ALFA ROMEO 164 Limousine (1987 - 1997)

3.98 0 Tests 9 Erfahrungen
83%
17%

24.747 € bis 39.830 €

125 PS (92) kW bis 232 PS (171) kW

Benzin, Diesel

8,5 l/100km bis 14,5 l/100km

Filtern nach

Erfahrungswertung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,96 ]
alle Bewertungskriterien
Preis-/ Leistungsverhältnis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,61 ]
Design & Styling
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,78 ]
Verarbeitungsqualität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,06 ]
Sparsamer Verbrauch
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,83 ]
Motorisierung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,67 ]
Alltagstauglichkeit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,39 ]
Unterhaltskosten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,72 ]
plenumhamster19

Februar 2012, plenumhamster19 über: Alfa 164 (2.0), 144 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
empfiehlt den Kauf
Seit September 1992 begleitet uns ein Alfa 164 2.0 TS in Dunkelgrünmetallic (Verde Mirto) mit elektr. Schiebedach. Der sympathische Twen hat gerade einmal 84.000 Erstbesitzkilometer zurückgelegt (zu 90% leider Stadt und da eher Kurzstrecke - wie er das überlebt hat ist ein Rätsel) und uns mit seiner Zuverlässigkeit positivst überrascht. Ja, der Zahn der Zeit nagt an den UV gequälten Sitzbezugsstoffen, an den gedämpft selbst kaum mehr zurückstellenden Handgriffen, am Schiebedach beginnt der Lack spinnennetzartig auszubleichen, aber nach 20 Jahren im Freien darf er das. Da haben deutsche Produkte unserer Nachbarn nach wesentlich kürzerer Lebenszeit mehr Macken gezeigt. Als Stadtauto hat er 3 Endtöpfe wegkorrodiert, Logofans haben ihn 2x des Frontemblems und 1x des Heckemblems erleichtert und der rechte Fensterheber muss demnächst zum 2. Mal erneuert werden (so wir noch einen bekommen), der linke elektr. verstellbare Aussenspiegel wurde auch einmal erneuert da der Verstellmechanismus versagte.
Aber ansonsten: nix, aber auch gar nix. Keine Blinden Scheinwerfer (immer noch die ersten!), kein Ölverlust, sogar immer noch (oder wieder?) ein Hingucker auf den wir auch ab und zu positiv angesprochen werden.
Da ihm allerdings sicherheitsrelevante Austattungsdetails wie ABS und Airbags fehlen wird er demnächst zur Rarität gereift in den verdienten Ruhestand gehen, ab und zu bei einer Alfa Ausfahrt Frischluft schnuppern und von einem aktuellen Lancia Delta abgelöst werden.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (1) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
rai22ner11

Juni 2009, rai22ner11 über: Alfa 164 (3.0) V6, 180 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]
rät vom Kauf ab
ich habe einen 3l automatic schwarz mit rotem leder ein super auto und nie probleme damit der wagen ist 93 bj habe 2008 tüv machen lassen ohne probleme kein rost nur etwas öl am motor normal oder intresse Rainer 2211@freenet.de weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
hackepeter79

März 2009, hackepeter79 über: Alfa 164 V6 24 QV, 232 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]
Mein Traum vom Alfa.

Ich sah ihn 92´ beim freundlichen im Ausstellungsraum.
Rot, rot wie die Liebe die sofort mein Herz erwärmte.
Nur die schwarze Plastikbeplankung war so garnicht mein geschmack.Aber das kann jeder Lacker wieder hinbekommen dachte ich mir. Ich öffnete die Haube und da sah ich...
ja was sah ich? Den schönsten V6 den ich jemals gesehen habe. Nicht der ganze Plastikmüll von heute, nach dem Motto: Motor häßlich = Deckel drauf.
Komplett aus Alu, mit verchromten Ansaugrohren lag er vor mir. Jetzt wollte ich wissen wie er sich anhört.
Ich bat um den Schlüssel.
Und was soll ich euch sagen.
Er hörte sich gut an, aber ich wollte mehr. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (2) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
ademguel

Oktober 2008, ademguel über: Alfa 164 3.0 V6 24V, 210 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]
empfiehlt den Kauf
Der Alfa Romeo 164 V6 24V ist ein sensationelles und begeisterndes Fahrzeug.
Er ist sehr günstig in der Anschaffung, jedoch ist es schwierig gut erhaltene und gepflegte Exemplare zu finden.
Oft wird die Vernunft von dem niedrigen EInkaufspreis geblendet.

Gut geplegte 164er haben ihren Preis.
Unterhaltskosten halten sich eigtnlich in Grenzen, das einzigste wirklich teure an diesem Alfa ist
1. der Verbrauch
2. Reparaturen
Reparaturen werden dann zu Komplikationen wenn man sich nicht mit diesem Wagen auskennt oder auch keinen qualifizierten Mechaniker in der Nähe hat.

Mein Alfa ist champagner-metallic und ist ausgestattet mit Leder in beige, Klima, elektr. Sitze, SItzheizung, abblendbarer Spiegel, einklappbarer Spiegel und so weiter und so weiter... Man wundert sich immer wieder selbst welch eine AUstattung dieses doch schon 15 Jahre alte Auto mit sich bringt.

Die von Pininfarina gezeichnete Karrosserie ist einfach fantastisch. Elegant und gleichzeitig sportlich. EInfach aus der Masse der übrigen hervorstechend. Dieses Auto hat Persönlichkeit. Ausreichend gemütliche Plätze mit Wohnzimmer Ambiente für fünf Personen und ein riesiger Kofferraum erledigen ihr Übriges. Ideal für Familien (wenn da nicht der hohe Verbrauch wäre).

Nun zum Aller-Wichtigsten: Das V6 24V Triebwerk

Der Alfa 164 eignet sich natürlich hervorragend zum gemütlichen cruisen wo auch immer.
Doch er schreit nach mehr, es ist ein rassiges Autobahnvehikel, das seine volle Power bei hochen Drehzahlen spürbar von sich gibt. Man fühlt sich zu keinem Zeitpunkt untermotorisiert. Mein Limit lag bis jetzt bei 250km/h. Und das mit 1500kg Leergewicht. ALleine schon der Sound des Motors gibt ein Gefühl der Freude.
Super Kurvenlage und bestes Handling in Verbindung mit diesem einzigartigen ohne Turbo aufgeladenen Motor machen diesen ALfa Romeo zu einem echten Sportwagen, verpackt in einer großen oberen Mittelklasse-Limosine mit beachtlichen ABmessungen. Auf jeden Fall empfehlenswert wenn man Mann oder Frau das nötige Kleingeld dazu hat.
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (3) gut geschrieben (3) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
berndgeter

September 2008, berndgeter über: Alfa 164 3.0 V6 24V, 210 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]
empfiehlt den Kauf
der wagen ist toll ich habe in schon lange.ich habe viele autos und der ist einer der besten die jeh hatte.
er hat jetzt schon 248.652 km.er schaft locker noch 245 km/h aber er ist so alt das er jetzt bald vielleicht verkauft wird oder restauriert wird.aber der wagen ist tool vom motor her und hat viel platz und eine gute ausstatung. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
GeloeschterNutzer

Juli 2008, GeloeschterNutzer über: Alfa 164 (3.0) V6, 180 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]
empfiehlt den Kauf
Hallo an alle Freudens-und Leidensgenossen .
Ich fahre jetzt seit 3 Jahren einen Alfa 164 Bj Dez.97 ,und meine liebe zu diesem Fahrzeug ist ungebrochen ,auch wenn mir momentan der Spritpreis ein paar Tränen in die Augen treibt,aber was soll´s man lebt nur einmal . Ich kann nur noch mal alles bestätigen was der Alfisti vor mir schon beschrieben hat . Ich hab meinen Alfa in München gekauft für damals relativ günstige 4500 euro ,wobei ich noch Glück hatte ,denn man findet sehr selten gut erhaltene 164 Modelle
Bei der ersten Generalispektion habe ich erstmal 2300 euro auf den Tisch hin blättern müssen ,aber nicht weil an der Kiste alles kaputt war ,sondern weil ich einfach alles erneuern ließ , und ich meine wirklich alles . Ich bin hierfür aber nicht in eine Vertragswerkstatt gegangen ,sondern in die Werkstatt meines Vertrauens . Die Investition hat sich auf alle Fälle gelohnt ,denn bis heute fährt sich das Auto tadellos , sicherlich ist das Fahrzeug mehr der König der Autobahn , allerdings ist er bei weitem nicht so durstig in der Stadt wie man es oft vermutet ,es hängt halt oft am eigenen Gasfuß . Ich fahre meinen Alfa mit 11,5 Liter Super auf 100 Kilometer Stadtverkehr ,und das jede Woche .
Ich würde auf alle Fälle eine Kaufempfehlung aussprechen für das schöne von Pininfarina gezeichnete Fahrzeug .
Liebe Grüße ,euer Chris
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (2) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
broccorocco

März 2008, broccorocco über: Alfa 164 (2.0), 144 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
empfiehlt den Kauf
Der 164 ist seit 1995 in "Familien Besitz".
Also 13 Jahre alt und hat jetz ca 330000km drau!
Er ist nie irgendwie liegen geblieben oder hat grosse probleme verursacht.
Mitlerweile braucht er ca 1liter öl auf 1000km aber gut wenns nur des is soll er es haben.
Mit der Elektronik gibts kleine problem aber wenn man weiss wie man entgegen wirken kann is es kein thema.
Solang der TÜV uns nicht scheidet wird er noch lange bei uns bleiben. :)
mfg weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
Autor

Oktober 2007, Autor über: Alfa 164 (3.0) V6, 180 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
Alfa Romeo, das steht für Sportlichkeit, Extravaganz und Freude am Fahren. Mein Alfa ist schon ein ganz besonderes Auto! Der Wagen ist optisch eine Klasse für sich (Design von Pininfarina). Sein Platzangebot ist für eine Familie mit drei Kindern absolut ausreichend. Sein Fahrverhalten ist sehr angenehm, sportlich und man fühlt sich sehr sicher. Der Verbrauch ist für einen drei Liter Motor angemessen. Die Ausstattung lässt wirklich keine Wünsche offen. Von der Klimaanlage bis zu den Ledersitzen wird man von allen nur erdenklichen "Helferlein" z.B. einem automatisch abblendenden Rückspiegel, verwöhnt. Die früher so gefürchtete Anfälligkeit für Rostfrass ist bei diesem Alfa dank teilweise verzinkter Karosserie kein Thema mehr.
Unangenehm sind lediglich die kleinen elektrischen Ausfälle.
Die Anzeige der Klimaanlage z.B. verabschiedet sich so nach und nach, was allerdings auf deren Funktionsfähigkeit keinen Einfluss hat. Die Fensterheber streiken manchmal und die Fernbedienung der Zentralverriegelung öffnet die Türen auch nicht immer gleich beim ersten Versuch. Ich glaube jeder Alfa 164 Fahrer kann schmunzelnd seine Anekdoten erzählen. Dieses Auto ist für Individualisten, die sportlich unterwegs sein wollen sehr empfehlenswert. Man sollte allerdings zu dem relativ günstigen Gebrauchtwagenpreis einige "Reserven" mitbringen, mit denen man nach erfolgter kleinerer bis mittlerer Reparaturen, einem seiner Klasse angemessenen Kaufpreis sehr nahe ist:-)
weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (8) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare
termman

August 2007, termman über: Alfa 164 3.0 Q4 (Allrad), 232 PS, Schaltgetriebe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
~1,9 Tonnen (mit Besatzung und bisschen Gepäck) in 7.5 Sekunden von 0 auf 100 - was will man (ausser ab und zu paar ebenbürtigen Gegnern *lach*) mehr. ;-)

Ein nur ca. 2000 mal (inoffizielle Gesamtstückzahl verkaufter 164Q4, die je nach Quelle zwischen 1000 und 3000 schwankt)verbauter Allradantrieb, der allermindestens gleichwertig zum aktuellen "X-Drive" von BMW ist.

Nach Fahrsituation automatisch geregelte Stossdämpferhärte.

6-Gang Getriebe

Nur leider liegt er durch Eigenverschulden zur Zeit mit (wahrscheinlich) krummen Ventilen im Koma. :-(

Vielleicht schreib ich später mehr dazu. weiterlesen alle technischen Daten zu diesem Fahrzeug
hilfreich (1) gut geschrieben (0) Bedenklicher Inhalt 0 Kommentare

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)