HYUNDAI Tucson SUV (2004 - 2010)

3.33 14 Tests 66 Erfahrungen
82%
18%

17.400 € bis 32.940 €

113 PS (83) kW bis 175 PS (129) kW

Benzin, Diesel, Gas

7,0 l/100km bis 10,0 l/100km

8,3 l/100km bis 11,5 l/100km

Filtern nach

Erfahrungswertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,68 ]
alle Bewertungskriterien
Preis-/ Leistungsverhältnis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,27 ]
Design & Styling
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,83 ]
Verarbeitungsqualität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,67 ]
Sparsamer Verbrauch
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,73 ]
Motorisierung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,54 ]
Alltagstauglichkeit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,15 ]
Unterhaltskosten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,55 ]

HYUNDAI Tucson 2.0 4WD (2004-2010), 141 PS

helmi2581

Januar 2016, helmi2581

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,36 ]
empfiehlt den Kauf
Der Tucson ist der klassische SUV wie man ihn sich vorstellt.
Aber er kann auch gut im Gelände… Waldwege wie auch Sandstrände sind mit diesem Fahrzeug kein Problem ich tue dieses Fahrzeug auf einer Frankreich-Reise und konnte so recht gut auch seine offroad Eigenschaften testen.
Durch sein permanentes Vierradgetriebe hat dieser SUV immer genügend Kontakt zu Straße. Da wir das Fahrzeug nur vier Wochen lang gefahren haben kann ich nur sagen dass wir in dieser Zeit nie technische Schwierigkeiten mit dem Auto hatten.
Der Verbrauch bei diesem Auto liegt bei circa 10 l auf 100 km und eine Geschwindigkeit von 180 kmh.
Auf dieser Reise waren wir zu dritt unterwegs. Auch mit drei Erwachsenen ist dieses Auto nicht über Wissels und jeder hat genug Beinfreiheit. Auch das Gepäck hat genügend Platz im großen Kofferraum. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 4WD (2004-2010), 141 PS

cawikschatz

Dezember 2015, cawikschatz

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,14 ]
Zufriedenstellende Schaltung für einen SUV. Die Gänge lassen sich leichthändig wechseln. Beschleunigung zieht sich etwas durch das Gesamtgewicht und das nicht perfekt abgestimmte Getriebe. Vielleicht ist es bei der Reaktionszeit der Bremse auch vernünftig so.
In den Kurven macht der Hyuandai eine mittelgute Figur. Für einen SUV ausreichend,
kenne ich aber von anderen Modellen präziser in der Aussteuerung.
Raum in Hülle und Fülle vorhanden, sowohl im Cockpit als auch im Gästeblock.
Designelemente und deren Verarbeitung sind unspektakulär und farblos. Das wünsche ich mir anders in dieser Preisklasse. Gleiches gilt für die Sitze, denn im Sommer hat man ein Problem: man klebt fest. Außerdem geben sie kaum Halt bei Kurvenmanövern, was teilweise etwas erschreckend ist. Gesamtverarbeitung der Karosse hingegen ist in einem guten Bereich.
Anständige Abschlüsse usw., der Verbrauch und Betriebskosten sind sehr hoch, selbst für einen SUV.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 1 Kommentar

Kommentare

Coogan schrieb am Donnerstag, 10. Dezember 2015, 13:28 Uhr:

Coogan
Hallo cawikschatz, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht! Zusammenfassend könnte man also sagen: mittelprächtig. Großartig wäre, wenn Du noch sagen könntest, ob Dir am Interieur etwas sehr negativ aufgefallen ist? Oder ist es Dir einfach zu schlicht? Mit welcher Ausstattungslinie ist dein Tucson ausgerüstet? Beste Grüße, Coogan
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben

HYUNDAI Tucson 2.0 4WD (2004-2010), 141 PS

Monty2004

März 2015, Monty2004

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo.
Fahren den SUV jetzt fast ein Jahr. So sicher wie im letzten Winter , bin ich noch nie durch den Winter gekommen. Allrad ab sofort nur noch, einfach Perfekt ! Dabei lag bei uns des öfteren sehr viel Schee. Wenn andere mit 70 fahren, fahre ich mit 120 vorbei. Wenn andere durchdrehende Reifen haben, fahre ich vorbei. Nicht einmal gerutscht, oder irgendwas anderes.
Auch ohne Schnee fühlen wir uns sehr sicher in unserem SUV. Er lässt sich sehr bequem fahren und der Verbrauch bei anständiger Fahrweise liegt bei uns so ca. bei 8,5 Liter auf 100 KM. Das ist für so ein schweres Auto sehr wenig.

Alles im allen würden wir den Tucson immer wieder kaufen, absolut empfehlenswert. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

lemmi520

Januar 2013, lemmi520

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]
empfiehlt den Kauf
Mein Tucson jetzt 7 Jahre und 85.600km alt und bin immer noch sehr gut zufrieden. Wer sich einen SUV kauft weiss das der keinen Verbrauch hat, wie ein Kleinwagen. Die Angaben des Herstellers sind, wie bei allen anderen auch, Fantasie-Werte. Oder glaubt einer das der Porsche Cayenne Tiptronic, mit 300 PS, nur 9 Liter auf 100 km braucht?
Zurück zum Tucson. Heute hat er wieder die HU ohne Mängel bestanden. Bisher sind nur Kosten für Verschleissteile (Ölwechsel, Bremsscheiben hinten und Beläge komplett) angefallen. Der Wagen hat mich nicht einmal im Stich gelassen. Die Verarbeitung ist gut. Der Verbrauch liegt bei normaler Fahrweise bei 9,8 Litern. Wenn dann ein 1,3t Anhänger mit Hochplane dranhängt gehen aber auch schon mal 11,5 Liter durch. Wenn ich mir was wünschen könnte ..... der Motor dürfte ein wenig kräftiger sein. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi 4WD (2004-2006), 113 PS

senna69

Dezember 2012, senna69

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]
empfiehlt den Kauf
Hyundai Tucson 2.0 CRDi 4WD Style (Österreich).
Der Wagen hat Erstzulassung 12/2005. Aber er stand bis 04/2007 beim Händler, wo ich ihn mit 0 km übernahm.
130.000 km; Laternenparkplatz
1. Preis- / Leistungsverhältnis:
- Ausstattung Style Listenneupreis €28.800-; Kaufpreis €22.600-; Ersparnis €6.200- oder 21,5%. Für dieses Geld hätte ich zu jener Zeit kein gleichwertiges Fahrzeug mit dieser Ausstattung bekommen. Deshalb Note 5.
2. Design & Styling:
- Außen: sehr altertümlich und bieder. Schaut aus wie eine fahrende Gartenhütte. (Aber ich sitze drinnen und sehe nicht wie er außen ist, deshalb ist mir das egal)
- Innen: 08/15, viele Designelemente sehr nach dem Look bieder, aber positiv große Schalter und Druckknöpfe. Einfache Bedienung.
3. Verarbeitungsqualität:
- Karosserie: sehr gute Lackierung, Passgenauigkeit, kleine Spaltmasse, kein Verschleiß bei Türen, sehr gute Gummiqualität (dadurch sehr geringe Außengeräusche). Rost kein Thema (mindestens einmal wöchentlich Waschstraße, 2 mal jährlich Hartwachs). Unten am Rahmen und Aufhängung leichter Rost, aber ganz normal, weil ich muss bei jeder Witterung raus. Streusalzbefall kein Thema.
- Motorraum: schaut sehr aufgeräumt aus, aber nicht überfüllt wie bei vielen anderen Herstellern, dadurch einfache Sichtkontrolle. Sehr wichtig Lampentausch selbst möglich ohne Ausbau irgendwelcher Teile.
- Innen: Top! (fahre auch MB S-Klasse und BMW 3-er beide mit Vollleder, kommen aber nicht an Hyundai heran). Leder schaut aus wie am ersten Tag (immer Pflege mit Babyöltücher). Kein Knistern und Knattern von den Armaturen. Jeder Schalter funktioniert wie am ersten Tag. Lenkrad und Schaltknauf nur geringe Verschleißspuren.
4. Sparsamer Verbrauch:
- Leider nein. Es fehlt der 6.Gang, dadurch würde sich Überland der Verbrauch dramatisch senken (Drehmoment zu Drehzahl ca bei 2200 U/min am Besten). Fahre Werktags 100 - 200 km. 60% Autobahn, 30% Landstraße, 20% Stadt. Höchstgeschwindigkeit 100 km/h. Verbrauch 7 Liter BP Ultimate Diesel (seit dem ersten Tag), manchmal auch weniger, bin schon einmal auf 5,9 Liter nur auf Autobahn gekommen. Das ist leider zuviel. Andere Hersteller (Mitsubishi/PSA) verbrauchen bei gleicher Fahrweise 4,5 Liter (schon ausprobiert).
5. Motorisierung:
- 08/15 Motor. Etwas laut. Laufruhe im Stand lässt zu wünschen übrig (ist halt nur ein 4 Zylinder). Ab 1500 U/min volles Drehmoment vorhanden und Durchzug bis 4000 U/min. Überholen auf Landstraße immer möglich. Auf Autobahn hält er die Geschwindigkeit auch bei steilen Anstiegen. Leider ist die Motorbremswirkung schwach, zu wenig Kompression (wieder, ist halt nur ein 4 Zylinder). Springt manchmal schlecht an, weil er dürfte irgendwo Luft saugen, dies ist schon seit Anfang, Abhilfe nur wenn man den Wagen kalt fährt. Im Winter ist das Drehmoment manchmal Fluch, oft muss man die Kraft sehr feinfühlig dosieren. Kaum Ölverbrauch (fülle von Service zu Service nie etwas nach). Aber Kühlwasser benötigt er von Zeit zu Zeit. Nachteil Zahnriemen, deshalb Servicekosten teurer. Motoröl geringe Spezifikation, deshalb billig. Filter im Nachbau erhältlich. Servicekosten durch geringe Intervalle (15.000 km) leider etwas teurer. Keine Abgaswertprobleme.
6. Alltagstauglichkeit:
- sehr gut. Durch die geringe Länge findet man immer einen Parkplatz. Leider keine Parksensoren (deshalb auch nicht die Höchstpunktzahl). Kein technisches Schnick Schnack im Cockpit, deshalb auch ganz einfache Bedienung ( bei meiner MB S-Klasse weiß ich nach 2 Jahren noch immer nicht alle Schalter, Knöpfe und Funktionen und studiere deshalb immer die Betriebsanleitung). Einstieg sehr praktisch. Sitzposition und Langstreckentauglichkeit ausgezeichnet. Richtiges Cruisen auf der Autobahn. In der Stadt sehr übersichtlich (Spurwechsel 1A) und auch spritzig bei den Ampeln. Straßenlage wie ein Brett (hart bis sehr hart, aber das liebe ich). Auf der Landstraße frisst er die Kurven, sehr exakte Lenkung. Manchmal in engen Kurven stört das ESP und das fehlende Sperrdifferential, weil er beim Herausbeschleunigen im Scheitelpunkt kein Gas annimmt. Im Grenzbereich mit Vorsicht zu genießen, schiebt durch das hohe Gewicht und den Allradantrieb über alle 4 Räder nach außen, dann oft problematisch zum einfangen (Gas weg, einlenken, gegenlenken, Vollgas), dies passiert bei Nässe und Schnee bei zu forscher Fahrweise oder abgefahrenen Reifen öfter. Bremsen gut, auch ABS funktioniert einwandfrei. Sitzangebot und -platz super, auch für 5 Personen. Kofferraum groß genug für den Alltag (Einkauf, Kinderwagen, usw.). Für weite Reisen empfiehlt sich eine Dachbox. Transporte wie Möbel oder für Garten kein Problem, alle Sitze umlegbar (auch Fahrersitz , nur wie soll man dann fahren. Habe schon einmal 600 kg Sand auf einmal transportiert). Bei schlechten Witterungsverhältnissen der King of the Road. Bei Schneefahrbahn absolut Top. Auch bei Regen kaum Aquaplaning (trotz sehr wenig Profil auf den Sommerreifen). Im Gelände bin ich noch nie gefahren, deshalb keine Erfahrungen.
7. Unterhaltskosten:
- leider zu hoher Spritverbrauch. Serviceintervalle kurz. Servicekosten etwas teurer wenn man sie bei Vertragshändler durchführt, bei freier Werkstatt im Rahmen. Bis heute nur Öle, Filter, ein Radlager, 8 Bremsbacken (bei 100.000 km erneuert, Scheiben wie neu, nur Flugrost), 4 Winterreifen (die Sommerreifen haben ca. 120.000 km drauf), Zahnriementausch (Zahnriemen, Umlenkrollen, Wasserpumpe), Keilriemen benötigt. Das ist Top. Versicherung sowohl Kasko als auch Haftpflicht günstig. Steuer durch die geringen kw billig (Österreich).
8. Fazit:
- sehr empfehlenswert. Würde jederzeit nochmals kaufen.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (3) gut geschrieben (2) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

ejon

Juli 2012, ejon

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
fahre meinen Tucson seit 2005,er hat jezt 109000 km gelaufen und das ohne jegliches Problem.Habe bei 107500 km den Originalsatz Reifen erneuert,(Kumho 215/65 R 16),Bremsscheiben sind noch original und kommen sicher durch den nächsten TÜV.Bremsklöze vorn halten etwa 60000 km ,hinten etwa 90000 km und da hört es auch schon auf mit Verschleißreperaturen.Ich fahre zu 70 % auf Kopfsteinpflasterstraßen aber klappern im Innenraum oder defekte Achsgelenke sind ein Fremdwort,ein Zeichen für sehr gute Verarbeitung Das eizige was als Negativpunkt zu sagen wäre ist der relativ hohe Spritverbrauch,allerdings nur wenn man denkt der Tucson ist ein Rennwagen.Ich bin ein eher ruhiger Fahrer und komme im mix mit ca 8,5 l Benzin aus Mein fazit ein gelungenes Fahrzeug,wenn es Ihn noch als Neuwagen gäbe würde ich ihn wiederkaufen!!!. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi 2WD (2004-2006), 113 PS

Leusel

November 2011, Leusel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,93 ]
rät vom Kauf ab
Ich habe mir im Januar 2006 den Tucson als Re-Import für 17795€ zugelegt. Ein für die Ausstattung sehr vernünftiger Preis. Ich habe ABS, 10 Airbags, Lederlenkrad und - Schaltknauf, helle Velourspolster, Nebelscheinwerfer, Alufelgen, etc.
Also über das Preis- Leistungsverhältniss kann ich echt nicht meckern. Ich bin ein Vielfahrer (35000-40000km/Jahr) und rein Verschleißmäßig,(Reifen, Bremsen, etc.) ist es momentan das beste Auto, daß ich bisher gefahren bin.

ABER: Mein Tucson hat immense Probleme mit der Kupplung und dem Getriebe!!!! Nach etwa 84000 km ging auf meinem Weg zur Arbeit plötzlich der erste Gang nicht mehr rein und auch alle anderen Gänge nur noch mit Gewalt... Das Ergebnis beim Hyundaihändler: ---kapitaler Getriebeschaden--- Also eine neue Kupplung für 500€ rein und ein neues Getriebe für 4300€.... Und das nach nur 84000km!!! Glücklicherweise lief die Fahrzeuggaranie erst 2 Monate später aus und Hyundai hat das Getriebe bezahlt. Mittlerweile hat mein Tucson 177000km runter und schwupp, gestern wieder auf dem Weg zur Arbeit geht das zweite Getriebe flöten...
Leider ist der Tausch 3 Jahre her und ich muss alles selbst zahlen.(jaja, fröhliche Weihachten und so)

NIE WIEDER TUCSON !!!
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

xlnv03

April 2011, xlnv03

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]
empfiehlt den Kauf
Ich habe meinen Tucso 3 Jahre ca. 25.000km gefahren. Hatte nie Probleme mit dem Auto, auch der TÜV war ohne Beanstandungen.

Bei mir lag der Verbrauch trotz Winterreifen (auch im Sommer) bei ca. 10,3 L (E10) in der Stadt und ca. 8,5L auf dem Highway.

Ich bin das Auto gern gefahren, es war robust und zuverlässig. Bin jetzt auf einen IX35 umgestiegen. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 4WD (2006-2008), 140 PS

Tucssohn

März 2011, Tucssohn

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]
empfiehlt den Kauf
Fahre den Tucson seit 4 Jahren und macht immer noch Spaß. Habe jetzt knapp 90000 km auf der Uhr. Bei 60000 km der erste Schock die Kupplung war am schleifen also neue rein 1300€ naja und bei der neuen habe irgendwie auch schonwieder so ein ungutes Gefühl,aber wir wollen mal nicht schwarz malen . Was mich am meisten begeistert ist das umlegen der Rücksitzbank ein Handgriff fertig. Fahre mit dem Auto zu Angeln und schlafe auch darin .Tankinhalt??? nachdem die Zapfpistole abschaltet kann Mann noch 10 Liter nach schießen,dachte zu Anfang der Tank ist kaputt (ist er aber nicht puuu). Service alle 15000km heut zu tage nicht mehr Zeitgemäß.Wenn ich hin muß und wenn es dumm läuft auch zweimal im Jahr kann ich mich nicht negativ äußern (Gruß ans Autoforum Prokop) Leihwagen immer zur stelle.Marder!!!! ist wider so weit hab den Tuc 30 März 2007 gekauft und eine Woche später der erste Biss, beim Diesel meistens nur ein Unterdruckschlauch,aber muß mann erstmal finden. Das Jahr drauf wieder, hab mir dann einen Maderschocker ein bauen lassen seitdem ist Ruhe unter der Haube. Mein Fazit ein Auto das noch wie ein SUV und nicht wie ein höhergelegter PKW aussieht ich würde ihn mir wieder kaufen. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

oppa

Februar 2011, oppa

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,64 ]
rät vom Kauf ab
Tucson 2 Liter ohne Allrad.
Kauft Nov 2010 hat heute 36000 Km gelaufen. Das Fahrzeug war beim Kauf bereits mit einer LPG Anlage ausgerüstet.
Bei der ersten Inspektion wurde die Gasanlage nicht gewartet. Ich bin davon ausgegangen das bei einem Neufahrzeug die Gasanlage bei der Inspektion inbegriffen ist. Nee, nun habe ich keine Garantie mehr. Danke lieber Hyundai Händler.
Jetzt bei 36000 km ist das Ventielspiel an den Auslassventilen nur noch bei 0,1 mm also 0,25 mm ausserhalb der Vorgaben.
Ich darf nun mal eben ca. 300 € zahlen. Muß 4 Tage auf die Einstellscheiben warten weil Hyundai diese nicht auf Lager hat. Toller Service.
Ich geh mal davon aus das nach weiteren 20 - 30 Tausend Km die Ventilsitzringe und die Ventile erneuert werden müssen.
Hyundai baut Autos auf Gas um, welche dafür nicht ausgelegt sind. Und nach der Garantie ist der Kunde der dann zur Kasse gebeten wird.

Nie wieder Hyundai
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

thomassnijders

Februar 2011, thomassnijders

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,71 ]
empfiehlt den Kauf
Ich habe meinen Tucson fast 5 Jahre gefahren...mit 18" Felgen und 255er Reifen...und war meilenweit von einem akzeptablen Spritverbrauch entfernt ( 11,2 Liter)
aber es ist nunmal kein Kleinwagen!

Von der Auststattung und der Qualität war ich positiv überrascht aber der Wertverlust ist katastrophal. Werkstattbesuche in fast 5 Jahren...
4mal....für Ölwechsel und Service! weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

goliatthklein

Dezember 2010, goliatthklein

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,0 ]
rät vom Kauf ab
Spritfressender Geländewagen der bei mir gleich durch den ersten TÜV Besuch geflogen ist. Leider konnte ich den Tucson nicht unter 10 Liter Benzin fahren, bei einer Geschwindigkeit von über 130 kmh konnte man der Benzinnadel zuschauen beim abnehmen. Innenaustattung besteht zum größten Teil aus Plastik, ansonsten kann ich mich nicht mehr äußern, da ich meinen Tucson nach 3 Jahren gegen einen Sparsameren und geräumigeren Opel Zafira eingetauscht habe. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 4WD (2006-2008), 140 PS

gulehlert

Oktober 2010, gulehlert

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
empfiehlt den Kauf
Ich habe mir im Mai 2006 den Hyundai Tucson 2.0 CRDi VGT 4 World Cup 4 WD gekauft. Es ist nach wie vor ein schönes und gut zu fahrendes Fzg. Mittlerweile sind 31.000 km auf dem Tacho. Der Verbrauch liegt bei 8,5 Ltr. über alles. Zu 80 % nur Autobahnfahrt, nicht schneller als ca. 130 bis 140 km/h.

2 Probleme habe ich schon seit Jahren.

1.) Bei engen Kurvenfahrten mit Schaltvorgängen ruckt das Fzg. Ich nehme an, daß die Kupplung defekt ist. Das schon seit etwa 3 Jahren und verschlechtert sich jetzt immer mehr. Mein Fehler, dass ich das nicht während der Garantiezeit bemängelt habe. Ich lebe im Ausland und wenn ich in Deutschland bin, habe ich enge Termine.

2.) Seit etwa 1 Jahr leuchtet bei längeren Fahrten und höherer Geschwindigkeit auf einmal die gelbe Kontrolllampe "Check", (Motorwarnleuchte) auf. Dann geht die Umdrehungszahl meistens auf ca. 1700 zurück und die Zugkraft des Motors läßt stark nach. Das dauert meistens etwa 10 bis 15 Sekunden, dann geht die Umdrehung wieder nach oben und der Motor zieht kräftig und normal durch.

Speziell beim Überholvorgang auf der Autobahn ist das sehr gefährlich.

Inzwischen habe ich schon einige Werkstätten im In- und Ausland kontaktiert. Außer dass man immer sehr hilfreich gewesen ist und kostenlos den Bordcomputer ausgelesen und alles gelöscht hat, war das Problem allen unbekannt (!). Jetzt muß ich damit klar kommen, dass beim nächsten "Vorfall" ein neuer Turbolader fällig ist.

Schade, das Fzg. sieht sonst immer noch sehr gut aus und ich bin mit allen anderen Dingen sehr zufrieden.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi 4WD (2004-2006), 113 PS

drarei

Oktober 2010, drarei

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,71 ]
Sei 14 Monaten habe ich einen Tucson, Baujahr 2005. Es ist eigendlich ein Prima Auto. Nur seit ca 6 Monaten macht er aber wenn ich aus einem Niederen Drehzahl bereich heraus beschläunigen wie so razelnde Geräusche. Ich glaube mal das es die Kuplung ist. Seit 3 Tagen ist er in der Fachwerkstatt, weil er ständig ausgeht. Kontrollleuchten für Tracktionskontrolle, Allradantrieb und Motorkontrolleuchte leuchten abwechseld auf. Und die Werkstatt weis auch nicht weiter. Sie Tipt auf Motorsteuergerät oder Kabelbruch. Kann mir vielleicht jemand einen Tip geben was es Sein könnte oder hat jemand so etwas bei seinem Tucson Diesel schon mal gehabt. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

wolle50

Juni 2010, wolle50

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]
empfiehlt den Kauf
Mein Tucson hat jetzt 75 000 km, davon 25 mit LPG. Verbrauch Benzin ca. 10,3 l und Gas 11,3 l. Bj. 12/2005.
2 mal Inspektion davon 1 mal incl. TüV nur 270 Euro. bei 70 000 Km neue Bremsklötze ringsum. Sonst garnichts. Stimmt das Plastik ist gegen Kratzer sehr anfällig. Ich transportiere aber damit alles, angefangen mit Gartenerde, 2,6 m lange Gipsplatten oder 300 Kg Estrichbeton. Das Auto ist einfach für mich ein ganz tolle Alltagsfahrzeug und schwammig wie geschrieben ist es auch nicht. Nämlich einfach bequem. Rennen will damit ja niemand fahren.
Vom Preisleistungsverhältnis unschlagbar. Leider gibt es den Tucson nicht mehr. Man muss abwarten, ob der i35 auch so ein gutes Fahrzeug wird. Eins muss ich noch sagen: Ersatzteile sind sehr teuer ( Heckwischer = 25€). Da aber alles lange hält ist es auch ok. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 1 Kommentar

Kommentare

worebu schrieb am Samstag, 7. August 2010, 14:21 Uhr:

worebu
Hallo Wolle, ich weiss nicht in welcher Apotheke Du kaufst, ich habe bei einem Fachhändler 6.95 bezahlt. Worebu.
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 2WD (2006-2008), 140 PS

Bayliner

Juni 2010, Bayliner

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]
Ich besitze den Tucson seit Oktober 09. Als Jahreswagen mit einer Laufleistung von 21000 km erworben. Die Ausstattung ist sehr umfangreich und angepasst. Fahrverhalten sehr gut, besonders auf der Autobahn. Verbrauch liegt bei 8 Liter im Mix Autobahn und Stadtverkehr. Geht bei schneller Autobahnfahrt aber auch gleich stark nach oben. Wintertauglichkeit im letzten Winter hervorragend unter Beweis gestellt, obwohl das zuschalten des Allrad etwas langsam geht. Bei vorhersehbaren Eis- und Schneeverhätnissen ist es sinnvoll den Allrad rechtzeitig manuell zu schalten.
Das schalten der Gänge ist etwas hakelig, besonders der Gangwechsel zum 2. Gang. Man muss sehr langsam schalten.
Probleme bereitet ein von Zeit zu Zeit auftretendes selbstständiges Leistungsversagen beim Beschleunigen. In einer gewissen Stellung des Gaspedals nimmt der Motor nur ruckhaft Gas an. Dieses führt in den unteren Gängen zu einem spürbaren abbremsen. Der Fehler konnte von der Werkstatt bisher nicht lokalisiert werden. Hinterlässt im Fehlerspeicher offenbar keine Daten.
Entsetzt hat mich allerdings die 30000 km Inspektion. 600,- € , zwar mit dem 2 jährigen Wechsel der Bremsflüssigkeit, aber ohne besondere Auffälligkeiten. Angeblich kann nur 5W/30 Öl verwendet werden, da Partikelfilter. Auch ein Kraftstofffilter der mit 80,- € zu Buche schlägt zeigt nicht gerade günstige Ersatzteile.
Ansonsten aber ein taugliches Auto, welches sich durch den günstigen Beschaffungspreis hervorhebt und besonders auf Autobahnstrecken zu nutzen ist
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi 4WD (2004-2006), 113 PS

noel

Juni 2010, noel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]
empfiehlt den Kauf
mein tucson ist ein sondermodel zur fußball wm 2006 ich bin mit der ausstattung und dem fahrverhalten zufrieden der alradantrieb verleitet im winter zu einer zuschnellen fahrweise man merkt erst das es glat ist wenn es fast zu spät ist man muß sich auch erst an das fahrzeug gewöhnen weil es doch sehr breit und lang ist ( hatte davor einen 3 golf ) zum verbrauch muß ich sagen das liegt an jedem selbst je nach fahrweise man kann in mit 6,0 l im durchschnitt fahren es sind aber auch 10 l und mehr möglich das platz angebot für fahrer und mitfahrer ist gut kofferraum könnte größer sein sonst macht das fahren mit dem auto viel spaß es ist alltags tauglich und für jeden einsatz brauchbar ob einkaufen zur arbeit fahren oder besuch von wald und wiese oder einer urlaubsreise dank dachreling weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

tucci

Mai 2010, tucci

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,07 ]
empfiehlt den Kauf
Fahre seit April 2009 den Tucson in der Edition Plus Version.
DerSpritverbrauch ist alles andere als sparsam, Stadtverkehr
zwischen 11 und 12 Liter/100,Autobahn 8Liter,Mischverkehr
9Liter, dies sollte nach der Einfahrphase weniger werden.
Habe jetzt 20000Km runter aber der Verbrauch ist gleich geblieben.
Wartungskosten der 1. Inspektion 150Euro.
Die Qualität der verarbeiteten Kunststoffe ist schlecht ,kleine Kratzer
machen sich gleich als graue streifen bemerkbar (lässt sich auch nicht
beseitigen, oder hat jemand einenTip).
Fahrverhalten und Geräuschentwicklung sind voll o.k.
Bei Gangwechsel langes nachheulen des Motors.
Wollte auf LPG wechseln aber da sind Zylinderkopfarbeiten nötig.
Wer hat diesbezüglich Erfahrung?
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

Fe

März 2010, Fe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,21 ]
empfiehlt den Kauf
Ich fahre einen Tucson seit ca. 5 Jahren. 10000 km mit Benzin, 80000 km mit LPG. Der Verbrauch ist sehr fahrabhängig. Bei konstanter Landstrassenfahrt braucht er ca. 8,5 l Benzin bzw. 10,5 l Gas. Bei den derzeitigen Gas - und Benzinpreisen lohnt ein Umbau garantiert. Ich spare jährlich ca. 1200 Euro Benzinkosten. Die Verarbeitung ist sehr koreanisch, d.h. kratzempfindlich und monoton. Wer auf hohe Verarbeitungsqualität setzt und auf tolles Design sollte sich ein deutsches Auto mit Mehrkosten von mind. 10000 Euro leisten.
Mein Fazit: Gutes Allzweckauto, keine Pannen, mit Gasbetrieb sehr günstig aber durchzugsschwach und empfindlich weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

gunthermuthig

Januar 2010, gunthermuthig

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,36 ]
rät vom Kauf ab
Habe meinen Tucson im November 2007 gekauft und auf LPG umrüsten lassen.Bin bis Heute 119000KM gefahre.Hatte folgende schäden:

Nach ca.38000Km Ventile durchgebrannt das Fahrzeug viel 5 Wochen aus.
Nach 81000Km Lagerschale der Kardanwelle gebrochen das Fahrzeu viel 6 Wochen aus
Nach 118000Km Getriebe im Arsch.

Ich rate jedem ab dieses Fahrzeug auf Gas umrüsten zu lassen. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

krju

Januar 2010, krju

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Ich fahre seit ca. 21/2 Jahren den Tucson und bin ausgesprochen zufrieden. Habe ihn mit knapp 14.000KM geraucht gekauft. Drei mal war ich mit dem Wagen bislang in derWerkstatt, bei der 15.000, der 30.000 und der 45.000 Inspektion. Immer war alles in Ordnung. Für diesen Wagen passt der alte VW-Käfer Spruch "Und läuft, und läuft und läuft". Den Spritverbrauch halte ich für angemessen, liege im Schnitt bei 9,5 Litern. Die Anzugsstärke lässt etwas zu wünschen übrig, aber er ist ja auch kein Rennwagen. Der Fahrkomfort ist gut, Sitzpositionen auf allen Sitzen gut, Platz im Fond sehr gut. Innenraumgeräusch ok. Die Verarbeitugsqualität ist ok., obwohl vieles aus "Hartplastik" besteht.
Die Bedienung und Übersichtlichkeit der Instrumente ist einwandfrei.
Fazit:
Ein sehr guter und alltagsfähiger Wagen, mit dem das Fahren viel Spaß macht. Der Preis und die erhaltene Ausstattung (Klimaanlage, Ledersitze, Sitzheizung, Navi, Alufelgen,uvm.) stehen in einem sehr guten und günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis. Schwer, ein ähnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei anderen SUVs zu finden.
Über Geschmack läßt sich ja bekanntlich nicht streiten, ich finde die Optik gelungen (Groß, bullig, aber nicht protzig).
Würde mir den Wagen wieder kaufen.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

mptuc

Januar 2010, mptuc

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]
empfiehlt den Kauf
Ich fahre den Tucson 2WD Team 08 Bj o4/08 in Ebony Black
Ausgeliefert Serienaustattung als Sondermodell mit:
- Teilederaustattung,
- Reifen235/60R16
- Spurverbreiterung
- getönte Scheiben
- Klimaautomatik
Der Preis war im Auslieferzustand neu 20500,-€

Bis Dato habe ich 37Tkm auf dem Tacho.
Bei 500km Stand habe ich ihn mit einer Vialle LPI umrüsten lassen. Kosten der Umrüstung2900,-€
Verbrauch mit LPG ca. 11,8l/100Km. Mit Wohnwagen werden es schon mal 16l
Leider ist die Zulässige Anhängelast nur 1400kg.
Verarbeitung, Sitzposition und Platzverhältnisse sind gut, allerdings ist der Kunststoff im Innenraum und der Stoßstangen sehr Kratzempfindlich.

Reparaturen:
2x Totalausfall der Klimaanlage (Garantiefall) Ursache war eine undichte Quetschverbindung des Kühlmittelschlauches.

Fazit:
Der Tucson ist soweit iO.
Die zulässige Anhängelast könnte allerdings höher sein.

Als nächstes könnte ich mir vorstellen wieder einen Hyundai zu kaufen. Dann allerdings einen Santa Fe
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

grossmannpanketal

Januar 2010, grossmannpanketal

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
empfiehlt den Kauf
So, Leute, im vergangenen Dezember war es soweit: Der eigentlich "vernünftige" MODUS musste weg, weil ich nun doch öfter mal größere Strecken fahren muss, und die zahlreichen nicht befestigten Straßen und Wege hier in Brandenburg mit mehr Bodenfreiheit doch wesentlich besser zu befahren sind.
Hatte wegen diverser Vorurteile gegenüber "Reis-Schüsseln", Verbrauch und Schadstoffausstoß lange überlegt und auch mit anderen SUVs verglichen. Und bei den Berichterstattern hier im Plenum will ich mich bei der Gelegenheit auch ganz herzlich bedanken!Letztendlich entschieden der bestechend niedrige Preis, die ADAC-Pannenstatistik und das sich schon bei der Probefahrt sofort einstellende "Zu-Hause-Sein-Gefühl". Das Angebot kurz vor "Herauskommen" des Nachfolgermodells war so günstig, dass ich schon bei der Anschaffung reichlich Kosten sparen konnte. Wenn man sich überlegt, dass der Tuscon nicht mehr kostete als der Fiesta vor 4 Jahren...ist schon ´ne Menge Auto für´s Geld. Für vergleichbare SUVs hätte ich locker 7-10.000,- € mehr hinlegen müssen. Und ordentlich Platz für´s künftige Hundl und/oder Angeltouren habe ich jetzt auch wieder.
Er fährt sich leicht und behende wie ein normaler PKW. Ausstattung, Platz, Übersicht und (natürlich subjektives) Sicherheitsgefühl begeistern mich.
Nach inzwischen 1.100 km liegt der Verbrauch bei 9,2 Litern, ich fahre allerdings nicht überwiegend in der Stadt.
Mal sehen, wie es weiter geht. Gegebenenfalls werde ich den Bericht dann ergänzen.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

Admiral

Dezember 2009, Admiral

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
empfiehlt den Kauf
Mein Tucson hat jetzt 80000 km auf dem Buckel, ca.60500 km mit
Autogas. Das Fahrzeug hat mich bis jetzt noch nie im Stich gelassen !
Das Auto verbraucht mit Autogas bei 120 Km / h ( Autobahn ) ca 10-11
Liter, Benzin etwa 10 Liter, bei über 140 km /h sind dann schon mal 13-14 Liter Autogas drin. So viel mehr Autogas verbraucht man bei etwas vernünftiger Fahrweise und regelmässiger Wartung ( laut Seviceheft ),
gar nicht, 1-2 Liter auf 100 km. Mein Tucson Tucson ist täglich in Betrieb.
In diesem Jahr hatte ich gestern zum dritten Mal den Benzintank halb
leer gehabt.
Die Sommerreifen waren nach 3 Jahren hin, die Winterreifen Cooper
Weather Master haben noch Profil für 2 Winter.
Nach 75000 km wurden die Bremsklötze gewechselt und ein Radlager
hinten ( Garantie ) war defekt.
Im Auto klappert und knistert nichts, keine Birne oder Anzeige oder
irgendwelche Schalter haben bisher den Geist aufgegeben, noch ist irgendwo ein Haken abgerochen.
Zwischen 120- 140 km /h fühlt sich das Auto am wohlsten und verbraucht nicht mehr Treibstoff als andere Marken !
Mein Vorgängerfahrzeug, ein Van 1.6, hat genausoviel verbraucht
wie der SUV, wie ich nach einer Fahrt nach Rostock feststellen
musste. Beide Autos, 4 Fahrräder auf dem Dach, 4 Personen und
Gepäck, nach 420 km musste ich 49 Liter Super nachtanken , macht
11,6 Liter Super. Mit 56 Litern Autogas bin ich mit gleicher Beladung mit dem Tucson 400 km gefahren ( 14 Liter LPG ).
Ich werde mir den Tucson nochmal kaufen, auch das alte Modell,
robust, solide und zuverlässig und kein Säufer !!
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 4WD (2006-2008), 140 PS

ger1jdp

Dezember 2009, ger1jdp

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]
empfiehlt den Kauf
Haben den 2.0 crdi 4WD im April 2009 als EU-Fahrzeug (Dänemark) für € 19.990,-- gekauft. Die fast komplette Ausst. bis auf das ESD bestand u.a. aus 4eFH, Klimaautomatik, 2-farbige Lederausstattung mit Sitzheizung, Tempomat, Bordcomputer usw. Wir waren in der glücklichen Lage die € 2.500,-- Abwrackprämie in Anspruch zu nehmen, die den o.g. Preis entsprechend noch reduzierte. Für diesen Preis wurde ein ganz hervorragendes Fahrzeug erstanden. Unser erreichter Durchschnittsverbrauch liegt bei gefahrenen 15.000 km laut Bordcomputer bei 8,2l/100km. Der Bordcomputer verwirrt uns nur immer wieder. Bis zu einer "Restlaufdistanz" von 100km bis zum nächsten Tanken zählt der Computer normal herunter. Danach wirkt er doch merklich nervös. Bei der ca. 90km Anzeige fällt er innerhalb von tatsächlich gefahrenen 5-10km auf plötzlich 70km (gelbe Warnlampe leutet auf) herunter. Innerhalb weniger gefahrenen Kilometer ist dann plötzlich die 50km Warnmarke erreicht, die nur noch mit Strichen angezeigt wird. Danach erfolgt dann der "Blindflug", da man nicht mehr ersehen kann, für wieviel Kilometer der Tankinhalt noch reicht oder tatsäclich noch reichen könnte.
Da wir heute bei der 15.000km (1. Inspektion für € 215,00 inkl. notwendigen Luftfilterwechsel) waren, sprach ich diese Problematik in der Werkstatt an. Dort wurde mir vom Werkstattsmeister erklärt, das es normal bei Hyundai wäre - ein Problem mit dem Schwimmer u.ä. das er auch beim i30 hat.
Man muss das Glauben oder nicht.
Ein anderes Problem ist ein unregelmäßpiges Auftauchen von Qwitschgeräuschen. Ab und an beim Bremsen taucht dieses Geräusch auf, was aber auch kurz beim Stillstand und wieder bei der Beschleunigung ertönt. Unabhängig von der Witterung (nass oder trocken) oder wenn noch eine 3. oder 4. Person mitgenommen wird, sollte man sich darauf einstellen. In der Werkstatt habe ich mit dem Meister eine Probefahrt gemacht - nätürlich mit Vorführeffekt, kaum was zu hören. Der Meister meint, es liegt eventuell an den Bremsen, das Geräusch ist aber nicht das typische Schleifgeräusch.
Das sind die einzigen "Beanstandungen" von diesem Fahrzeug. Die Wintertauglichkeit mit dem Allrad haben wir noch nicht testen können.
Als Fazit ist der Tucson ein wirklich empfehlenswertes Fahrzeug in diesem Preis- / Leistungsverhältnis.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi 4WD (2008-2010), 150 PS

hundorf

November 2009, hundorf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]
empfiehlt den Kauf
Ich fahre seit August 2009 den tucson 2.0 CRDi 4WD,150 PS,EU-Neuwagen.
Bin sehr zufrieden mit Verbrauch, Fahreigenschaften,Innenraum,
Armaturen usw.
Es gibt allerdings von Anfang an ein Problem,was
selbst die Hyundai-Werkstatt nach langem (1 Woche) Check nicht
in den Griff bekam: Schleifgeräusche bei Langsamfahrt mit jeder
Radumdrehung (Hinterrad rechts). Wirklich störend,besonders
bei einem Neuwagen! Die Hinterräder wurden auseinandergebaut
und getauscht.Die Bremsen wurden mehrfach gecheckt. Die Hand-
bremse wurde ebenfalls inspiziert. Jedesmal war das Geräusch kurz
weg, kam aber immer wieder.Die Werkstatt muß wieder ran!
Natürlich greift die Garantie, trotzdem "ätzend". weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

sancho73

September 2009, sancho73

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]
empfiehlt den Kauf
Habe dieses Auto im November 08 neu gekauft. Als limitiertes Sondermodell . Mit Klimaautomatik,Leder, Nebelscheinwerfer und LPG- Gasanlage. Habe bisher 27000km gefahren vorwiegent auf Gasbetrieb. Fahre viel Autobahn ca. 140 kmh und habe einen schnitt von 14L Gas im Schnitt. Komme also ca. 400 km. Reicht!
Negatives:- Schaltung( kann sich daran gewöhnen),
Kunststoff sehr kratzempfindlich
Positiv: - Fahrverhalten, Bremsen Wartung, Platzverhältnis sowie hinten oder vorn, Kofferraum.
Würde mir wieder einen Hyundai kaufen. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (3) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

xxaergerxx

Juli 2009, xxaergerxx

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]
empfiehlt den Kauf
Ich fahre schon seit 25t Kilometern den hyundai tucson und ich muss sagen das dieses auto schon ganz schön was hermacht!!!
sieht gut aus!! fährt sich gut!! man sitzt bequem!!!
und er ist erschwinglich!!
negativ ist nur der hohe Benzinverbrauch!

ich bin erst 19 jahre und falle daher mit so einem neuen und großen auto schon auf!
ich muss auch sagen das meine ganzen freunde und bekannte auch sehr überrascht sind das dieses auto so gut aussieht und sich auch so gut fahren lässt!! weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 4WD (2006-2008), 140 PS

mtilli

April 2009, mtilli

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]
empfiehlt den Kauf
Ich fahre den Tucson seit Januar 2008 und bin äußerst zufrieden. Ein geräumiges SUV mit Platz für 4 - 5 Personen, allerdings könnte der Kofferraum etwas größer sein. Die Verarbeitung ist im Großen und Ganzen gut. Die Ausstattung läßt eigentlich keine Wünsche offen. Der Geräuschpegel wird erst bei hohen Geschwindigkeiten etwas lauter. Auch als Zugfahrzeug für meinen Wohnwagen (1600 kg) macht er sich gut. Der Verbrauch liegt im Stadtverkehr bei 7,6 bis 8,2 Liter/100 km. Das Tankvolumen von 58 Liter kann allerdings nichtz stimmen, ich habe schon einmal 68 Liter Diesel getankt. Die Kosten für die erste Inspektion bei 15000 km lagen mit knapp 250,- Euro in meinen Augen etwas zu hoch. Aus optischen Gründen sollte sich Hyundai überlegen das Fahrzeug mit etwas größeren Rädern auszuliefern. Ich habe den Tucson als deutsches Fahrzeug !!! bei einem EU-Händler gekauft und dafür inkl. Lederausstattung, Klimaautomatik, etc. 20950,- Euro bezahlt, ein kaum zu schlagender Preis. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (4) gut geschrieben (2) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

sommjue

April 2009, sommjue

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Stetig steigende Benzinpreise, sowie die politische Verdammung des Dieselmotors, hat mich bewogen ein Gasauto zu kaufen. Ein Auto mit hoher Sitzposition,einer Zugkraft von 1400 kg, Umweltfreundlich und ein angemessenen Preis sollte es sein. Der Hyundai Tucson erfüllte unsere Ansprüche, zumal der Einbau einer ICOM Gasanlage beim Vertragshändler für 2500 € ermöglicht wurde . Reserverad raus, 60 Liter Radmuldentank rein. Nur ein leises Surren der Flüssiggaspumpe unter dem Laderaumboden verrät die Existenz des Gastanks. Einschränkung des Ladevolumens gibt es nicht. Wohin mit dem Tankanschluss ? Hier gibt es verschiedene Varianten. Ich habe mich für den Tankanschluss neben dem Tankdeckel entschieden. Erschrocken habe ich mich allerdings bei der ersten Betankung. Hier hantiert man mit einer klotzigen Tankpistole, wobei diese sehr vorsichtig auf einen Messingadapter mit einem dünnen Gewindestutzen geschraubt werden muss . Vorsicht, Abbruchgefahr !! Getankt wird LPG Gas, ein Gemisch im Sommer aus ca 40 % Propan und 60 % Butan, im Winter 60:40 .
Autogas hat 15% weniger CO2 Ausstoß als Benzin, wobei allerdings der Gasverbrauch zwischen 10 und 20 % höher liegt . Der Literpreis ist da überzeugender. Schwankend zwischen 53 und 65 Cent pro Liter. In Deutschland gibt es mittlerweile über 4000 Gastankstellen und es werden stetig mehr. Wer es ganz preiswert haben will, der tankt in Holland für 43 Cent. Vorsicht in Dänemark, da ist der Gaspreis ähnlich dem Benzinpreis, dementsprechend sind dort auch kaum Gastankstellen zu finden. Auch in Österreich ist das Gastankstellenangebot nicht sehr groß. Noch ein paar wichtige Dinge für Auslandfahrer. Es gibt momentan drei Tanksystem-Normen.ACME, DISH und BAJONETT .
ACME: Deutschland, Belgien, Irland, Luxemburg, teilweise Österreich und Schweiz.
Bajonett : Großbritannien, Niederlande, Spanien, Norwegen.
Dish: Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, teilweise Österreich und Schweiz, Polen, Portugal, Tschechien, Ungarn.
Also möglichst immer den richtigen Adapter dabei haben. Erhältlich bei den meisten Gasumrüstern. 19.000 km bin ich jetzt mit Gas unterwegs. Aus dem 60 Liter Tank bekomme ich 58 Liter, die bei normaler Fahrweise für 480 km reichen. Im Wohnwagenbetrieb sind es dann allerdings ca. 350 km.
Gastankstellen habe ich innerhalb dieser 350 km immer gefunden, sogar in Norwegen. Bisher habe ich außer einer Einstellkorrektur der Ventile, nötig wegen einer Fehlermeldung an der Abgasanlage, keine Probleme gehabt. Gerüchte , oder auch Tatsachen über Motorschäden im Gasbetrieb liest man im Internet.
Ich hoffe sie gehören der Vergangenheit an und gebe Gas.

Jürgen Sommer
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (4) gut geschrieben (4) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

Kriegsgott

April 2009, Kriegsgott

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,57 ]
rät vom Kauf ab
Habe den Wagen oft gefahren, bei Sixt, jobbe da als Fahrer! Im Vergleich zu Deutschen Fabrikaten ist das Fahrzeug eine Katastrophe.
Erster Eindruck: Verarbeitung glänzt durch viel billiges Hartplasik, El. Fensterheber funktioniert nur beim Fahrerfenster automatisch (ist im Sommer sehr nervig). Eigengeruch nicht angenehm, sehr chemisch.
Fahreindruck:
Motor: Also aus einem 2 Liter Motor muss deutlich mehr kommen. Nicht durchzugsstark, eher langweilig.Nervig auch, dass der Motor eine halbe Ewigkeit ausdreht, wenn man auf die Kupplung tritt.
Fahrwerk: Schwammig, Schwammiger am Schwammigsten.
Bremse: Nicht gut zu dosieren kennt nur voll oder gar nicht.
Verbrauch: Durchschnittlich.
Also alles in allem würde ich eher davon abraten dieses Vehikel zu kaufen, wer es jedoch Preisgünstig will und über die genannten Schwächen hinwegsehen kann, der möge kaufen. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (4) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 5 Kommentare

Kommentare

Kriegsgott schrieb am Mittwoch, 11. April 2012, 23:21 Uhr:

Kriegsgott
*lol* tiefergelegter golf 3 :D neeneee ich mag es da deutlich älter und fahre aus absoluter überzeugung einen im original erhaltenen (absolut unverbastelten) audi 100 avant. Übrigens verbraucht der mit seinem 5zylinder und 2,3 litern hubraum bei sparsamer fahrt 7,5-8 liter benzin (bei deutlich agilerer maschine). Und ich wage zu bezweifeln das ein tucson je die km auf dem ersten motor sehen wird die ich beim einstieg meinem tacho ablesen kann (440tkm). Das der tucson ja ein suv oder sowas ist, lass ich was den verbrauch angeht nicht gelten. Schliesslich ist ein suv völlig überflüssig.
Kommentar melden

xxaergerxx schrieb am Samstag, 25. Juli 2009, 03:53 Uhr:

xxaergerxx
Lieber Kriegsgott ich find dein Bericht total übertrieben!! ich fahre meinen Tucson schon 25t Kilometer, habe ihn aber schon mit 100t Kilometern gekauft! das bedeutet er ist schon über deinen genannten 120t drüber! die Werkstatt kennt er nur mal kurz zum Ölwechsel! ich kann dir sagen als 19 Jähriger schone ich das Auto bestimmt nicht! zum Fahrwerk... du darfst nich vergessen das der tucson ein SUV ist und kein BMW M3, oder dein Tiefergelegter 3er golf mit 90PS!!! für den Preis ist dieses auto Top
Kommentar melden

Kriegsgott schrieb am Freitag, 22. Mai 2009, 22:04 Uhr:

Kriegsgott
Lieber Fveltmann, klar ist das Fahrzeug 10.000€ günstiger als deutsche Fabrikate, dass der "Deutsche Dreck" im Ausland produziert wird, und hier überteuert verkauft wird bestreite ich nicht. Naiv würde ich mich nicht nennen, wie gesagt fahre eigentlich so ziemlich alles über meinen Sixtjob "probe", auf kurz mittel und Langstrecke, habe also so ziemlich den Vergleich, und habe nunmal keine besonders gute Meinung vom Tucson. Was nicht heisst, dass ich den BMW X3 besonders toll finde @ Goebi72, im Gegenteil, der X3 ist eine ziemlich "miese Gurke" zu einem viel zu hohen Preis. Im Fazit habe ich abgesehen davon auch ausgeführt, wer über diese Schwächen hinwegsehen kann kaufen. zum Punkt Fahrwerk noch mal, also beim besten willen, es IST schwammig. Im vergleich dazu liegt selbst der von mir recht missliebige X3 wie ein go-kart auf der Strasse. Frontera bin ich nie gefahren Pajero schon...! Was die Zuverlässigkeit angeht, lieber Goebi, lass deinen erst mal wirklich in die Jahre kommen und die 120.000km marke überfliegen, mal sehen was dann so von dir kommt.. In diesem Sinne Gruß KG
Kommentar melden

Goebi72 schrieb am Sonntag, 26. April 2009, 08:59 Uhr:

Goebi72
Moin Kriegsgott Ein sehr gewagter Bericht ! Mein Tucson ist jetzt 3 Jahre alt und hat nicht mehr als seine Inspektionen gesehen. 3 Jahre und keine Ausfälle da können Andere von träumen . Ich weiss wovon ich rede denn ich habe 9 Jahre bei VW gearbeitet. Mein Spritverbrauch ist in ordnung .Fahrwerk schwammig du hast doch keine Ahnung , X3 Fan ? Biste mal Frontera oder Pajero gefahren ? 3600 KM nach Norwegen gefahren ohne Rückenschmerzen hätte ich im X3 warscheinlich nicht hin bekommen. Man sollte sich vieleicht vorher überlegen ob ich ein Auto zum Prollen brauche oder was praktisch ZUVERLÄSSIG und bezahlbar ist .
Kommentar melden

fveltmann schrieb am Dienstag, 21. April 2009, 22:10 Uhr:

fveltmann
Wie naiv muß man sein so etwas zu schreiben denn man sollte nicht vergessen dass die Deutschen vergleichbaren Autos über 10000 € mehr kosten und da nehme ich als wirklich überzeugter Tucson Fahrer gerne ein wenig Hartplastik in Kauf denn der Deutsch Dreck wird auch im ausland produziert und nur teurer verkauft
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 4WD (2006-2008), 140 PS

Gornik13

April 2009, Gornik13

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]
empfiehlt den Kauf
Mahlzeit

Einfach ein gutes Auto mit einer Vollausstattung alles was Hyundai anbietet hat mich das Auto nur 17000€ gekostet:) weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 2 Kommentare

Kommentare

Gornik13 schrieb am Freitag, 1. Mai 2009, 16:09 Uhr:

Gornik13
Mein Händler ist in Wesel :)
Kommentar melden

tucson1 schrieb am Donnerstag, 30. April 2009, 23:01 Uhr:

tucson1
Hallo, wo ist Dein Händler zuhause? Vielen Dank MfG G.W.
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

koebenhavner

März 2009, koebenhavner

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo.
Plus:
Habe am 25.03.2009 meine Hyunda Tucson 2.0 Facelift 2009 als Neufahrzeug in Empfang genommen.
Super Preis 17.900 € als Reimport aus Frankreich.
Alle erdenkliche Extras wie Bordcomputer,Klimaautomatik,Alu-Felgen,Tempomat usw. inklusive entschädigen für den doch etwas zu hohen Spritverbrauch ( 10,00 Liter).
Aber bei 10.000 Km Fahrleistung pro Jahr tut es nicht ganz so weh.
Auf jeden Fall bin ich mit der Motorisierung mehr als zufrieden und auch der Geräuschpegel im Fahrbetrieb ist absolut akzeptabel.
Tempomat und Klimaanlage funktionieren ebenfalls perfekt.
Minus: angerostete Radmuttern, Lack an einigen Stellen mit leichten Kratzern, mangelhafte Lackierung an hintere Tür Fahrerseite.
Habe bereits Mängel mit Bilder an Hyundai gesendet, aber bisher noch keine Stellungnahme seitens Hyundai erhalten!
Dabei wirbt Hyundai doch mit einem perfekten Service für die Kunden.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

Stange

März 2009, Stange

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Fahre den Tucson seit 1800 km oder seit 11. Februar 2009.
Habe ihn beim einzigen Händler in Karlsruhe gekauft. Beim Kauf konnte ich die Abwrackprämie in Anspruch nehmen konnte.
Der Händler war nicht bereit über den Preis zu reden. Er kam mir entgegen mit Fußmatten, Anmeldung, Abgasplakette und Wunschkennzeichen. Cirka 5 Liter Benzin waren auch im Tank. Wahnsinn.
Nach längeren Verhandlungen gab es noch einen Radio im VK-Wert von 139 Euro. Die Fahrzeugübernahme war nicht in Ordnung, der Verkäufer agierte trotz Barzahlung gelangweilt.

Zum Auto

Das Außendesign gefällt uns sehr gut. Vorallem von vorne wirkt er größer und bulliger, wie von hinten. Von der Seite wirken die Reifengröße und Alufelgen.
Wir haben uns noch die Lederausstattung gegönnt, inklusive Sitzheizung und getönte Scheiben ab B-Säule. Eine Ahk habe ich noch anbringen lassen.
Von innen ist alles übersichtlich angeordnet und solide verarbeitet. Wirklich super ist die vorinstallierte Radiovorbereitung. Klasse Sound. Das dickste Minus ist der Kofferraum. Dieser ist sehr klein geraten. Zwar kann man die Rücksitze ganz hervorragend umklappen, eignet sich aber nicht bei vier Fahrgästen. Bei Urlaubsfahrten braucht man noch Platz auf dem Dach. Vorbereitung (Dachreling) ist bereits vorhanden.

Die serienmäßige Ausstattung ist erheblich. Elektr. Fensterheber und Außenspiegel, Funkfernbedienung mit Alarm, Klimaautomatik, Defroster Frontscheiben, aber auch ESP, Abs, viele Airbags, kleiner Bordcomputer und die erhöhte Sitzposition vermitteln ein absolut sicheres Fahrgefühl. Sonnenschutz mit Kosmetikspiegel und zwei 12-Volt-Buchsen im Hinterraum, sowie mehrere einklappbare Träger für Einkaufstaschen sind ebenso sinnvoll wie vorhanden.

Habe leider bereits einen Anhänger gezogen. War nicht sinnvoll aber notwendig. Habe cirka 1 Tonne Holz durch den Schwarzwald gefahren. Bei extremen Steigungen kam er nicht über den 2.Gang hinaus. Dabei ist mir aufgefallen, dass 500 kg (ungebremst) und 1400 kg (gebremst) Anhängelast eher gering ausfallen.
Bei Schnee macht sich der Frontantrieb negativ bemerkbar. Viele leichtere Autos haben hier keine Probleme, hingegen der Tucson größte Probleme hat. (Für diese Situationen unbedingt Allrad)

Wie fast bei allen Erfahrungsberichten ist auch hier der Verbrauch zu hoch. Bisher bekomme ich ihn nicht unter 10 Liter. Angeblich wäre dies bei Neufahrzeugen so, dass der Verbrauch anfänglich etwas höher ausfällt. Ich werd es abwarten können. Allerdings bin ich auch nicht besonders überrascht, dass ein solch schweres Auto mehr Benzin benötigt. Bei der Steuer macht sich allerdings der runtergerechnete Durchschnittswertwert positiv bemerkbar. Auch die Vollkasko-Versicherung erscheint mir günstig. Eine LPG-Anlage erscheint mir hier sehr sinnvoll. Der Platz für das vollwertige Ersatzrad eignet sich hierfür prima.

Die Beschleunigung ist am besten im dritten und vierten Gang. Der erste und zweite sind nicht unbedingt der Renner, wobei ich ja auch keinen Rennwagen gekauft habe.

Unschlagbarer Preis bei guter Serienausstattung (siehe VW Tiguan, Toyota RAV4, Honda CRV oder entsprechende Modelle von Renault, Citroen, Mitsubishi...).
Lediglich der Kia Sportage kann hier mithalten.

Wenn alles hinhaut, will ich nach 10.000 km oder in einem Jahr einen weiteren Erfahrungsbericht einstellen, wenn Bedarf besteht.

Fazit: Dieses Auto mit Gas und Allrad würde ich mir sofort wiederkaufen, auch wenn der Kofferraum anscheinend auf dem Weg vom Händler zu uns nachhause geschrumpft ist.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (3) gut geschrieben (3) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

makhan57

März 2009, makhan57

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Ich habe am 13.2.2009 das auto gekauft.Das aauto sieht edel aus .Motor ist sehr leise,Kaufpreis ist sehr gut nur der verbrauch ist hoher. Mann soll fur zweit wagen entscheiden.
Für kleiningkeit hin und her fahren ist das wagen wegen hohe verbrauch nicht geignet. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi 4WD (2004-2006), 113 PS

eaglemanni

Februar 2009, eaglemanni

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Ich habe den Tucson gleich nach der deutschen Vorstellung im Herbst 2004 gekauft und war von Anfang an von der Verarbeitung und dem Platzangebot begeistert - einzig und alleine die Motorisierung des Turbodiesels mit seinen 113PS empfand ich als etwas untermotorisiert. Desshalb habe ich an meinem Auto von meinem Hyundai-Händler ein Chiptuning durchführen lassen. Jetzt hat er laut Prüfstand 140PS und fast 350Nm Drehmoment (wie die neueren Modelle). Die Fahrdymantik änderte sich sehr zum positiven - jetzt war auch mal ans Überhöhlen von LKW's auf der Landstraße zu denken - das Auto hing am Gas wie ein Benziener und die Endgeschwindigkeit von zuvor angezeigten 165 km/h steigerte sich auf fast 190 km/h wobei sich der Spritverbrauch von zuvor etwa 7,5l/100km auf etwa 8l/100km kaum steigerte.
Das Chiptuning kostete zwar 600€ - war aber in Anbetracht des gesteigerten Fahrspaßes jeden Cent wert.
Inzwischen habe ich 100.000km mit dm Auto hinter mir und es waren außer einem neuen Satz Bremsscheiben und neuer Bremsbeläge keinerlei Reparaturen nötig und mein Tucson läuft nach wie vor wie ein Uhrwerk. Das Fahrverhalten im Winter bei Eis und Schnee ist geradezu vorbildlich. Sein intelligenter 4-Rad-Antrieb meistert jede Fahrbahnbeschaffenheit.
Ich würde ihn mir sofort wieder kaufen! Einzig und alleine was unser Staat mit den Dieselpreisen gemacht hat trübt das Fahrvergnügen etwas!
m.f.G. - Manfred K.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (4) gut geschrieben (3) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi 2WD (2004-2006), 113 PS

eaglemanni

Februar 2009, eaglemanni

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]
empfiehlt den Kauf
--- Sorry - habe einen 4WD und meinen Bericht unter der falschen Rubrik hier eingestellt! ---

Ich habe den Tucson gleich nach der deutschen Vorstellung im Herbst 2004 gekauft und war von Anfang an von der Verarbeitung und dem Platzangebot begeistert - einzig und alleine die Motorisierung des Turbodiesels mit seinen 113PS empfand ich als etwas untermotorisiert. Desshalb habe ich an meinem Auto von meinem Hyundai-Händler ein Chiptuning durchführen lassen. Jetzt hat er laut Prüfstand 140PS und fast 350Nm Drehmoment (wie die neueren Modelle). Die Fahrdymantik änderte sich sehr zum positiven - jetzt war auch mal ans Überhöhlen von LKW's auf der Landstraße zu denken - das Auto hing am Gas wie ein Benziener und die Endgeschwindigkeit von zuvor angezeigten 165 km/h steigerte sich auf fast 190 km/h wobei sich der Spritverbrauch von zuvor etwa 7,5l/100km auf etwa 8l/100km kaum steigerte.
Das Chiptuning kostete zwar 600€ - war aber in Anbetracht des gesteigerten Fahrspaßes jeden Cent wert.
Inzwischen habe ich 100.000km mit dm Auto hinter mir und es waren außer einem neuen Satz Bremsscheiben und neuer Bremsbeläge keinerlei Reparaturen nötig und mein Tucson läuft nach wie vor wie ein Uhrwerk. Das Fahrverhalten im Winter bei Eis und Schnee ist geradezu vorbildlich. Sein intelligenter 4-Rad-Antrieb meistert jede Fahrbahnbeschaffenheit.
Ich würde ihn mir sofort wieder kaufen! Einzig und alleine was unser Staat mit den Dieselpreisen gemacht hat trübt das Fahrvergnügen etwas!
m.f.G. - Manfred K.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

husum

Januar 2009, husum

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,0 ]
rät vom Kauf ab
Dieses Fahrzeug würde ich nicht wieder kaufen, weil der Kraftstoffverbrauch zu hoch ist. Das Fahrzeug habe ich jetzt 6 Wochen mit 3.000 km getestet: Die Herstellerangaben 8,0 Liter/100km -gesamt, - beziehen sich auf den NEFZ (Kraftstoffverbrauch auf Prüfstand n. neuen europäi. Fahrzyklen), der nichts mit dem tatsächlichen Kraftstoffverbrauch (10,1 Liter/100km) zu tun hat: das sind unglaubliche 26 % mehr, und das trotz 90%-igem Überlandverkehr mit unbeladenem Fahrzeug. Nun hatte ich das Fahrzeug vor Kaufabnahme auch noch auf Autogas umrüsten lassen - der Schuss ging ebenfalls nach hinten los, weil der Gasverbrauch nochmals 17,7 % höher lag (11,9 Liter /100 km), und das trotz der Angaben des Gasanlagenherstellers, der nur bis zu 15 % Gas-Mehrverbrauch in seinem Prospekt angibt. Zusätzlich kommt noch ca. 1 Liter/100km Benzinverbrauch für die Motorkaltlaufphasen hinzu, bis die Gasverbrennung einschaltet, also insgesamt 12,9 Liter/100km im Überlandverkehr mit unbeladenem Fahrzeug und einer 2 Liter-Maschine - das ist einfach zu viel - Motorentechnik von gestern ?
Die Hersteller belügen den Kunden. Auch sind die Inspektions- u. Wartungszyklen und damit auch die weiteren Unterhaltungskosten sehr hoch - anders als bei SKODA z. B.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (4) gut geschrieben (2) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

hajobrink

Dezember 2008, hajobrink

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo, seit 6 Monaten fahre ich den Tucson mit LPG. Ich bin rundum zufrieden, kann auch über den Verbrauch nicht meckern. SUV`s anderer Hersteller verbrauchen auch nicht weniger (Benziner). Man betrachte auch mal deutsche Fahrzeuge, z.B. den VW Scirocco. VW gibt den Normverbrauch mit unter 8 Litern an, der Testverbrauch liegt aber bei 11 Litern. Die hochgelobten deutschen Hersteller kochen also auch nur mit Wasser. Mein nächster wird sehr wahrscheinlich wieder ein Tucson!!! weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

husum

Dezember 2008, husum

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]
rät vom Kauf ab
Dieses Fahrzeug würde ich nicht wieder kaufen, weil der Kraftstoffverbrauch zu hoch ist. Das Fahrzeug habe ich jetzt 6 Wochen mit 3.000 km getestet: Die Herstellerangaben 8,0 Liter/100km -gesamt, - beziehen sich auf den NEFZ (Kraftstoffverbrauch auf Prüfstand n. neuen europäi. Fahrzyklen), der nichts mit dem tatsächlichen Kraftstoffverbrauch (10,1 Liter/100km) zu tun hat: das sind unglaubliche 26 % mehr, und das trotz 90%-igem Überlandverkehr mit unbeladenem Fahrzeug. Nun hatte ich das Fahrzeug vor Kaufabnahme auch noch auf Autogas umrüsten lassen - der Schuss ging ebenfalls nach hinten los, weil der Gasverbrauch nochmals 17,7 % höher lag (11,9 Liter /100 km), und das trotz der Angaben des Gasanlagenherstellers, der nur bis zu 15 % Gas-Mehrverbrauch in seinem Prospekt angibt. Zusätzlich kommt noch ca. 1 Liter/100km Benzinverbrauch für die Motorkaltlaufphasen hinzu, bis die Gasverbrennung einschaltet, also insgesamt 12,9 Liter/100km im Überlandverkehr mit unbeladenem Fahrzeug und einer 2 Liter-Maschine - das ist einfach zu viel - Motorentechnik von gestern ?
Die Hersteller belügen den Kunden. Auch sind die Inspektions- u. Wartungszyklen und damit auch die weiteren Unterhaltungskosten sehr hoch - anders als bei SKODA z. B.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (4) gut geschrieben (2) Bedenklicher Inhalt 1 Kommentar

Kommentare

Admiral schrieb am Samstag, 20. Dezember 2008, 21:40 Uhr:

Admiral
Hallo Husum, ich fahre einen Tucson 2WD, der 9,0 Liter Benzin und zwischen 10 - 11 Litern Autogas verbraucht, natürlich bei normaler Fahrweise ( B-Straße 100 und Autobahn 120 - 140 ). Für eine 2 Liter Maschine ist das in Ordnung. Fahre ich schneller und rasanter, schnellt der Verbrauch in die Höhe, das ist aber bei allen anderen Autos auch so. Ich hatte 3 Astra Kombi und 2 Zafira jeweils 1.6 und 1.8 Motoren und kann nicht sagen, das die sparsamer waren ( 8 - 9 Liter waren auch weg- ehrlich gerechnet ), obwohl im Prospekt was anderes stand . Tschüß - schönes neues Jahr !
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 4WD (2006-2008), 140 PS

123ersiees

November 2008, 123ersiees

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]
empfiehlt den Kauf
1A Tucson 4Wd 2,0 CRDI VGT Bj 2008
Eu Auto 9000,-€ billiger als Deutsches Fahrzeug
plus Met-Silber,Radio mit MP3 ,Fussmatten ,10 Airback,schw.Scheiben ab B säule,
Esp,Klimaautomatik,Tempomat,beh.AusenSpiegel,2/3Rückbank,Armlehnen vorn und hinten,Dachrehling,Winterreifen Goodjahr auf Alufelge,Nebelscheinwerfer, Lederlenkrad und Schaltknauf,Alu -Mittelblende,Sitzheizung,Anhängerkupplung,Rückfahwarner mit Anzeige,
besser gings nicht.
Fährt wie eine eins.Gute Strassenlage,sehr gute beschleunigung für einen Allrad PKW,Übersichtlich,Komfortabel.Nissan dagegen ein Bauernauto.
mein Preis war 23.000€ statt 32.000€ weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 4WD (2004-2010), 141 PS

Admiral

Oktober 2008, Admiral

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]
empfiehlt den Kauf
hallo,
ich fahre seit Mai 2006 einen Hyundai Tucson 2 WD, den ich
dann 2007 auf LPG auferüstet habe. Ich bin mit dem Fahrzeug sehr zufrieden ! 53 000 Kilometer , die einzigen Schäden : ein abgebrochener Flaschenhalter und ein
hängendes Magnetventil der Gasanlage.
Das Auto ist zuverlässig, und lässt sich auch als
Fronttriebler ( ohne Allrad ) bei Schnee sicher bewegen !
Beim Anfahren auf nasser Straße ist Gefühl gefragt, sonst
drehen die Räder ( 2 WD ) durch, für richtige Autofahrer
kein Problem.
Der Hyundai Tucson ist ein sehr freundlicher Geselle,
der zwar schnell fahren kann aber nicht rasen will.
Der Kraftstoffverbrauch hält sich bei meinem Fahrzeug
in Grenzen 10,00 Liter ( Benzin ) in der Stadt und etwa
9,00 Liter Landstraße und Autobahn, wenn man Tempo 130
nicht überschreitet.
Autogas ist für das Fahrzeug eine tolle Sache, das Teil
fährt mittlerweile 40.000 km mit dem Treibstoff ohne zu
zucken, bis auf das Ventil.
Ich habe festgestellt, mit Autogas: - Tempo 100 - 10,00 Liter, Tempo 120 - 11,00 Liter, Tempo 130 - 12,00 Liter, -
Tempo 150 - 15,00 Liter Autogas.
Wer den Hyundai Tucson fährt sollte immer ganz " Cool "
fahren, dann macht das Fahrzeug wirklich Spaß.
Meine erste Fahrt mit dem Tucson ( neu gekauft ) ging
gleich bis Kroatien, enge Straßen - kein Problem,
schöne große Rückspiegel- gute Sicht nach hinten.
Toll ist die seperat zu öffnende Heckscheibe, die
Kühltasche gut platziert und der Thresen ist perfekt !
Allen Skeptikern zum Trotz, die Gummis an der Heckscheibe
sind auch nach 3 Jahren noch dicht.
2 Erwachsene + 2 Kinder (12 und 14 Jahre) + Gepäck +
4 Fahrräder auf dem Dach + Fahrradanhäger ( für 14 Tage ),
das war für den Tucson kein Problem.
Die Klimaautomatik ist OK!, Sitzheizung- Klasse,
beschlagene Scheiben sind ruckzuck frei.
Der Innenraum ist ein großes Wohnzimmer !
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (5) gut geschrieben (2) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

wondrazil

Oktober 2008, wondrazil

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
empfiehlt den Kauf
Ich besitze seit Februar 2008 meinen Tucson und habe bislang 5500 Kilometer gefahren.
Ausschlaggebend für den Neukauf, war die Suche nach einem preiswerten, zuverlässigen, ausreichend motorisierten Fahrzeug das auch noch Platz hat.
Da die Unterhaltskosten auch noch überschaubar bleiben sollten, habe ich mich für den Hyundai Tucson entschieden.
Bislang kann ich nur positives über mein Fahrzeug berichten, die Technik ist ausgereift und zuverlässig.
Schon in der Grundausstattung GLS verfügt der Tucson über alle Annehmlichkeiten die man bei anderen Herstellern als Extra oder im Rahmen einer Paketoption erhält.
Auch der Sicherheitsaspekt kommt beim Tucson nicht zu kurz, ABS, ESP, Seitenaufprallschutz, Gurtstraffer, Kopf, Seiten, Fahrer und Beifahrerairbag alles Serienmäßig.
Für Familien mit Kleinkindern sei erwähnt, dass die Isofix Sitzbefestigung auch schon in der Serienaustattung vorhanden ist.
Auch die Tucson Sondermodelle waren für mich interessant, dennoch habe ich mich für die GLS Variante entschieden, da ich auf eine Klimaautomatik und einen Bordcomputer verzichten kann, ebenso auf die Lederausstattung ( Leder und Kunstleder )und die getönten Scheiben.
Empfehlenswert ist es jedoch Geld in Rückfahrwarner zu investieren, da die Sicht beim Tucson nach hinten aufgrund der Fahrzeughöhe eingeengt ist.
Bei einem Fahrzeug mit einem Leergewicht von 1,5to sollte man allerdings keine Sprintorgie erwarten, ebenso sollte augrund des Cw Wertes der Kraftstoffverbrauch nicht unterschätzt werden.
Ich verbrauche im Durchschnitt 9,4 ltr.
Mein Fahrzeug wird häufig zum Transport und im Stadtverkehr eingesetzt somit ist der Verbrauch absolut in Ordnung.
Aufgrund des Frontantriebes kann es vorkommen, das beim Anfahren die Räder den Grip verlieren, dies ist aber mit einem feinfühligen Gasfuß kein Problem. Abhilfe schaffen aber auch 17 Zoll Felgen oder Reifen mit einer weicheren Gummimischung.
Mein Fazit ein ehrliches Fahrzeug zu einem vernünftigen Preis.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (6) gut geschrieben (4) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

BRB97LA

Oktober 2008, BRB97LA

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo! Ich fahre seit 2006 einen Tucson und habe bis jetzt
noch keine Probleme mit diesem Auto. Mein Verbrauch liegt je
nach Fahrweise usw. zwischen 8,5 und 10 Liter. Für mich ein
akzeptabler Wert für ein Auto von dieser Leistung und Gewicht. Bin bis jetzt 30.300km gefahren und bis zum heutigen
Tag noch kein klappern oder sonstige störende Geräusche auf-
getreten. Für mich ein voll Alltagstaugliches Auto und ich
kann dieses nur weiterempfehlen. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

Andy1962

Oktober 2008, Andy1962

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo
ich fahre meinen Tucson seit 2005 und habe ca 48000KM zurückgelegt.
Die Werkstatt sah das Fahrzeug nur zu den regelmäßigen Intervallen.
Das Fahrzeug fährt sich etwas kopflastig was sich in engen Kurven besonders bemerkbar macht. Auf der Landstrasse liegt der Verbrauch bei ca 8,5 l in der der Stadt bei 10,5 l. Auf der Autobahn bei Tempo 160 können auch schon mal 13 l durch die Einsprizung gehen.
Ich finde den Spritverbrauch für diese Auto ok da es einer rollenden Schrankwand gleich kommt ;).
Das Fahrzeug erreicht laut Tacho locker 195 KM ohne langen Anlauf.

Das Umlegen der Rückbank ist innerhalb weniger Sekunden erledigt und es entsteht eine vollkommen ebene Ladefläche. Durch das Umlegen des Beifahrersitzes können Gegenstände bis zum 2,00 m locker verlagen werden.
Leider ist der Kofferraum nur mit Plasik verkleidet wo
durch Schrammen entstehen, dafür ist die Reinigung des Kofferraumes auf der anderen Seite wieder sehr leicht mit Wasser zu säubern.
Beim Einparken ist leider die Sicht nicht besonders, daher ist es emfpehlenswert sich Parksensoren nachrüsten zulassen.
Das Preis- Leistungverhältnis ist super. Mein Fahrzeug hat als Sondermodell 2,0 2WD mit Leder Klimaautomatik, Alarmanlage rund 20.000 Euro gekostet, für diese Geld mit der Ausstattung würde man z.B keinen Golf erhalten.
Etwas besonders negatives fällt mir persönlich nicht ein,was eventuell daran liegt das ich vollsten mit diesem Fahrzeug zufrieden bin.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

hotie

September 2008, hotie

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Auf Gas ist dieses Auto gut zu fahren. Habe im August 2008 ein Gasanlage bei 49000 km einbauen lassen, jetzt ist der Verbrauch bei 11l Gas und 0,60 Cent sehr gut auszuhalten. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 1 Kommentar

Kommentare

Lemmy schrieb am Samstag, 13. September 2008, 15:53 Uhr:

Lemmy
so einen superausführlichen Erfahrungsbericht habe ich schon lange nicht mehr gelesen
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

Rhazdon

September 2008, Rhazdon

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]
rät vom Kauf ab
Den Hyundai Tucson ist der Wagen meiner Eltern, den ich seit ca. 4 Wochen fahre. Nun aber mal zu meiner Beurteilung:

Der Wagen:

Den Wagen an sich finde ich recht Gutaussehend. Er macht ein ziemlich großen Eindruck, was durch die runden Scheinwerfer noch verstärkt wird. An sich ist er aber schön verarbeitet und bietet guten Comfort.

Innenausstattung:

Die Innenausstattung enthält viel Leder (Kunstleder), welches an sonnigen Tagen recht heiß werden kann.
Das Amaturenbrett ist relativ übersichtig. Das Lenkrad ist auch hier in der höhe Einstellbar und ist recht angenehm zu greifen.
Elektronische Fensterheber und Außenspiegel sind auch vorhanden.
Der Sound der Boxen ist recht gut.

Der Wagen bietet viel Freiheit für jeden. Vor allem dem Fahrer mangelt es nicht an Beinfreiheit.

Der Kofferraum bietet sehr viel Platz. Außerdem kann man ihn auch um einiges vergrößern, wenn man die hinteren Sitze zuklappt. Top für Großeinkäufe!!!

Der Motor:

Der Motor ist recht spritzig. vor allem in den ersten gängen sind die 141PS zu spüren. Bergauf schaft er locker im 3 und 4 gang. Auf der Autobahn müht er sich dann aber schon etwas ab, auf 160-180km/h zu kommen. Allerdings ist er selbst bei den hohen Geschwindigkeiten sehr angenehm zu fahren.

Das Getriebe:

Das Getriebe hat manchmal keine lust und ist ab was dem Fahrer manchmal Schwierigkeiten bringt zu schalten.
Aber sonst ist da nicht viel zu bemängeln.

Persönliches Fazit:

Der Wagen lohnt sich. Allerdings hat er einen wirklich hohen Spritverbrauch, wo man dann schon überlegen sollte, ob man ihm im Alltag fahren möchte. 80€ pro vollen Tank ist einfach verdammt viel und ist in der Stadt locker in 2 Wochen verbraucht!!!
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD LPG (2008-2008), 141 PS

fveltmann

August 2008, fveltmann

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
empfiehlt den Kauf
Fahre seit Februar 2008 einen als Neuwagen umgebauten Tucson auf LPG. Kann an dieser stelle zwar nicht sagen was der Wagen auf Benzin Verbraucht aber mit einer Gasfüllung komme ich ca 430 km weit bei ruhiger Fahrweise bei Vollgas auf der Bahn kann der Gastank dann auch schon bei 280 km leer sein. Habe vorher als selbst. Außendienstler immer nur Volvo und Mercedes gefahren bin also was meine Automobil Ansprüche angeht alles andere als bescheiden aber der Tucson macht einfach nur Spaß und ist sparsam. Würde jederzeit einen Tucson wieder kaufen und dann auf LPG umrüsten. Bin bisher schon 17000 km gefahren ohne Probleme und bei 35 Euro für einen vollen Tank macht es doppelt Spaß weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (2) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 4WD (2004-2010), 141 PS

carolinkirstein

August 2008, carolinkirstein

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
empfiehlt den Kauf
ich fahre den tucson erst seid kurzem ich bin rund um zu frieden. das gefasel von zu viel benzin und zu geringer beschleunigung ist für mich unverständlich. dann muss man sich nen kleinwagen holen bzw bei zu geringer leistung einen sportwagen. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 2WD Automatik (2006-2008), 140 PS

Tucsondriver

Juli 2008, Tucsondriver

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]
empfiehlt den Kauf
Fahre den Wagen seid März 2008.
Bin absolut zufrieden.
Der wagen ist auch Automatic, hat Leder, schiebedach ,Klimaautomatic u.s.w.
Der Verbrauch liegt bei 8,5- 9 Liter.
Für so ein Auto absolut in Ordnung .

Kann den Wagen nur weiter empfelen ! weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

GeloeschterNutzer

Juli 2008, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]
empfiehlt den Kauf
Der Tuscon ist nach dem Hyundai Coupe 2.7 V6 mein zweiter
Hyundai.
Das Coupe fuhr ich knappp 3 Jahre und hatte viel Spaß damit.
Verbrauch an Normal-Benzin bezifferte sich auf ca 13 Liter.
Inspektionskosten und Sevice waren ok.

Dann die Bandscheibe, dann ein Tuscon.
Platzangebot ist ok. Die Vordersitze könnten ein wenig länger
ausfallen (Sitzfläche). Verabeitung super. Verbrauch weniger
super. Ca 12 -12.5 Liter nimmt sich mein Tuscon zur Brust bei
nicht zu forscher Fahrweise. Geschenktes Navi von VDO-Dayton
(Händlergeschenk)macht hier und da Probleme.
Ich würde dieses Auto wieder kaufen, aber dann mit EPG-
Gasanlage.
Fahrzeug ist für diesen Preis unter 20TEURO empfehlenswert. Euer Wolli weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

GeloeschterNutzer

Juli 2008, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]
rät vom Kauf ab
Hallo zusammen,
der tucson sieht im ersten augenblick sehr stark aus, aber leider dem ist nicht so.
Sehr hoher Verbrauch gegenüber der Herstellerangaben und wenig platz im Kofferraum.
Der Preis ist okey, aber die Werkstattkosten und Spritkosten lassen es einfach im Schatten.
Mann sagt auch,dass die Hyundaifahrzeuge im allgemeinem sehr durstig sind.Die Ausstattung gegenüber anderen Automarken ist sehr gut,aber mann muss auch den schnellen Wertverlust mit einberechnen.Vieles ist Serienmässig und leicht zubedienen.Die wenigen Hyundai Autohäuser haben auch wenig anzubieten,z.b fast keine Serviceersatzfahrzeuge oder wenige Probefahrten.
Mann muss auch erwähnt haben,dass ich"nur" 135 euro an Steuer und an Vollkaskoversicherung bei 35% jährlich ca.400 euro bezahle.Dies ist auch in ordnung.Ich bin eigentlich von der Fahrweise meines Tucson,zuverlässigkeit und von der Qualität sehr zufrieden.Viel Spass!!! weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 4WD (2006-2008), 140 PS

GeloeschterNutzer

Juli 2008, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
Ich fahre den Tucson CRDI mit 140 PS als EU Wagen, EZ 11/06, 4WD, jetzt fast 20.000 Km, ich wäre mit den Tucson voll Zufrieden, wenn da nicht so Kleinigkeiten wären.
Also bei 4.000 Km war die Kupplung defekt( Rupfen ), dann
habe ich beim Anfahren im 1. Gang bei ca. 2.300 U/min einen kurzen und manchmal heftigen Leistungseinbruch, der tritt aber nur sporradisch auf, genauso wie der Tucson manchmal im Stand vibriert, Fehlercode wird keiner hinterlegt, die Werkstatt kann nichts feststellen und Hyundai ist nichts bekannt über solche Fehler, also keiner will oder kann mir helfen, schade !
Diese Fehler kann man bei einer Probefahrt zu 90% nicht feststellen, denn sie kommen nur sporradisch vor, wenn es sich hierbei überhaupt um Fehler handelt und nicht um eine mangelhafte Software. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 1 Kommentar

Kommentare

Bayliner schrieb am Freitag, 25. Juni 2010, 14:07 Uhr:

Bayliner
Habe das gleiche Problem mit dem Leistungseinbruch bei einem 7/08 Modell. Werkstatt kann nichts finden. Ein getauschter Abgassensor hat nicht geholfen. Vielleicht habt ihr ja zwischenzeitlich etwas gehört.
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

GeloeschterNutzer

Juli 2008, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,43 ]
positiv ist nur der preis.
die angaben zum verbrauch sind unter aller sa... laut angaben 6,6-10 liter. unter 9,5 ist da bei selbst bei 120 auf grader strecke nichts zu machen.
habe vorher 15 jahre citroen gefahren,(cx/saxo/berlingo) und da kam ich durch meine fahrweise immer unter die angegebenen werte.
und auf nasser strasse macht er mit kleinem hänger am berg anfahren dicke backen.
ohne durchdrehende räder und hin und her lenken geht nicht.
habe das fahrzeug 2005 neu gekauft, und bis jetzt 60000km gefahren.
das ging ohne probleme, nur nach 40000 waren die bremsklötze am ende.
aber das ist bei dem gewicht halt normal. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

GeloeschterNutzer

Juni 2008, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
rät vom Kauf ab
Hallo, ich fahre dieses Auto jetzt seit drei Monaten und muss sagen, dass ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Habe das Fz als 1/2 Jahreswagen gekauft und muss sagen für das Geld hätte ich nichts vergleichbares bekommen. Was den Verbrauch angeht, nun ja, es ist halt kein Kleinwagen und es ist schwer ihn unter 9 Liter zu fahren. (1,5 t halt) Leider ist er mit seinen 140 PS etwas anzugsschwach.(zumindest gefühlt)Habe mir jetzt eine AHK angebaut und zieh damit jetzt einen Wohnanhänger nach Kroatien, mal sehen wie er das bewältigt. (werde nachberichten) Wünsche mir nur für die Zukunft, das meine bisher anfängliche Euphorie nicht nachträglich getrübt wird.
Sollte alles so bleiben wie bisher, wird mein nächstes Fahrzeug vom gleichen Hersteller sein weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 2WD Automatik (2006-2008), 140 PS

dieterwachs

Juni 2008, dieterwachs

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
empfiehlt den Kauf
Fahrzeug ist echt Spitze.Der Motor ist auch mit der Automatik drehfreudig und man kann diese Fahrzeug mit
8,5Ltr. Diesel recht sparsam für seinen Komfort fahren.
Haben den Tuscon mit 2 Trittbrettern,Personenschutzbügel
und einigen anderen Extras neugekauft.
Geärgert habe ich mich lediglich darüber,dass ich den
Personenschutzbügel bei Fahrzeugbestellung gleich mitbezahlt habe.Das Fahrzeug wurde ohne Bügel übergeben
und dieser erst 8Wochen später geliefert und angebaut.
Die Schuld wurde dem Zulieferer in die Schuhe geschoben,
ich würde von Anruf zu Anruf vertröstet.
Aber jetzt ist Alles dran und Alles drin und ich bin
wirklich sehr zufrieden. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

GeloeschterNutzer

Mai 2008, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]
empfiehlt den Kauf
Einfach ein Super Auto, ich fahre es nun 24 Monate und habe 52303 KM draufgefahren. Zum Verbrauch man weiß ja das es kein Kleinwagen ist. Bin auch schon mit Liter gefahren im Urlaub, und auf der Autobahn bei 205 gerade mal 11 Liter. Wenn ein neues Modell kommt werde ich es sicher wieder kaufen.
Warum Deutsch zum hohen Preis kaufen, und dann doch im Ausland produzieren lassen. Nee Danke weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

GeloeschterNutzer

Mai 2008, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]
empfiehlt den Kauf
Ein Top - Auto für den Preis.
Dafür bekommt man keinen Kleinwagen von unseren angeblich
"Deutschen Autos" zB.Polo,Fiesta usw.Ich fahre dieses Auto
schon 2.5 Jahre und habe bis heute kein einziges Problem.Ich habe eine Vollausstattung mit Leder,Navi,usw.
Das Fahrzeug wurde mir vom Händler Angemeldet mit Schildern,Wunschkennzeichen,vollem Tank vor die Haustüre
gestellt.Ohne die üblichen Überführungskosten + Anmeldung usw.Gezahlt habe ich den Händlerpreis von 19500 Euro.
Wer bietet das von unseren Autos (Deutschen !!!)
Ein super Auto zu super Preis. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

GeloeschterNutzer

Mai 2008, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
Seit exakt einem Jahr bin ich Besitzer eeines Tucson mit
2-L Benziner als 2WD. Mit dem Auto fahre ich gerne, ich fühle mich darin regelrecht wohl. Die Verarbeitung ist in Ordnung, die Kunststoffe zB. im Laderaum sind jedoch recht kratzempfindlich. Ich weiß nicht wie es bei anderen Fabrikaten heute aussieht. Ansonsten bin ich immer wieder begeistert, der Benzinverbrauch hält sich bei mir bei 9-10 Litern. Das geht in Ordnung. Mit einer vollen Ausstattung und einer Tageszulassung habe ich 19500€ gezahlt.
Ein A..... von O..., oder ein G.... von V..... müsste man mir schon schenken, kaufen würde ich mir die für die Astronomiepreise nicht. Ich hoffe, das Grinsen im Gesicht wird nicht getrübt. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

Boris007

Mai 2008, Boris007

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
empfiehlt den Kauf
ich habe mich für den Tucson entschieden, weil mich die SUVs naxh ein paar Jahren Van fahren immer besser gefielen. Mein Händler machte mir ein sehr gutes Angebot inklusive LPG-Gasanlage, da habe ich zugeschlagen. Jetzt fahre ich schon 6 Wochen Tucson und bin sehr zufreiden. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

GeloeschterNutzer

Mai 2008, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]
empfiehlt den Kauf
Ich fahre seit Dezember 2006 ein Tucson.
Ich bin weitgehend zufrieden mit dem Auto,
Der Verbrauch ist höher als angegeben,Durchscnitt 10.L.
Leider ist er im gelände nicht gerade von grossen nutzen.
Ich bin 187 gross und habe vorne und hinten genug platz.
Leider fällt der Kofferraum ein wenig klein aus,da ich aber überwiegend alleine fahre ist das auch kein Problem.
Ich überlege für meine Frau noch ein Tucson zu kaufen.
Ich bin voll und ganz zufrieden mit demAuto..
PS.Habe in als eu wagen gekauft.17200 euro.neu.Mit dieversen Extras. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (0) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

Goebi72

April 2008, Goebi72

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]
empfiehlt den Kauf
Für das Geld ist das Auto top .
Wer mehr Luxus will muss auch mehr bezahlen .
Mein Tucson ist jetzt 2 Jahre alt und hat bis jetzt keine Mängel. Da kam so manches Deutsches Fabrikat nicht nach ! Kein klapper knarren oder quitschen im Innenraum , keine Elektroprobleme oder sonstiges !! Was will man mehr !
Und jetzt ist er 3Jahre alt geworden und läuft immer noch ohne Probleme !
Toll gemacht Hyundai ich bin sehr zufrieden. Keine Ausfälle keine Mängel Top.
Tolles Reiseauto letztes Jahr Norwegen dieses Jahr Frankreich Spanien. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

Tucson2007

März 2008, Tucson2007

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Hab meinen Tucson als Tageszulassung gekauft... mit 80 Km auf der Uhr und 4 Monate zugelassen.Wenn man bedenkt,was andere SUVs kosten,da kann ich nur sagen,das ich mit meinen knapp 16.500 doch relativ günstig weggekommen bin !!! Mit 6 Airbags,Radio/CD,ESP,Klima und nem vollwertigen Reserverad,da komm ich bei anderen Fabrikaten aber mit dem doppelten noch nicht aus !!! Über die Verbrauchsangaben brauchen wir ja nicht zu reden oder ??? Die passen eh NIE ! Bei "ruhiger" Fahrweise komme ich im günstigsten Fall mit 9-9,5 L aus...im Normalbetrieb liegt man um die 10...auf der Bahn schluckt das Luder auch gerne bis zu 14 !!! Allerdings sind 1,5t auch einiges an Gewicht...und n cw Wert wie n hochgeklapptes Kuchenblech ist auch nicht grad förderlich...aber das weiß man ja auch vorher !!!!
Ein Raumwunder ist er allerdings NICHT...sieht von außen größer aus,als er von innen wirklich ist !
Auch sind die Sitzschienen für größere Menschen etwas kurz geraten.Bei meinen knapp 188cm wirds schon bisken eng... es geht aber noch.
Bei niedrigen Temperaturen (um die 0°) ist die Schaltung etwas hakelig...besonders der 1te.
Fazit:Wer für wenig Geld viel Auto haben will....wer nicht auf jeden Liter schaut...und wer mit dem Wagen nicht grade zu viert mit 8 Koffern nach Südfrankreich will,der kann hier eigentlich nichts verkehrt machen !
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (3) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 CRDi VGT 4WD (2006-2008), 140 PS

GeloeschterNutzer

Dezember 2007, GeloeschterNutzer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]
Habe einen TUCSON 2,0 CRDI-DPF/ EU-Fz.aus Frankreich im Mai 2006 erworben (Preis € 21990,00 incl.MwSt.)und bin damit bisher rund 35.000 km gefahren.
Ein tolles Fahrzeug für den Stadt- und Überlandverkehr- (Geländetauglichkeit wurde von mir leider noch nicht ausgiebig erprobt) mit einem hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis, sehr gute Ausstattung: Allrad/CD-Radio/elektr.FH 4-fach/10 Airbags/ Sitzheizung/ASR/elektr.Glasschiebedach/get.Scheiben ab B-Säule/Nebelleuchten/Tempomat/Bordcomputer/Alu-Räder etc.
Die Leistungsdaten sind für einen 2 ltr.-Diesel hervorragend und die Laufgeräusche des Motors sind angenehm/ nie aufdringlich oder dieseltypisch laut.
Durchschnittsverbrauch ca.9,1 ltr./100 km.
Höchstgeschwindigkeit ca.180 km/h.
Die Verarbeitung ist o.k. und lässt keine Wünsche offen: die Spaltmasse sind wie bei vergleichbaren deutschen Fahrzeugen gering, die Türen/Hauben schließen mit einem sattem Klang.
Sehr gute Alltagstauglichkeit, bis auf 2 Inspektionen (km 15000 und km 30000) war das Kfz in keiner Werkstatt.
Die 1.Inspektion wurde mit rund € 200,00 berechnet, die 2.Inspektion schlug allerdings mit über € 400,00 zu Buche, deshalb nur 4 Sterne!
Platz:für 2-5 Personen mehr als ausreichend,sehr gut erweiterbarer Kofferraum durch schnelles Umlegen der hinteren Sitze 1/3 oder 2/3 oder 1/1.
Sehr bescheidene Außenabmessungen (so lang wie ein GOLF).
Auch als Transporter sehr gut zu gebrauchen!
Fazit:
Ein Super-SUV mit sehr guter (Grund-)Ausstattung zu einem erschwinglichen Preis.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 4WD (2004-2010), 141 PS

Andi1984

November 2007, Andi1984

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
Mein Vater fährt seit gut einem Jahr einen neuen Tucson, den er geleast hat.

Wir brauchen den Wagen für unser Geschäft um damit Getränke zu transportieren und mein Vater fährt damit fast täglich (natürlich nicht im Winter) auf den Golfplatz. Der Kofferraum ist bei umgelegten Rücksitzen topfeben und wenn die Beifahrersitzlehne umgeklappt ist, kann man auch lange Gegenstände einladen. Der Wagen ist leider etwas unübersichtlich, eine Einparkhilfe würde sich lohnen.

Der Motor ist flott und für ein Auto der Größe und Motorisierung recht sparsam (9,7 Liter). Die Schaltung ist etwas teigig aber die direkte Lenkung macht das wieder gut. Auch die Verarbeitung und Bedienung ist tadellos und gibt keine Rätsel auf. Leider sind die Stoffsitze zu weich und bieten kaum Seitenhalt. Mit den optionalen Ledersitzen wäre das wahrscheinlich ähnlich, aber sie wären schöner als die bläulichen Seriensitze. Der sich selbst zuschaltende Allradantrieb ist im Winter eine gute Hilfe und ein Muss für ein solches Auto.

Insgesamt ein tolles Auto mit einem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis, gutem Platzangebot und ordentlichen Transporttalenten. Eine echte Empfehlung, nicht nur für die Leute die nicht viel Geld ausgeben wollen.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (8) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

HYUNDAI Tucson 2.0 2WD (2004-2010), 141 PS

flyflo

Juni 2007, flyflo

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,0 ]
Meine Herren, dieses Fahrzeug ist ziemlich übel; auch wenn die Optik und die angenehm, erhöhte Sitzposition in Ordnung sind, so muss man doch das Gesamtpaket stark in Frage stellen; Innenraum und Fahrleistung sind furchtbar und stark überholt; Ich würde lieber zu einem vernünftigen, deutschen Gebrauchtfahrzeug tendieren, da Habtik, Leistung und Qualität viel mehr für das Geld bieten...ich würde sogar einen Golf II bevorzugen... weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (5) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 1 Kommentar

Kommentare

retepremmiz schrieb am Mittwoch, 25. März 2009, 11:12 Uhr:

retepremmiz
Hallo - flyflo warum hast Du denn diesen Wagen gekauft - hast Du keine Probefahrt - keine Sitzprobe gemacht -wenn nicht ist es doch Deine Schuld - also verzichte auf Dein Geschwafel - ich komme aus der Branche und haben gerade diesen Wagen gekauft, Preis - Leistungsverhältnis sehr gut, Sicherheitsausstattung serienmäßig über der Klasse - Qualität sehr gut - meiner hat über 6ooookm auf dem Tacho , Fahrspaß und Vergnügen - prima - Du siehst also es geht auch anders -
Kommentar melden
neuen Kommentar abgeben

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)