Für welchen HYUNDAI Santa Fe interessieren Sie sich?

HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDI 4WD Automatik (seit 2012) Front + links, Verbrauch 8,8l
  • SportUtilityVehicle
  • 2199 ccm,
  • 197 PS (145 kW)
  • Verbrauch 8,8l
  • Erfahrungen ( 3 )

27.05.2013 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Der Hyundai Santa Fe Modeljahr 2012 zeichnet sich durch eine moderne, elegant dynamische Karosseriezeichnung aus. Auffallend und Design bestimmend ist die gewölbte, obere und untere Linie der Seitenscheiben, die nach hinten sanft ansteigt, sich in der C-Säule kreuzt und anschließend im Heckspoiler beziehungsweise in der Linienführung der Heckklappenscheibe harmonisch ausläuft. Der Kühlergrill wirkt kraftvoll ohne zu protzen, die Radgröße wirkt stimmig. Der Radstand von 2...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDi 4WD CPF Automatik (2011-2012) Front + links, Verbrauch 8,6l
  • SportUtilityVehicle
  • 2199 ccm,
  • 197 PS (145 kW)
  • Verbrauch 8,6l
  • Erfahrungen ( 3 )

10.02.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Habe mich in dieses Fa´hrzeug reingesetzt und war sofort begeistert !! Wollte mir eigentlich einen I 40 Zulegen konnte ich aber danach nicht mehr !!! Meine Frau kommt mit diesem Fahrzeug super zurecht obwohl sie mit diesem sehr viel in der Stadt unterwegs ist möchte dieses Auto nach Ihren aussagen nicht mehr missen ! iIch finde das es die Europäischen Aotobauer es erst mal auf dieses Preis Leistungsverältnis mit dieser Qualität Schaffen müsen! Habe mbis vor 4 Jahren nur ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDi 4WD CPF Automatik (2009-2011) Front + links, Verbrauch 8,6l
  • SportUtilityVehicle
  • 2199 ccm,
  • 197 PS (145 kW)
  • Verbrauch 8,6l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 4 )

07.08.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Hallo Santa Fe Freunde, ich habe mir im März einen Jahreswagen gekauft und bin sehr zufrieden. Platzangebot und Bodenfreiheit (bin viel Offroad, Wald,Weiher, mit 2t Anhänger) sind hervorragend. Beruflich hatte ich in den letzten Jahren etwa 300 verschiedene PKW`s als Leihwagen und habe vorher fast alle gängigen SUV probegefahren. Vom Audi Q5 bis zum Volvo XC 90. Durch meine Fahrleistung von 8 mio km in den letzten 30 Jahren(unfallfrei) erlaube ich mir eine gewis...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDi 4WD CPF (2009-2011) Front + links, Verbrauch 8,6l
  • SportUtilityVehicle
  • 2199 ccm,
  • 197 PS (145 kW)
  • Verbrauch 8,6l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 1 )

19.03.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Hallo, habe den SantaFe seit 2 Wochen und bin damit inzwischen 2200 km (ausschließlich dienstlich) gefahren und von dem Auto total begeistert. Es handelt sich dabei um ein EU- Import mit einer etwas abgespeckten Premium- Ausstattung (ohne Navi), dafür mit Xenon, Tempomat, Sitzheizung vorn, Schiebedach, Parksensoren hinten, innen Leder schwarz usw. Bei einem Preis von 30.343 € ein unschlagbares Preis- Leistungsverhätnis. Design und Styling sind echte Hingucker wirken bu...

  • hilfreich (4)
  • gut geschrieben (3)
weiterlesen
HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDi 4WD CPF (2008-2009) Front + links, Verbrauch 9,4l
  • SportUtilityVehicle
  • 2188 ccm,
  • 155 PS (114 kW)
  • Verbrauch 9,4l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 2 )

26.10.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Fahre seit rund 3 1/2 Jahren den 2.2 CRDi 4WD mit Automat. Im Grossen und Ganzen sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Hat sich vorallem auch auf Langstrecken als sehr komfortabel und dank der erhöhten Sitzposition, auch als sehr übersichtlich erwiesen. Denoch ein paar Negativpunkte: - Serviceinterwall mit 15t km nicht mehr Zeitgemäss - Musste bei 90 bzw. 105t KM die hintern Radlager wechseln lassen - hohe Unterhaltskosten Dennoch zufrieden mit den Wagen.

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDi 4WD Automatik (2006-2006) Front + links, Verbrauch 9,6l
  • SportUtilityVehicle
  • 2188 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 9,6l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 5 )

22.01.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Ich benötigte ein Fahrzeug, um meinen 2 Tonnen Tandem- achser zu ziehen und eine Standheizung war mir auch wichtig. So kaufte ich das 5 Jahre junge auto mit 40.000 km auf der Uhr. Qualtätsanmußung übrzeugend, im Gegenzug zu Mercedes keine Rostprobleme, 160 km/h bei 3.000 Touren, ja, ein Reisefahrzeug, Tempomat rein und los. Im Hängerbetrieb wünscht man sich allerdings schnell 50 PS mehr als die 155 angegebenen, da schaltet die Automatik bei 110 km/h oft hin und her. A...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDi 2WD (2006-2008) Front + links, Verbrauch 9,4l
  • SportUtilityVehicle
  • 2188 ccm,
  • 155 PS (114 kW)
  • Verbrauch 9,4l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 4 )

05.03.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

bin sehr zufrieden miit dem Fahrzeug,leider hatte ich bei ca. 40.000 km einen schaden an einer glühkerze .dadurch hatte ich bein statrten im winter große probleme. der adac muße emrmals starthilfe geben. die rwreparatur war für das auswechseln der glühkerzen für meine begriffe sehr teuer, wurde aber durch kolanz etwas gemindert. mit freudl.gruß d.sch.

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDi 4WD (2006-2008) Front + links, Verbrauch 9,4l
  • SportUtilityVehicle
  • 2188 ccm,
  • 155 PS (114 kW)
  • Verbrauch 9,4l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 4 )

26.01.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

Ein prächtiges Auto; wirtschaftlich, geräumig, leicht zu fahren. Eher schwache Motorenleistung, reiche Ausstattung Serie. Schwachpunkt beim Diesel: Kaltstart im Winter (Glühkerzen) - Abgassensoren. Summa summarum: ich werde mich nach dem neuen Santa Fé (2013) umsehen.

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDi 2WD (2006-2006) Front + rechts, Verbrauch 9,6l
  • SportUtilityVehicle
  • 2188 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 9,6l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

08.02.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Bin eigentlich so ganz zufrieden mit dem Auto. Man merkt aber halt doch nach kapp 80 000 km sehr starke Abnützungserscheinungen am Lenkrad Automatikgriff etc.. Schließt einfach auf schlechte Verarbeitungsqualität. Sonst hatte ich bis jetzt technisch noch überhaupt keine Probleme. Das einzige was mich sehr gestört hat war der Verbrauch die Durschnittsanzeige hat mir zwar 8,4 Liter angezeigt, aber nachdem ich 10 Tankfüllungen mal nachgerechnet habe bin ich nie unter 1...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
HYUNDAI Santa Fe 2.2 CRDi 2WD Automatik (2006-2006) Front + rechts, Verbrauch 9,6l
  • SportUtilityVehicle
  • 2188 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 9,6l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

12.09.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Tolles Fahrzeug mit genügent Kraft und trotz seiner Größe sehr gut zu fahren.Schöne Ausstattung ,leider sind die Kunststoffteile in Innenraum wie Armaturenbrett etc.sehr kratzempfindlich. Platz ohne Ende und als Diesel eine Sagenhafte Kilometerleistung von ca.9ooKm mit einer tankfüllung.Winterreifen sind beim 2WD zwingend notwendig da selbst mit Allwettterreifen fast kein durchkommen möglich(zumindest im Bergland) dann aber geht er durch wie sonst was. Ein Preis und lestun...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

Der große Unbekannte

Hyundai Grand Santa Fe: Der Nachfolger des iX55 kommt dank variablem Allradantrieb auch im leichten Gelände voran
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

17.03.2014, auto-news

Haar, 17. März 2014 - Es muss nicht immer Kaviar sein, ein Wurstbrot tuts manchmal besser: Was mit einem Augenzwinkern auf unsere tägliche Nahrung längst zur gängigen Sparwitz-Floskel geworden ist, trifft auch auf Automobile zu. Warum soll man sich einen teuren Audi Q7 oder BMW X5 kaufen, wenn man beim Koreaner ein ebenso gutes, aber viel preisgünstigeres Mobil mit nahezu den gleichen praktischen Eigenschaften kriegt? An dieser Stelle steht bewusst nicht das Wort "billig". Die Zeiten, als Hyundais "billig" waren, sind längst vorbei. Spätestens seit VW-Chef Winterkorns unfreiwilliger Werbebotschaft für den Hyundai i30 im wackligen Handy-Kurzfilm ("Da scheppert nix!") wissen wir, dass die deutsche Konkurrenz schon länger schlaflose Nächte wegen der ...
weiterlesen

Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD im Fahrbericht: Willkomme...

Hyundai

07.03.2014, auto-motor-und-sport

Wer im Kreise der dicken SUV dabei sein möchte, muss nicht billig sein, sondern darf ruhig entsprechende Preise aufrufen. So haben es offenbar die Marketingexperten bei Hyundai beschlossen. Denn die Koreaner verlangen stolze 50.130 Euro für ihren 4,91 Meter langen Grand Santa Fe 2.2 CRDi in der Top-Ausführung Premium, inklusive Allradantrieb und Sechsgang-Wandlerautomatik. Zum Vergleich: Ein 5,09 Meter langer Audi Q7 3.0 TDI Quattro samt Achtstufen-Automatik ist für 52.700 Euro, ein heckgetriebener BMW X5 s-Drive 25d ist für 52.100 Euro zu haben. Hyundai Grand Santa Fe: Wuchtig, aber stimmig Dafür lässt sich Hyundai aber auch nicht lumpen und stattet seinen SUV-Riesen komplett aus. Zu den Highlights zählen die dritte Sitzreihe im Kofferraum (...
weiterlesen

Langversion komplettiert Hyundai Santa Fe-Modellreihe

Hyundai

05.12.2013, auto-reporter.net

Hyundais Luxus-SUV ist ab sofort auch in einer längeren Version als Grand Santa Fe erhältlich. Er unterscheidet sich von außen durch längere hintere Türen, größere dritte Seitenfenster, eine modifizierte Frontpartie sowie eckige Auspuffendrohre. Das Topmode...
weiterlesen

Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi 2WD Style im Test: Die Basis zieht...

Hyundai

16.10.2013, auto-motor-und-sport

Die Preislisten wollen es so: Wer den Hyundai Santa Fe mit Allradantrieb bevorzugt, muss den 2.2 CRDi nehmen, und den gibt es erst ab Ausstattung Style (39.200 Euro). Wenn der Fronttriebler reicht, wird es deutlich billiger: Der Zweiliter-Diesel mit 150PS i...
weiterlesen

Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi 2WD Style im Fahrbericht: Basisdies...

Hyundai

06.08.2013, auto-motor-und-sport

Tucson, Santa Fe und Veracruz ist klangvoller als ix und eine nichtssagende, zweistellige Zahl, denn in den Ortsnamen schwingt Fernweh und Wildwest-Romantik mit. Doch das Marketing weiß es offenbar besser: Die SUV-Familie von Hyundai wurde in ix umbenannt. ...
weiterlesen

Hyundai Santa Fe - Neuer 2,0-Liter-Turbodiesel erfüllt Abgas...

Hyundai

12.07.2013, auto-reporter.net

Kraftvolle und zugleich sparsame Motoren zeichnen das SUV-Modell Hyundai Santa Fe aus. Technische Speerspitze ist der neue Santa Fe 2.0 CRDi, der als erstes Serienmodell von Hyundai die Abgasnorm Euro 6 erfüllt.Ein niedriges Abgas- und Verbrauchsverhalten s...
weiterlesen

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD vs. Land Rover Freelander 2.2 S...

Hyundai

06.06.2013, auto-motor-und-sport

Land Rover ist dieser Tage 65 Jahre alt geworden. Und weil es eine britische Firma ist, feierte sie das Jubiläum auf einem weitverzweigten Landsitz mit einer Ausstellung der besten Autos der eigenen Historie – und dazu mit den nicht so besten. Zu denen zähl...
weiterlesen

SUV-Vergleich: Offroad-Asiaten für die Straße

Hyundai

20.12.2012, auto-motor-und-sport

Was tun, wenn bei den Nachbarn rund herum die allseits geschätzten SUV von Audi, BMW und Volkswagen parken, man sein Auto aber nicht nur am Kennzeichen erkennen will? Was tun, wenn das Haus zwar noch nicht abbezahlt ist, es aber dennoch ein Allradler mit e...
weiterlesen

Herausforderer mit Technologiedefizit

Hyundai Santa Fe: Die dritte Generation startet am 21. September 2012
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

12.09.2012, auto-news

Kiel, 12. September 2012 - "Ein Hyundai ist kein asiatisches Schnäppchen mehr", sagt der Deutschland-Geschäftsführer der Marke, Markus Schrick, "sondern ein ernst zu nehmender Konkurrent von Volkswagen und Co." Das neueste Hyundai-Modell, die dritte Generat...
weiterlesen

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD - Kräftiger Koreaner

1,88 Meter in der Breite...

11.09.2012, press-inform

Hyundai lässt den Nachfolger des Santa Fe von der Leine. Der Koreaner ist ein wahrer Alleskönner und verzichtet auf den Namenswechsel zum ix45 - zum Glück..Der selbsternannte Konkurrent von BMW X3 und Audi Q5 zeigt sich auf den ersten Blicken sowohl von auß...
weiterlesen

HYUNDAI Santa Fe 2012

Über 2,5 Millionen fahren seit dem Jahr 2000 schon durch die Welt. Die dritte Generation des Santa Fe kann – natürlich – alles besser. Der neue SUV von Hyundai fällt mit einer Länge...

Erster,zweiter und Rückwärtsgang

Hallo.. Ich Fahre einen Hyundai Santa fe 2.2 Diesel 4X4 Baujahr 2006. Seit einem Monat Rüttelt mein Auto extrem beim anfahren.. dann ist noch ein klack

Santa Fe 2005 Benziner Fehlzuendungen

Habe meinen Santa Fe 2005 Benziner aus Deutschland mitgenommen nach Afrika, wo ich arbeite. Hier hat der Wagen nun im unteren Drehzahlbereich und unter Last Zuendaussetzer. Der Fehlerspeicher zeigte Fehlzuendung am vierten Zuelinder. Nach Wechsel...

Wie wechselt man die Birne in der Türverkleidung

Hallo zusammen, fahre einen Santa Fe Bj.2004 mit 107kw. auf der Fahrerseite in der Türe unten ist die rote Birne kaputt.Weiß vielleicht jemand wie ich die Birne wechseln kann?Wenn ja könnte mir dann bitte jemand eine Beschreibung oder eine Skitz...

Santa Fe SM 2004 Anpressdruck Scheibenwischer oder falsch Blätter?

Hi zusammen, mal sehen ob mir jemand helfen kann. Habe mir vor einem Jahr einen Hyundai Santa Fe Bj. 04 gekauft. Bin sehr zufrieden, nur nicht mit den Scheibenwischer. Habe schon zwei mal Wischer nach gekauft (beides sind keine "Markenwi...

DOPPEL DIN BLENDE/KONSOLE

Hallo! Will bei meinem Santa Fe SM (2004) ein Doppel-Din Navi einbaun'. Leider finde ich nirgends das nötige Ersatzteil - sprich, eine DOPPEL DIN-Konsole. Hat jemand von Euch eine Ahnung wo man sowas herbekommt?
alle Fragen in unserem HYUNDAI Santa Fe Forum

Was ist die autoplenum.de-Wertung?

Die autoplenum.de-Wertung fasst alle Erfahrungen von Autofahrern und alle Testurteile der wichtigsten Automagazine zusammen: 5 ist die höchste, 1 die niedrigste Bewertung.