IVECO Daily Transporter (2006 - 2011)

4.4 0 Tests 1 Erfahrung
100%
0%

28.822 € bis 61.237 €

96 PS (71) kW bis 176 PS (129) kW

Diesel, Gas

8,0 l/100km bis 10,5 l/100km

Filtern nach

Erfahrungswertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]
alle Bewertungskriterien
Preis-/ Leistungsverhältnis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]
Design & Styling
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
Verarbeitungsqualität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]
Sparsamer Verbrauch
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]
Motorisierung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
Alltagstauglichkeit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
Unterhaltskosten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
hundeschulewir2

April 2012, hundeschulewir2 über: 35 S 17 V EEV DPF, 170 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]
empfiehlt den Kauf
Sehr guter Durchzug, recht gutes Handling (bis auf das nervende ESP), im Gegensatz zu den früheren Daily ein nahezu knackiges und gut zuschaltendes Getriebe. Schwingsitze sind sehr komfortable, allerdings muss ich spätestens in 2 J. die Seitenwange des Fahrersitzes neu polstern lassen (Belastung beim Ein- und Ausstieg. Eine Funktion, die den Sitz beim Ausschalten der Zündung runterfährt könnte hier helfen). Klimaautomatik absolut ausreichend, obwohl keine Trennwand zum Laderaum! Heizung: Die Zusatzheizung (Standheizung) ist unverzichtbar. Der Motor kommt ohne sie innerhalb von 20 Km bei Temp unter -5 °C nicht auf Betriebstemp. Ich fahre meinen Daily im Winter mit einer Pappe im unteren Kühlerlufteinlass. Das ist bestimmt nicht Stand der Technik und Sinn der Sache. Absolut unterirdisch ist die serienmäßige Verbauung der Standheizung. Es dröhnt und stinkt bestialisch. In Wohngebieten gibt es (berechtigten) Ärger mit den Nachbarn. Ich habe das in meiner Werstatt (Kiepe Oberhausen) bemängelt und die hat das auf eigene Kulanz (Iveco nimmt sich davon nichts an!) geändert: Aufhängung unter dem Chassis entkoppelt, Dieselpumpe in den Motrorraum verlegt, Auspuffrohr der Heizung verlängert und nach links abgeführt, damit sich das Abgas nicht unter dem Wagenboden sammelt. Jetzt ist Ruhe und es stinkt auch nicht mehr.
Verbrauch: unter 7,5 Liter im LKW Tempo, 9,5 bei Einhaltung der gängigen Tempolimits, ebenso 9,5 in der Stadt ohne Golf und Co an der Ampel zu versägen, (Geht! Aber dann seid Ihr bei 12,..L) Wenn Ihr es fliegen lasst braucht er über 15, bei Vollgas Autobahn fast 18 L)
Bremsen sind standfest. Ich fahre einen Allwetterreifen mit Schneeflocke. Das Handling ist bei vollem Profil im Sommer ausreichend. In schnellen Kurven walkt der Reifen schon ordentlich. Mit abnehmenden Profil wird das besser. Im Winter reicht der Reifen für das Ruhrgebiet voll und ganz. In Bayern und Co sollten es wohl doch besser echte Winterreifen sein. Die Reifen halten knappe 40.000 Km hinten und 50.000 vorne.
Wenn das ESP nicht wäre, könnte man das Handling mit 1 bewerten. Aber mit dieser unsäglichen Kastration ist es eine 3+. Mein Daily besitzt eine Luftfederung hinten. Nie mehr ohne! Das ist so geil: Keine Stöße von der Hinterachse, kein Schwanken bei voller Beladung, kein Aufschaukeln bei Lastwechseln (außer das ESP setzt ein, dann wackelt er, wie eine schwangere Ente!).
Ausleuchtung bei Trockenheit sehr gut. Bei Regen bis ca. 90 kmh schrecklich gestreut. Ab 120 werden die Scheinwerfer dann vom Fahrtwind frei gepustet und der Gegenverkehr auch nicht mehr unnötig geblendet. IVECO sollte dringend über Scheinwerferwischer nachdenken.
Echte Mängel: Mittelmäßige Lackierung (2x nachgebessert auf Garantie), Standheizung (siehe oben), Rostflecken an den unteren Falzen der Hintertüren (Garantie), Vordere Stoßstange war schief angebaut (Garantie), Schiebetüre hakt viel zu fest ein (ist nicht zu beheben), Tankschloss bedarf oft der Pflege (Achtung: Neu nur mit extra Schlüssel) - habe es schon komplett zerlegen müssen, mit monatlichem Grafitöl geht es jetzt aber - trotdem ein Witz. Obere Spiegelgläser fallen gern mal raus (Garantie).
Nicht so toll: Klar, die Vmax Begrenzung, aber das darf man ja nicht sagen. Tempomat löscht sich zu schnell. Spiegeleinstellung (reicht nicht genug nach außen), ESP zu scharf und zu lange anhaltend (bis zu 5 Sekunden nach dem eigentlichen Eingriff), Keine Zurgurtbefestigungen im mittleren und oberen Bereich (versucht es bloß nicht in den Aussparungen der Holme, die sind weich wie ein junger Käse), Bodenmatte in Fahrerhaus bewegt sich zu leicht. Radhausabdeckungen für die Hinterachse muss man sich selber bauen ...
Nervig: Das unsägliche Gepiepe - aber das ist ja bei anderen auch Standard (Gurt und offene Türen auch unter 20 kmh, Glatteis, wenig Kraftstoff). Ach ja: das ESP ...
... und das Freibrennen des Kat!!!!! Das stinkt, als wenn der Motor abfackeln würde! Wird aber von keiner Lampe angezeigt! Als das das erste Mal passiert ist, bin ich vor Sorge auf der Autobahn sofort rechts rangefahren. Heute mach ich nur noch die Fenster ganz runter und gebe Vollgas. Dauert dann so ca. 15 km bis der Gestank nachlässt. Angeblich sind bei der Post schon ein paar Daily abgebrannt, einer stand bei uns tatsächlich in der Zeitung.
Und der Bordcomputer fängt immer mit dem Datum an, bleibt also nicht in der letzten Einstellung. Brems- und Gaspedal sind zu nah beieinander, mit Arbeitsschuhen tritt man leicht beides.
Toll: Wendekreis unter 10m! Eine Sahneschnitte von Motor! Beschleunigung über den gesamten Drehzahlbereich wie ein PKW ...
Geräuschdämmung im Fahrbetrieb (Allerdings mit eigender Dämmung und Sortimo-Verschalung des Laderaums) ist absolut klasse. Bis 120 könnt Ihr euch ganz normal unterhalten, danach gibt es (logisch) starke Windgeräusche.
Lenkung prima, Bedienelemente gut zu erreichen (außer Standheizung und Lichteinstellung, die ich aber wegen der Luftfederung nicht brauche). Standfeste Bremsen, nettes ABS. Fischaugen in den Spiegeln sind eine tolle Erfindung. Tempomat spart ca. 10% Diesel, Scheibenwischer verschleißen nicht sonderlich, Reifenverbrauch ist top, Federung himmlisch, Braucht kein Öl, Klima und Belüftung super, Komfortsitze top, Ausreichende Ablagen.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (2) Bedenklicher Inhalt 1 Kommentar

Kommentare

Silversurferman schrieb am Montag, 7. Mai 2012, 18:00 Uhr:

Silversurferman
Wenn du das Getriebe gut findest, bist wohl ein sanfter Schalter. Da haben wir andere Sachen schon gesehen, aber durch Gewalteinwirkung. Aber der aktuelle Daily soll ein Eigenentwickeltes Getriebe haben. die älteren hatten ja ZF verbaut.
Spiegeleinstellung gebe ich dir absolut Recht! Der Einstellbereich nach Aussen ist höchstens ne 3-. Liegt vielleicht daran das Italiener kleiner sind und deswegen weiter vorne sitzen und den Einstellbereich nicht so weit brauchen. Trifft auf den Ducato nämlich auch zu.
ESP lässt sich aber ausschalten. ;) Und im Winter sicherlich hilfreich.
Da du Luftfederung verbaut hast gehe ich mal von einem Kofferaufbau aus. Dort sind serienmässig selten orig. Radabdeckungen verbaut.
Türen und Lack kann ich auch bestätigen. Manchmal nicht schön anzusehen was da aus dem Werk rollt, aber sie lernen und verbessern!

Was mir auch aufgefallen ist, das bei schlechtem Wetter, z.B. Schneematsch, die Spiegel schnell verdrecken, besonders die Beifahrerseite. Durfte fast jeden Parkplatz anfahren und reinigen, weil ein Spurwechsel nach rechts schon zum Blindflug wurde. unangenehm!
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)