LADA Niva 1.7i, 83 PS Geschlossen (2011-2012)

eigenen Bericht schreiben
mit anderen Autos vergleichen
2,61 Test6 Erfahrungen
Hubraum
1690 ccm
Leistung
83 PS (61 kW)
Treibstoff
Benzin
Neupreis (ca.)
10.290 € bis 13.950 €
Verbrauch lt. Hersteller
9,5 l/100km
Wertverlust pro Monat
212 €
Gesamtkosten pro Monat
552 €
Erfahrungswertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,56 ]
50% empfehlen den Kauf
50% raten vom Kauf ab
4x4Hoppser

Oktober 2013, 4x4Hoppser  

fuhr dieses Auto 10 Jahre
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,14 ]
rät vom Kauf ab
Hallo, ich habe 10 jahre lang Niva gefahren, verschiedene Modelle vom 1,6 bis 1,7 I. nur wer sich gut auskennt und viel selbst machen kann sollte sich mit diesem Fahrzeug vertraut machen. Oder nach der Garantiezeit verkaufen. Wenn man einen Niva kauft, sollte immer ein zuverlässiges anders Auto im Zugiff sein. Für den Preis eines neuen Nivas bekommt man
Fahrzeuge, in diesem Segment, mit einem besseren Preis-/Leistungverhältniss ...
joachimeberhart

Oktober 2012, joachimeberhart  

besitzt dieses Auto seit 2 Jahren
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]
empfiehlt den Kauf
Also ich bin bald bei 60000 km mit ein paar Anfangsproblemchen (Radlager, Spur und Dichtungen), die noch in die Garantiezeit fielen.
Da ich den Wagen fast jeden Tag auch durch´s Gelände jage, kann ich nicht meckern, wenn einmal der Spiegel oder die überflüssige dritte Bremsleuchte locker wird.
Allerdings besitze ich einen Wagen mit sehr guten Unerbodenschutz und versiegelten Fugen, etc., so dass auch der Rost nach drei Jahren kein Problem ist (kleinere Lackbeschädigungen werden jedoch auch sofort selbst ausgebessert).
Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass der Wagen in vielen Werkstätten erst verpfuscht wird und man am besten selbst macht, was man machen kann, bzw. von einen ...
stuesser

August 2012, stuesser Bronze Experte

kennt dieses Auto
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,36 ]
empfiehlt den Kauf
„PUR“
heißt das Einstiegsmodell des Lada Niva. Treffender und prägnanter kann die Modellbezeichnung nicht gewählt werden. In einer Zeit in der der Durchschnittsbürger durch technische Gimmicks und Accessoires zu überfrachten droht, gilt beim Lada Niva offensichtlich die Maxime: “Reduzierung auf das Wesentliche“.
Technik
Augenscheinlich haben sich die Karosseriepressen des Stammwerks in Togliatti seit 35 Jahren nicht verändert.
Mir ist kein Geländewagen bekannt, der auf eine so lange Bauzeit mit derart geringen Modifikationen innerhalb des Baumusters vorweisen kann.
Nach einer Prototypenphase wurde der Lada Niva als 1600-er seit 1976 gebaut.
Eine selbsttragende Karosse, Spiralfedern ...
wischwiesel

April 2012, wischwiesel  

besitzt dieses Auto seit 2 Jahren
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,64 ]
rät vom Kauf ab
Grundsätzlich ist der Niva ein Blickfang. Ich werde in München ständig darauf angesprochen, gefilmt und anderes. Er macht wirklich spaß wenn er nicht ständig in der Lada-Werkstatt stehen würde (Tagelang)

37000 km Stadtverkehr München habe ich bisher gefahren

Was war bisher alles defekt:
Querlenker, Türschloß, Bremsanlage, Radlager vorne links, Kupplung, Kat und Lamdasonde, Heizanlage tropft nach innen in den Beifahrerraum und geht nicht mehr aus.

Jetzt hat er an allen möglichen Stellen Rostansatz am kompletten Aufbau!

Ich bin sehr froh, das die 3 Jahre Leasingzeit vorbei sind und gebe das Auto gerne wieder zurück. Für dieses Geld bekommt man überall vernünftige Qualität, ...
lada4x4

März 2012, lada4x4  

besitzt dieses Auto seit 1 Jahr
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,43 ]
rät vom Kauf ab
Lada Niva EZ,1/20011

Bisherige Werkstattbesuche 12!!!!!Mann kann gut 3 Jahre Garantie auf ein Auto geben,wenn die Werkstatt dann sagt,das ist normal!

-Kupplung Ausrücklager defekt
-Nockenwellensensor defekt
-Katalysator defekt
-Fahrertür schließt nicht richtig,zieht rein und Autoscheiben gefrieren von innen-trotz 3xmaligem Nachbesserungsversuch!!!
-Radlager machen Geräuche
-Benzindampabscheider
-Tankuhr,trotz 3 x maligem nachbessern-MISSERABEL
-ROST am Kofferraumdeckel,am Dach (Schweisstellen) und Chromteilen
-Motor ölt
-Hydrostößel klackern
-Armaturenschrauben und Verkleidungen schief!!!
-17.03.12 Wasserpumpe+Getriebewelle,Ölverlust,Motor klappert wieder!!!!
Kurz gesagt-einmal ...
Albert2008

Juli 2011, Albert2008  

besitzt dieses Auto seit 1 Jahr
Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Eines mal gleich vorneweg: Wer sich einen Niva kauft, nur weil er billig ist und dann hofft, neues Auto gleich neuzeitlich gut usw. wird mit diesem Auto nicht glücklich. Und obwohl der Niva sich in den letzten Jahren und insbesondere während der unsäglichen Abwrackprämienzeit für LADA-Verhältnisse richtig gut verkaufte, ist und bleibt er das wohl letzte Automobile Fossil,welches man ladenneu erwerben kann. Und so muss man ihn sehen. Er bietet keinerlei Komfortextras, ist aber trotzdem nicht unkonfortabel, er ist behäbig und nicht gerade leise, aber weit davon entfernt lahm oder unmenschlich grob zu sein. Ob seine äussere Form in einem "Designbüro" entstanden ist weiss ich nicht, lieblich ...
Tests (1)
Daten
 
 

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)