ausstattung (ich vermisse nichts, gutes Preis / Leistungsverhältnis ). Die in manchen Tests angedeuteten Verarbeitungsmängel ( ungleiche Spaltmaße, schlechte Bördelkanten konnte ich (Dipl. Ing.) nicht feststellen. Ein Garantiefall ( Klappmechanismus rechter Rücksitz klemmte wurde umgehend und kostenfrei behoben). Die Kosten für die erste und zweite Jahresinspektion beliefen sich auf je etwa
150 €.
Nachteil : Benzinverbrauch (Ortsverkehr : 9ltr / 100 km.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
onhandel

August 2012, onhandel über: SX4 1.6 VVT, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,36 ]
rät vom Kauf ab
Seit 3 Wochen fahre ich einen SX4 1,6 Ltr., 88 Kw, Bj. 2011 der 18.000 km gelaufen hat. So ein wunderschönes Auto, absolut wie neu, mit Vollausstattung und Hängerkupplung. Habe das Auto bei einem Autohändler für € 16.500 gekauft.
Das Auto wurde vorher von einem älteren Herrn gefahren, der es so toll gepflegt hat, dass es absolut wie ladenneu ist.

Habe es aber leider vorher nicht probegefahren!

Habe meine Fahrweise wirklich auf langsam und schonend, nicht schnell beschleunigend, nicht hochdrehend eingestellt.

Der Spritverbrauch bei E10 liegt, egal wie ich fahre ob Autobahn, Stadtverkehr oder Landstrasse immer zwischen 9,8 - 10,4 l/100 km.
Dazu das ruckelige Automatikgetriebe was jeden Fahrkomfort zunichte macht. Bei Geschwindigkeiten ab 150 km/h ist es extrem laut. Jetzt neuerdings hämmert es ab 160 km/h unter der Motorhaube metallisch, so das ich Angst bekomme und schnell wieder langsam fahre.

Das Auto ist der absolute Fehlkauf gewesen den ich schnellst-
möglich revidieren muss.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
moserandi02

Juli 2012, moserandi02 über: SX4 1.6 VVT, 107 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Ich fahre meinen Suzi seit 4 1/2 Jahren, knapp 90000km. Alles ohne Probleme. Lediglich einmal brannte eine Glühbirne durch. Ansonsten alles top. Lediglich der Verbrauch - überland nur rund 6,5 Liter. Aber auf der Autobahn so ab 120 km/h fängt er an zu "trinken". Bei 140km/h sind´s im Schnitt 8,5 Liter. Aber ich würde ihn sofort wieder kaufen. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
1708

Juli 2012, 1708 über: SX4 2.0 DDiS, 135 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,14 ]
empfiehlt den Kauf
Suzuki sx4 BJ 4/2011 allrad,
bin soweit zufrieden, verbrauch pendelt sich bei 6,5 liter bei gemäßigter fahrweisse ein(90-100 Km/h telmpomat), und mit ca. 7,5 liter mit sportlicher fahrweisse ein, dann aber wirklich sportlich, genügend ps sind ja da.
innenausstattung ist top, ( habe den shine) , man glaubt von aussen nicht dass soviel platz innen ist. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
AdAs95

Juni 2012, AdAs95 über: SX4 2.0 DDiS, 135 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]
empfiehlt den Kauf
Seit fast 2 Jahren habe ich immer wieder die Gelegenheit, einen Suzuki SX4 2.0 DDiS zu testen, da ihn ein guter Freund von mir fährt. Der Wagen ist ein 2010er Baujahr und hat seitdem rund 20 000km gefahren.

Der Motor ist sehr kraftvoll und hat mit dem Gewicht des Wagens keinerlei Probleme. In höheren Drehzahlbereichen ( ab 2500U/min ) wird er jedoch etwas laut.
Das Fahrwerk ist gut abgestimmt und schluckt auch gröbere Fahrbahnschäden gut.

Verarbeitungsqualität ist offenbar nicht Suzukis Stärke. Bereits nach
15 000km klappert es im Armaturenbrett deutlich höhrbar. Auch die Materialien wirken sehr billig und einfach.
Die Sitze werden auf längeren Autofahrten sehr unbequem, da sie überhaupt nicht ausgeformt und zu weich sind.

Der Verbrauch liegt bei rund 6.3l/100km. Auf längeren Autoetappen können es auch durchaus 7 - 7.5l/100km werden. Angesichts einer Leistung von 135PS finde ich diese Werte in Ordnung.

Fazit: Ich kann dieses Auto zum Kauf weiterempfehlen, obwohl die Verarbeitungsqualität wirklich schlecht ist. Getriebe und Motor sind gut aufeinander abgestimmt. Aufgrund der vorhandenen "Offroad - Qualitäten" wäre der SX4 auch als Einsatzfahrzeug für einen Förster geeignet.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
disirei

Mai 2012, disirei über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,14 ]
rät vom Kauf ab
Auch wir fahren den Suzuki SX4 Diesel, welcher nun 2 Jahre alt ist.
Der 2. Gang lässt sich sehr schwer schalten.
Nun bläst unsere Klimaanlage warme Luft !!
Beim Anlassen schlägt der Motor nach.Daher wurde vom
Werk schon die Kupplung gewechselt.Hat aber nichts gebracht.
Nun wird dises Nachschlagen als nicht vorhanden abgetan,obwohl
schon ein Ingenieur vom Werk diesen Mangel begutachtet hat.
Langsam macht es keinen Spass mehr.
Über die Werkstatt können wir uns nicht beschweren.
Leider ist das Werk nicht sehr entgegen kommend. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
reitenbalou

April 2012, reitenbalou über: SX4 1.6 VVT, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]
empfiehlt den Kauf
Ich fahre dieses Auto seit nunmehr 5 Jahren und bin äusserst zufrieden. Die Mängel von "Schneiderharry" kann ich nicht nachempfinden. Mein SX 4 Verbraucht bei Benutzung von E 10 im Schnitt 7,05 l und erreicht in der Ebene eine Spitze von ca. 205 km/h. Mein Fahrzeug hat mittlerweile 75.000 km auf der Uhr. Habe kürzlich einen Tempomat nachrüsten lassen, seither ist der Verbrauch noch gesunken und Autobahnfahrten mach noch mehr Spaß.

"Schneiderharry" würde ich mal zwecks Einstellung empfehlen beim Bosch Dienst vorbei zu fahren. Vielleicht sieht dann der Verbrauch (auch von der Fahrweise abhängig) und die Endgeschwindigkeit anders aus. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
schneiderharry

April 2012, schneiderharry über: SX4 1.6 VVT, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,43 ]
rät vom Kauf ab
Fahre den sx4 jetzt ein Jahr und werde ich schnellst möglich wieder verkaufen.
Gründe: verbrauch mit 8 l sind zuviel so auch die endgeschwindigkeit wo 185 km angegeben sind erreiche ich nur mit mühe 180 auf geraderstrecke nach anzeige vom tacho.

war einfach ein fehlkauf :-( weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
GeloeschterNutzer

Januar 2012, GeloeschterNutzer über: SX4 1.6 VVT, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,79 ]
empfiehlt den Kauf
Im großen und ganzen handelt es sich um ein hervorragendes Auto. Bis jetzt brauchte ich, bis auf die jährliche Inspektion noch kein mal die Werkstatt aufsuchen. Im Alltag könnte ich mir kaum ein besseres Auto vorstellen. Bei mir liegt nach 21000 Km der Durchschnittverbrauch bei 7,3 Liter Super E 10 incl. Hängerfahren und regelmäßigem Gebrauch der Klimaanlage. Es gibt nur zwei Punkte die zu bemängeln wären, zum einen der zu kleine Kofferraum für Reisen sowie der zu kleine Tank der nur für ca. 650 km reicht. Angebracht wäre eine Tankgröße von 55 - 60 Liter. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
Futzi36

Oktober 2011, Futzi36 über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,43 ]
rät vom Kauf ab
Ergänzung 28.01.2013

Haben unseren SX4 nun fast 4 Jahre. Bin nun mit diesem Auto so frustriert, dass ich den Kauf absolut nicht empfehlen kann. Haben jetzt bei 58500 km einen Zahnriemenschaden, verursacht durch eine festgegangene Wasserpumpe und eine geschmolzene Spannrolle wurde diagnostiziert. Suzuki zahlt 60% Teilewert = ca.900,00 € bleiben für mich ca. 2.500,00€ Schaden. Da ist nun zuviel. Werde mich dann von diesem Fahrzeug trennen und nie - und ich meine nie - wieder einen Suzuki kaufen.... weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
mmpschnell

Juli 2010, mmpschnell über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]
empfiehlt den Kauf
Sehr gut gelungener Wagen, fahre den 1,9 DDiS 4x2 Comfort seit einigen Wochen. Sehr durchzugsstark, allerdings bei "gelegentlicher" Leistungsabfrage aber auch sehr durstig (7-8 Liter)! Bin von anderen Dieseln besseres gewöhnt (VW-Passat 2,0 TDI, 5 Liter). Bei gemäßigter Fahrweise (Antippen des Gaspedals) sind 6-6,5 Liter drinn, meiner Meinung nach immer noch zuviel für einen modernen Diesel.

Ansonsten schöner Wagen mit typisch Japanischer Ausstattung mit Tankentriegelung wie vor 15 jahren, sehr lobenswert ist das Schlüssellose öffnen/schliesen und starten des Wagens, sehr Batterieschonend für die Funkfernbedienung (Keyless-Start), klasse! weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
RTfahrer

April 2010, RTfahrer über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,93 ]
rät vom Kauf ab
Vom reinen Fahrverhalten und Altagsfähigkeiten in Ordnung. Probleme gabs mit einem hakenden 2.Gang und dem Partikelfilter. Ein falsches Ansetzen eines Wagenhebers führte zum Abriss des Bodenbleches. Verarbeitung isgesamt lässt zu wünschen. Der Händlerservice und die betratung waren in Ordnung. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
harry66

Februar 2010, harry66 (Bronze Experte) über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo potentielle SX4 Käufer,
bin 01/2010 auf den SX4 DDiS mit Standheizung mit 49000km umgestiegen um den Fahrbetrieb den ich beim Wagon R DDiS beschrieben habe,in leistungstechnisch vernünftige Bahnen zu lenken.
Erster Eindruck:
-guter Durchzug
-Sparsam BAB im Durchschnitt 6,8ltr auf 100km,bei zurückhaltender Fahrweise BAB sind auch 6,0ltr möglich,darunter aber nie!
-nach 25000km sind auf BAB 5,8 ltr auf 100km möglich
-gute Sitze
-Klappererscheinungen im Amaturenbrett
-viel Stauraum bei umgeklappten Sitzen,3 Wasserkisten gehen normal rein
-gute Rundumsicht aber VORSICHT
SUPER-gefährlich sind die vorderen A-Säulen-Dreiecksfenster, da verschwinden beim Abbiegen ganze Autos! -entspanntes Fahrgefühl
-für die Fahrzeuggröße relativ günstiger Unterhalt,da vergleichbare Fahrzeuge auch bei 6 ltr/100km Diesel liegen

Update am 16.Januar 2011:
aktueller KM Stand 96000
-Querlenker links musste getauscht werden sowie Spannrolle Riementrieb
- KALTE GETRIEBESCHALTBARKEIT TROTZ öLWECHSELS unverändert schlecht
-Verbrauch BAB bei 6,6 ltr/100km
-Winter Landstraße Kurzstrecke 8,2 ltr/100km
-ansonsten problemlos und unauffällig

--> Update im Juni 2011.
-habe gerade die 110000km geknackt, je länger der Wagen läuft umso besser scheint er zu werden...
-aktueller BAB-Verbrauch bei 6,0ltr/100km
-aktueller Landstraßenverbrauch bei 5,7ltr/100km
-Inspektion unauffällig, kein Rost, noch erste Bremsenbestückung,
-Ölwechselintervalle liegen bei ca 30000km bei 90% BAB -Durschnittsgeschwindigkeit istca 110km/h,am wohlsten fühlt er sich bei 2500 u/min bei 130km/h im 6.Gang!

---> Abschließendes Update am 30.12.2011:
- habe den Wagen nunmehr mit 131300km nach 2 Jahren BAB-
Pendeln weiterverkauft
- BAB-Verbrauch zum Schluß 6,5ltr/100km
- Landstraße 7,0ltr/100km
- Batteriezusammenbruch bei einer Woche Standzeit
- im Januar wäre der TÜV mit neuen Bremsen vorne,
Partikelfilter und Stoßdämpfern vorn gekommen , zuviel bei einem Zeitwert von noch ca 5500 Euro.
- Im letzten halben Jahr war im Fahrverhalten eine Verschlechterung durch die Stoßdämpfer zu beobachten, ansonsten nichts.
-Ein hier oft viel beschriebenes Dauerärgernis der hakende 2.Gang, war zum Schluß bei kaltem Getriebe nur noch nervend.Laut Suzuki nur Abhilfe bei Getriebewechsel-aufgearbeitet 3500 Euro-neu über 5000 Euro-ein Witz-denke ich.
Fazit:
Für eine(n) Freund(in) des hohen Sitzens, bei einer Fahrleistung von bis zu 20000km im Jahr und Haltedauer 4 Jahre ist der Wagen zu empfehlen,der Aufpreis zum 4WD ist ebenso zu empfehlen, 2WD ist Unsinn,ESP ist Pflicht.
Wer hier einen Diesel sucht der ewig hält...Vorsicht...
eine kundige Werkstatt braucht es ebenso.
das soll es zum SX 4 gewesen sein. Ciao
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (3) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
Hokie

Oktober 2009, Hokie über: SX4 1.6 VVT Automatik, 107 PS, Automatik

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]
empfiehlt den Kauf
Fahre seit wenigen Tagen dem SX4 Modelljahr 2010 (dieser ist noch nicht gelistet - hat nach dem Facelift u.a.einen 120 PS Motor mit Euro 5!).
Tolles Auto - langes warten hat sich gelohnt. Erste Erfahrungen prima - gutes Fahren (Straßenlage, Beschleunigung & Bremsen i.O.), gute Sitzposition und wenige Innengeräusche. Die Verarbeitung einschließlich den Spaltmaßen können ebenfalls nicht beanstandet werden.
Fahrzeug ist aber für Personen (Fahrer) über 1,75 weniger geeignet, da der Sitz nicht weiter nach hinten verstellt werden kann.
Die Bedienung des Bordcomputer mit zwei Knöpfen an der Abdeckscheibe der Instrumententafel ist gewöhnungsbedürftig. Auch sollte er während der Fahrt nicht bedient werden, da man durch bzw. über das Lenkrad greifen muss und es so gefährlich werden kann.
Soweit das erste Statement.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
mon1952

September 2009, mon1952 über: SX4 1.5, 99 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]
empfiehlt den Kauf
Ich habe den Suzuki SX4 in sunlightcopperredmetallic vor 5 Monaten für unter 10.000,00 € gekauft (inkl. der Abwrackprämie). Ich bin begeistert von dem Wagen. Mittlerweile wurde eine Mittelarmlehne mit Extrafach, Rückfahrwarner, Seitenschutzleisten und die Cargobox (selbstbau) eingebaut bzw.angebracht. Verbrauch 6,5 - 7 ltr. Fahrleistungen sind sehr passabel Kann den Wagen wärmstens empfehlen. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
holok

Juni 2009, holok über: SX4 1.5, 99 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]
empfiehlt den Kauf
Habe das Fahrzeug als Reimport als 1.5er mit 99 PS sehr günstig erworben,daher sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Leider ohne ESP undnur 2 Frontairbags.
Ansonsten gute Ausstattung.(ABS,Funk, Radio,Klima, el FH etc)
Die Sitzposition (erhöht) ist auf allen Sitzen gut. Straffe Federung und direkte Lenkung vermitteln ein gutes Fahrgefühl. Der Motor bis ca. 3000
Umdrehungen/Min etwas träge, darüber flott. Der Spritverbrauch
bis Tempo 110 (Stadt und Landstraße) bei zurückhaltender Beschleunigung relativ gut (6,00 bis 7,20 l), bei Dauergeschwindigkeit
130 bis 150 km/h ist der Spritverbrauch m.M. zu hoch (8,00 bis 9,00l).
Also eher für Kurzstrecken als für die Autobahn geeignet, obwohl der SX4 auch dort Spass macht(abgesehen vom Sprittverbrauch).
Die Verarbeitungsqualität ist zufriedenstellend kommt aber an die `Deutschen`nicht ran (Spaltmaße, Materialauswahl etc).
Die Bedienungselemente sind unkompliziert und logisch angeordnet.
Alles in allem bin ich mit dem Fahrzeug zufrieden, ich habe es nicht bereut dieses Fahrzeug gekauft zu haben.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
loerob

Mai 2009, loerob über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]
empfiehlt den Kauf
Ich bin mit dem SX4 generell sehr zufrieden. Das Auto gefällt mir, man hat reichlich Platz und das Auto fährt sich in allen Lagen einfach super. Der Motor entwickelt ausreichend viel Kraft. Zu bemängeln ist das deutlich spürbare Turboloch, das müsste heutzutage nicht mehr sein. Was mich aber besonders ärgert und stört ist die miserable Sicht in engen Linkskurven wegen der blöden Dreiecksfenster und der gewaltigen Rahmen. Aus meiner Sicht eine wirklich gefährliche Konstruktion, die es so niemals geben dürfte. Auch der etwas ungeschickt versteckte Tankdeckelöffner ist zu bemängeln. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
richardhalder

November 2008, richardhalder über: SX4 1.9 DDiS DPF, 120 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]
rät vom Kauf ab
Die Fahrleistungen sind akzeptabel.
Spritverbrauch ist bei meiner Fahrweise 6,4 l/100km
Ausstattung bei Comfortversion ist gerade ausreichend, es fehlt wirklich die Klimaautomatik.

Leider überragen bei mir die schlechten Eigenschaften. Nach dem Abholen beim Vertragshändler stellte ich fest, an der hinteren Tür war ein Lackfehler (der auch nach 13 Monaten dann behoben wurde). Als ich stolz den Wagen zuhause vorführte, sah meine Frau, dass an einem Vorderrad der Reifen an der Seite stark beschädigt war. Vermutlich beim Transport beschädigt. Bei der ersten Regenfahrt ging die Scheibenwaschanlage nicht,es kam kein Wasser an den Düsen an. Wegen diesem Mangel war ich 3 mal in der Werkstatt. Nach einem Jahr hatte der Himmel braune Flecken bekommen, wonach der Himmel ausgetauscht wurde. Nach 1,5 Jahren waren die Abdichtungen der Außenkunststoffteile defekt, die dann im Autohaus mit Kleber befestigt wurden. Zur gleichen Zeit ging das CD- Laufwerk des Navi- Radios nicht mehr. Dieser wurde nach 3 Monaten gewechselt. Beim Einschalten noch im Hof des Händlers konnte ich keinen Sender empfangen. Also brachte ich das Fahrzeug nach 3 Tagen wieder in die Werkstatt um den Fehler zu beheben, was dann auch gelang.
Nicht erledigte Mängel sind noch:
Innenspiegel, der bei 2600 Umdrehungen so stark vibriert, dass keine klare Sicht auf nachfolgenden Verkehr möglich ist. Am Fahrersitz ist der Bezug schon sehr stark verschlissen, dieser ist schätzungsweise nächstes Jahr durch. Beim Zurückschalten geht der 1. Gang sehr schwer rein. Die Kunststoffverkleidung hinten rechts löst sich (werde dies nächste Woche beim regulären Kundendienst vorbringen). An der rechten Vordertür klappert etwas. Der Fahrersitz quietscht.

Mein Fazit:

Leider ist das Auto sehr mangelhaft verarbeitet. Der Preis von 21.500 € ist für diese Qualität viel zu hoch. Die Qualität der Kunststoffteile sind unter aller Sau. Obwohl mir die Fahrzeugart gefällt, werde ich kein SX4 mehr kaufen. Meine Frau fährt schon den 4. Swift, ich selbst fuhr schon vor dem SX4 3 Stück SJ413 und einen Vitara.
Was mich wirklich sehr ärgert, bei jedem Mangel mußte ich zum Händler fahren, um den Mangel zu begutachten, und ein 2. mal (oder öfter) zum Beheben . Ich bin bestimmt 800 km wegen den Mängeln gefahren, von der Zeit ganz zu schweigen. Eigentlich hätte ich dafür eine Entschädigung erwartet. Leider geht hier gar nichts, nicht mal ansatzweise.
Normalerweise sollte so ein Fahrzeug zurückgegeben werden (leider hätte ich dann kein Fahrzeug gehabt).
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (3) gut geschrieben (2) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
kutel141

Juli 2008, kutel141 über: SX4 1.6 VVT Automatik, 107 PS, Automatik

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]
Ich Fahre den Suzuki seit März 2008. Bisher kann ich noch nichts Negatives Berichten. Das einzige was mich stört ist das der Verbrauch sehr langsam runder geht. Er ist mit 7,6 L angegeben. Habe gerade mal 5000km gefahren und der Verbrauch ist noch bei 8,5 L Ist das Normal????
Hat noch jemand damit Erfahrungen??????

MFG weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 1 Kommentar

Kommentare

harry66 schrieb am Mittwoch, 17. Dezember 2008, 05:23 Uhr:

harry66
Hallo hatten einen SX4 Schaltgetriebe ein Jahr im Bestand 2006-2007,er hatte einen Verbrauch über Land von 7,8ltr im Durchschnitt/BAB bei vorsichtiger Fahrweise von 8,4ltr und bei Schwiegervaters "Bleifuß"schonmal 9,5ltr auf 100km. Dein Automat dürfte also im Verbrauch passen,also aus meiner Sicht normal!
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben
dirkbv

Juli 2008, dirkbv über: SX4 1.6 VVT, 107 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
empfiehlt den Kauf
Als ich das Auto auf dem Genfer Salon sah, war klar: den muss ich haben.
Nach der Probefahrt war es dann beschlossene Sache und ich habe gekauft.

Seit Juli 2006 wurden bekannte Kinderkrankheiten beseitigt: knackender/ Fahrersitz (im Moment schon wieder - irgendwas löst sich da immer), schiefer Deckel vom Handschuhfach.
Zwei werkstattrückrufe bisher: Bremsseil und Katalysator

Verbrauch 8-9 Liter iinkl. Klimaanlage und 50% Stadtverkehr 50% Überland.

Fahren weiterhin super, die großen Rückspiegel sind der absolute Kracher,
Etwas störend ist die breite A-Säule. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
GeloeschterNutzer

Juli 2008, GeloeschterNutzer über: SX4 1.5, 99 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]
empfiehlt den Kauf
Habe den SX 4 als Werkstattauto gefahren,als mein Wagen zur Reparatur war.

Insgesamt habe ich das Auto ca. 5 Wochen fahren dürfen.

Die Qualität und das Preis- Leistungsverhältnis stimmt.
Die Ausstattunglinie Streetline ist hier zu empfehlen.

Ruhiger Motor.
Niedriger Verbrauch.
Gute Sitze.
Familientauglich.

Ich war sehr zurfrieden weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)