KIA Sorento SUV (2009 - 2015)

4.12 24 Tests 17 Erfahrungen
100%
0%

29.495 € bis 47.990 €

174 PS (128) kW bis 197 PS (145) kW

Benzin, Diesel

5,8 l/100km bis 8,9 l/100km

8,8 l/100km bis 9,7 l/100km

Hier sehen Sie die kombinierte Wertung aller Testberichte zum
KIA Sorento SUV (2009 - 2015):
Testwertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,09 ]
30.10.2014

Neuer Kia Sorento 2.2 CRDi im Fahrbericht: Angriff der korean...

Geht es nach seinen Designern, dann springt der neue Kia Sorento kommendes Frühjahr im Stil eines Straßenwolfes der Konkurrenz an die Gurgel. Komisch, wo der doch eigentlich die Kia-typische Tigernase trägt. Fakt ist jedenfalls, dass die partnerschaftlich in Korea und Deutschland designte dritte Generation länger, flacher und breiter ist. Gute Voraussetzungen also für einen angriffslustigen Auftritt, zu dem neben dem aufrecht stehenden Grill auch die weit nach hinten gezogenen Scheinwerfer mit LED-Braue beitragen. Kia Sorento 2015 mit mehr PlatzW...
zum KIA Sorento SUV Test
05.01.2014

Kia Sorento – Designerstück

Der Kia Sorento hat ein komplettes Facelift bekommen.
Den Kia Sportage haben wir schon vor ziemlich genau einem Jahr durch den Matsch gejagt. Jetzt steht sein etwas größerer Bruder, der Kia Sorento, auf der Einfahrt. Das ideale Auto für den Winterurlaub?Den Staub hat der Kia Sorento abgeschütteltDer "alte" Kia Sorento hatte etwas von einem Subaru Forester. Ganz nett, aber irgendwie nur für den Wald. Der Neue hat ein komplettes Facelift bekommen – mehr noch – er ist ein richtiger Schönling geworden. Schön rund, elegant wie der Kia Sportage, groß wie ein Porsche Cayenne und mit 197 Diesel-PS und 421 Nm Dre...
zum KIA Sorento SUV Test
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
18.10.2012

Kia Sorento 2013: Fahrbericht

Der „New Sorento“: Große Worte für ein Facelift, aber doch OK, denn der neue Kia Sorento rollt jetzt auf der Bodengruppe des Hyundai Santa Fe und rundum verbessert an den StartNur manchmal heißt es unten bleiben. Den ganz steilen Hügel würde auch der neue Sorento, obwohl er im Jahrgang 2013 auf den Unterbau der Konzernmutter Hyundai gestellt wird (McPherson-Vorderachse, Mehrlenker-Hinterachse), nicht bezwingen. Andere Berge nimmt der bullige SUV dagegen locker. Auch mit ordentlich Verschränkung. Und auch aufreizend langsam mit eigentlich viel zu wenig...
zum KIA Sorento SUV Test
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
17.10.2012

Vorstellung Kia Sorento Facelift: Mehr als Feinschliff

Lange galt Kia in Deutschland als Spezialist für kleinere Fahrzeuge. Mit der Einführung des SUVs Sorento in 2002 begann sich diese Wahrnehmungsweise allmählich zu verändern, zumal der koreanische Autobauer später mit dem Sportage seine Kompetenz in puncto Geländewagen nochmals nachhaltig unterstrich. Dem Trend der Zeit folgend, entscheiden sich inzwischen mehr Käufer für den Sportage, aber auch der Sorento ist mit bislang insgesamt knapp 55.000 Zulassungen nach wie vor erfolgreich. Eine gründliche Überarbeitung der 2009 eingeführten zweiten Generation...
zum KIA Sorento SUV Test
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
16.10.2012

Mehr als ein Lifting

Geht nach drei Jahren runderneuert an den Start: Der Kia Sorento
Barcelona (Spanien), 16. Oktober 2012 - Es ist normal, dass ein Auto zur Hälfte seines Lebenszyklus‘ eine mehr oder weniger umfassende Modellpflege erhält. Beim Kia Sorento steht diese bereits nach drei Jahren an. Auf den ersten Blick tut sich das in solchen Fällen Übliche: Das SUV bekommt neue Schürzen, modifizierte Scheinwerfer mit jetzt serienmäßigen Tagfahr-LEDs sowie veränderte Rückleuchten. Auch die Heckklappe wird ausgetauscht. Das optionale Panorama-Glasschiebedach lässt durch den Wegfall der Mittelstrebe künftig noch mehr Licht in die Kabine,...
zum KIA Sorento SUV Test
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
05.10.2012

Kia Sorento, 2,2 CRDI - Versteckte Neuauflage

Kia Sorento Facelift 2012
Der Kia Sorento bekommt nach drei Jahren eine Modellpflege spendiert. Doch das Facelift entpuppt sich als grundlegende Überarbeitung.Wenn Pressemappen bei Modellüberarbeitungen über hochkant positionierte Nebelschlussleuchten und "neu designte LED-Heckleuchten" philosophieren, ist es in der Regel mit den echten Änderungen nicht weit her. Doch bei Kia ist das diesmal anders. Die wahre Neuigkeit verbirgt sich unter der aufgefrischten Karosserie. Das koreanische SUV teilt sich jetzt die Plattform mit dem Hyundai Santa Fe.So ein Umbau bleibt natürlich nic...
zum KIA Sorento SUV Test
25.05.2011

Kia Sorento 2.2 CRDi 4WD Test

Überzeugungskraft haftet am Sorento wie eine Packung Fango nach dem Offroad-Turn. Wie wichtig der SUV für Kia ist, offenbarten schon die Verkaufszahlen des Sorento I. Fast 900.000 Exemplare des Erstlings wurden von 2002 bis heute weltweit verkauft. In Deutschland avancierte der zumeist in Verbindung mit dem 170 PS-Dieselmotor georderte SUV zum Bestseller. Der Sorento lehnte sich optisch an Daimlers M-Klasse an, überzeugte aber auch im Preis. Das kam an. Mit dem SUV gelang es Kia, sich vom Image des koreanischen Kleinwagenherstellers zu lösen.„Klein“ w...
zum KIA Sorento SUV Test
23.08.2010

Kia Sorento: Fahrt im Kia Sorento mit 174-PS-Benziner

Große Fahrzeuge stehen noch immer am Rande sozialer Akzeptanz, große Geländewagen erst recht. Angesichts eines Grundpreises von 30.015 Euro für einen ordentlich ausgestatteten Allradler mit sieben Sitzen und 174 PS Motorleistung könnte mancher Familienvater überlegen, ob ein Kia Sorento nicht doch als Alternative zu einem Allerwelts-Van in Frage käme. Kia Sorento mit reichlich Platz und viel Zuladung Ebenfalls verlockend: Der Hersteller packt kostenlos eine Sieben-Jahres-Garantie obendrauf. Ein gutes Angebot also? Auf jeden Fall ein großes...
zum KIA Sorento SUV Test
29.03.2010

Praxistest: Kia Sorento 2.2 CRDI 4WD - Selbsttragend

Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
Dem Sorento hat Kia viel zu verdanken - die erste Generation wurde zur Erfolgsgeschichte und hat die Koreaner hierzulande mit salonfähig gemacht. Jetzt rollt der Nachfolger über die Straßen.Es ist ein Abschied von den Wurzeln: Der Kia Sorento der zweiten Generation sitzt nicht mehr auf einem Leiterrahmen, wie er bei "echten" Offroadern die Regel ist, sondern kommt nun mit einer selbsttragenden Karosserie. Das rückt ihn technisch dahin, wo er eigentlich auch hin gehört: zu den SUV, die sich als geräumige Alltagsautos vor allem auf den Straßen und höchs...
zum KIA Sorento SUV Test
31.01.2010

Citroen vs. Kia: Neuer Kia Sorento trifft auf Citroen C-Cross...

Die Zeiten, in denen es genügte, einen Pkw-ähn­lichen Geländewagen ins Programm zu nehmen, um so vom SUV-Boom zu profitieren, sind längst vorbei. Mit dem wachsenden Modellangebot stiegen auch die Ansprüche der Käufer, und wer etwa beim Antrieb Wünsche offenlässt, wird abgestraft. Den Citroen C-Crosser gibt es jetzt auch mit Doppelkupplungsgetriebe Beispiel Citroën : Der von Mitsubishi adoptierte Outlan­der wurde 2007 mit wenigen Retuschen und einem 156 PS starken PSA-Diesel mit 380 Nm Drehmoment zum C-Crosser aufgepeppt. Aber di...
zum KIA Sorento SUV Test
04.10.2009

Kia Sorento: Neuer Kompakt-SUV im Fahrbericht

Von wegen Offroad-Lyrik und Weite-Welt-Gehabe. Da die meisten Geländewagen ohnehin nie asphaltierten Untergrund verlassen, nennt Kia den neuen Sorento konsequenterweise gleich Großstadt-SUV. Der Kia Sorento basiert auf dem Hyundai ix55 Passend zur ehrlichen Selbsteinschätzung bieten die Koreaner die zweite Auflage ihres Erfolgsmodells wahlweise mit Frontantrieb an. Da der Sorento auf dem ix55 von Konzernmutter Hyundai basiert ( der Hyundai ix55 im Test ), sind auch Leiterrahmen und Starrachse passé, was je nach Version bis zu 215 Kilo s...
zum KIA Sorento SUV Test
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]
08.09.2009

Leichter, länger, lässiger: Der neue Kia Sorento im Test

Wirkt viel lässiger: Der neue Kia Sorento
Wien (Österreich), 8. September 2009 - Seit 2002 ist der Kia Sorento hierzulande auf dem Markt, nun wird er komplett überarbeitet. Zunächst feiert das frische SUV auf der Automesse IAA vom 17. bis zum 27. September 2009 Premiere, im November 2009 kommt es in den Handel. Wir sind die Neuauflage bereits jetzt mit dem 197 PS starken 2.2 CRDi in Kombination mit einer Sechsgang-Automatik gefahren. Jetzt mit Tiger-Nase Der Sorento ist deutlich gefälliger geworden. Von vorn ist das SUV am frisch gestylten Gesicht eindeutig als Kia zu erkennen. Der neue Gri...
zum KIA Sorento SUV Test
04.09.2009

Auf neuen Wegen - Auf neuen Wegen

Auf neuen Wegen - Auf neuen Wegen
Leiterrahmen, markige Karosse und rustikaler Diesel waren gestern. Der neue Kia Sorento setzt auf andere Tugenden; will europäischen SUV weh tun und bei Kombis und Vans Kunden klauen. Die Chancen stehen nicht schlecht.„Wir haben vom Vorgängermodell allein in Europa 185.000 Fahrzeuge verkauft und sind optimistisch, dass wir das mit dem neuen Modell wiederholen können“, sagt Kia-Deutschland-Geschäftsführer Thomas Bade, „wir setzen auch in Zukunft auf das SUV-Segment. Unsere Kunden sind hier sehr zufrieden.“ Als der erste Kia Sorento im Jahre 2002 das Li...
zum KIA Sorento SUV Test
25.09.2013

Vergleich: Kia Sportage 2.0 CRDi vs. Sorento 2.2 CRDi - Aufho...

Der kleine Kia Sportage hatte bislang im Vergleich mit dem Kia Sorento die Nase vorn, doch der punktet jetzt mit einem Facelift und überraschend geringem Preisabstand beim großen Diesel.
Quelle: autozeitung
13.08.2013

Mercedes CLA - oder was? Charaktertypen für 32.000 Euro

Vom Riesen-Van bis zum Sportwagen - so viel Auto gibt's zum Preis des Mercedes CLA. Acht spannende Alternativen um 32.000 Euro.
Quelle: autobild
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
29.04.2013

Test: Kia Sorento 2.2 CRDi AWD Automatik - Attraktive Alterna...

...Der überarbeitete Kia Sorento lässt sich von vorn am leichtesten an den jetzt eckigen Nebelscheinwerfern und von hinten an den filigraner gezeichneten Rückleuchten erkennen. Darüber hinaus tritt der Koreaner nun insgesamt spürbar eleganter auf. Und im Innenraum überzeugt das SUV mit einer nochmals verbesserten Materialanmutung und einer hohen Verarbeitungsqualität. (...)
Quelle: autozeitung
08.01.2013

Outlander/Sorento/Santa Fe: Vergleich Asiaten im Voll-SUV

Satter Diesel-Bums, massig Komfort, Abenteuer in den Achsen: Hyundai Santa Fe, Kia Sorento und Mitsubishi Outlander wollen mehr als billig sein.
Quelle: autobild
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]
08.11.2012 Ausgabe 23 / 2012

Kia Sorento 2.2 CRDi AWD 2012: Diesel-SUV - Neuheit oder Face...

Kia verpasst dem SUV Sorento fürs neue Jahr eine umfangreiche Modellpflege. Ob es wirklich nur ein Facelift ist, klärt unser Fahrbericht.
Quelle: autozeitung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
02.11.2012

SUV-Vergleich Kia: Sportage gegen Sorento - Weniger ist mehr

SUV-Vergleich Kia: Mit dem Sorento mischt der koreanische Hersteller im umtriebigen SUV-Markt mit. Reicht aber nicht auch der kleine Sportage?
Quelle: autozeitung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]
18.10.2012

Kia Sorento: Fahrbericht So fährt der neue Kia Sorento

Kia hat den Sorento nach nur drei Jahren überarbeitet. Unter der kaum veränderten Hülle steckt eine neue Plattform - wir haben ihn schon gefahren.
Quelle: autobild
10.06.2011

Bestseller gegen Testsieger Wie gut sind unsere Bestseller?

Kaufen die Deutschen wirklich Qualität? AUTO BILD stellt die aktuellen Bestseller den Siegern der Vergleichstests gegenüber. Welche Modelle schaffen es in den zwölf Kategorien an die Spitze?
Quelle: autobild
28.10.2010 Ausgabe 23 / 2010

Bruderzwist

"Dem Trend zum SUV trägt Kia gleich mit zwei neuen Allradlern Rechnung – mit dem Sorento, der mit 4,69 Meter Länge dem Kompaktformat deutlich entwachsen ist, und dem Sportage, der sich mit 4,44 Metern in die Reihe von VW Tiguan und Co. einordnet. Erwartungsgemäß geht es im Sportage enger zu als im Sorento, den es zudem als Siebensitzer gibt (900 Euro, ab „Vision“) und der auch über deutlich mehr Gepäckraum sowie Zuladung verfügt (siehe Tabelle)."
Quelle: autozeitung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,37 ]
22.01.2010 Ausgabe 3 / 2010

Keine Frage des Geldes

„Anschluss geschafft. Der neue Sorento lässt den grobschlächtigen Vorgänger vergessen, sieht gut aus und überzeugt mit viel Platz und einem kraftvollen Motor. Was noch fehlt, ist Feinschliff.“
Quelle: autobild
06.05.2009

Test Kia Sorento

Ab Oktober 2009 fährt der neue Kia Sorento vor. Ein SUV, das es gern etwas gemütlicher mag. Gerade erst auf der Seoul Motor Show vorgestellt, konnte AUTO BILD es schon fahren. Hier der erste Eindruck des neuen Sorento.
Quelle: autobild

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)