Für welchen ALFA ROMEO 156 interessieren Sie sich?

ALFA ROMEO Alfa 156 Crosswagon Q4 1.9 JTD 16V (2004-2007) Front + links, Verbrauch 6,7l
  • Mittelklasse
  • 1910 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 6,7l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

17.01.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

ich habe den Crosswagon neu in 2007 gekauft und nun 110 tkm gefahren. Der Wagen war nachlässig zusammengebaut, innerhalb des ersten Jahres sind alle nervenden Kleiigkeiten behoben worden. Zuverlässiger Wagen, normale Verschleißteile, preisgünstige Wartung -wenn man die richtige Werkstatt findet- z.B Zahnriemen, Wasserpumpe,Keilriemen für rd. 400 -1.100 €. Hervorragende Ausstattung, sichere Strassenlage durch permanent 4x4, ordentliche Sicht und Komfort durch sereienmäßige...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 156 Sportwagon 2.0 16V JTS Selespeed (2003-2005) Front + links, Verbrauch 9,5l
  • Mittelklasse
  • 1970 ccm,
  • 165 PS (122 kW)
  • Verbrauch 9,5l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

26.02.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Ich habe den Wagen mit 36000, gebraucht gekauft. Inzwischen hat er knapp 140000 km auf dem Buckel. Trotz aller Unkenrufe, hatte ich keine ausserplanmässige Reparatur. Ich habe mich allerding immer an die Inspektionsintervalle gehalten, den Riemen schon vor dem Limit wechseln lassen. Ich fahre den Wagen immer erst warm und lasse ihn vor dem entgültigen Abstellen, etwas runterküjlen. Er hat bis heute, von seiner Bärenleistung nichts verloren und lässt noch so manche Premiumk...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 156 2.0 16V JTS Selespeed (2003-2005) Front + links, Verbrauch 9,5l
  • Mittelklasse
  • 1970 ccm,
  • 165 PS (122 kW)
  • Verbrauch 9,5l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

01.10.2012 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,79 ]

156 Alfa Romeo Selespeed Fehler bei Automatikgetrieben. Schaltet nicht sauber hoch oder runter. 1. Batterie kontrollieren sollte immer so gut wie voll sein. 2.Nach oder beim öffnen der Fahrertüre muss das Anlaufe der Hydraulikpumpe einwandfrei zu hören sein. 3.Ist das nicht der fall Pumpe defekt Kabelunterbrechug Wackelkontakt Relaise arbeiten nicht ( ist an der Batterie ) Pumpe hat gefressen läuft nur mü...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 156 1.9 JTD 8V (2003-2005) Front + links, Verbrauch 6,2l
  • Mittelklasse
  • 1910 ccm,
  • 115 PS (85 kW)
  • Verbrauch 6,2l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 3 )

16.08.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Ich fahren meinen Alfa 156 seit einem halben Jahr, haben ihn mit 6 Jahren und 90' km gekauft. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Wagen. Motorleistung, Design, Komfort passt wirklich super. Die Sparsamkeit war einer der Hauptgründe für den Kauf, komme mit einer Tankfüllung (60 Liter) rund 1.000 Km weit. Kleine Schönheitsfehler sind die eng positionierten Pedale, teilweise etwas mäßige Verarbeitung. Ansonsten freue ich mich jedesmal wieder wenn ich mit meinem Alfa zur A...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 156 Sportwagon 1.9 JTD 16V (2003-2005) Front + links, Verbrauch 6,7l
  • Mittelklasse
  • 1910 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 6,7l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 4 )

04.03.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

Ich kaufte im Jahr 2009 einen 156er Bj 2003 mit 90Tkm. Modell Facelift. Ich bin in den fast 2 Jahre in denen ich den Wagen hatte gut 50Tkm gefahren. Ich kaufte ihn weil ich einen Kombi wollte, das Auto günstig war und ich etwas Sportliches suchte. Ich habe ihn damals besichtigt und war auf Anhieb hin und weg. Fahrleistungen und die Distinctive Ausstattung in Kombination mit dem wirkliche sehr gelungenen Design verleiteten mich dazu, dieses Fahrzeug zu kaufen. Ich habe bis ...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 156 2.4 JTD 20V (2003-2005) Front + rechts, Verbrauch 7,0l
  • Mittelklasse
  • 2387 ccm,
  • 175 PS (129 kW)
  • Verbrauch 7,0l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 5 )

23.12.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

uwe emili dieses auto macht jeden a4 oder dreier sowie jede c-klasse überflüssig. der motor ist wahnsinn....nur fliegen ist geiler,wenn überhaupt... auch sein markantes gesicht lässt die deutschen langweiler eher verblassen... ob 240km schnell oder 6l verbrauch..der alfa kann beides

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 156 Sportwagon 2.4 JTD 20V (2003-2005) Front + rechts, Verbrauch 7,0l
  • Mittelklasse
  • 2387 ccm,
  • 175 PS (129 kW)
  • Verbrauch 7,0l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 3 )

13.09.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,71 ]

Noch nie so viel Ärger mit einem Auto.... Als Gebrauchtwagen mit 60'000 km von einem Alfahändler gekauft. Nach 2 Wochen sagte der Turbolader Goodbye. Die Tankanzeige die nicht richtig funktionierte, fehlerhafte Tachoeinheit die ersetzt werden musste, der undichte Thermostat der die Kühlflüssigkeit austreten liess, Kofferraum der sich nicht mehr öffnen lies einmal im Monat musste irgendeine Glühbirne ersetzt werden. Von der Optik ein schönes Auto, auch das Fahrgefü...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 156 Sportwagon 1.6 16V Twin Spark (2003-2005) Front + rechts
  • Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

21.12.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,64 ]

Eins vorweg: Dies ist das letzte italienische Fahrzeug, das bei mir vor dem Haus stehen wird. Neben einem Fiat Stilo, bei dem sich der Zahnriemen bei 50.000 km verabschiedet hat und einen Motortotalschaden angerichtet hat, bringt es dieser Alfa Bj. 2003 mittlerweile auf 2 Motorschäden. Einen bei 70tkm und einen bei 110tkm. Die Kosten musste allesamt ich selbst tragen. Fiat steht leider nach Ablauf der Garantie in keinster Weise zu seinen Produkten und ist nur damit beschäf...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 156 Sportwagon 2.5 V6 24V (2003-2005) Front
  • Mittelklasse
  • 2492 ccm,
  • 192 PS (141 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

12.07.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Nachdem unser Platzbedarf nicht mehr ganz so groß war und unser vorhandener Ford Galaxy somit nicht mehr wirklich benötigt wurde, entschlossen wir uns, einen Kombi zu kaufen. Dieser sollte kompakt, sportlich, elegant, gut ausgestattet und deutlich sparsamer sein. Somit standen für uns nur folgende Kombis zur Auswahl: - Audi A4 Avant - BMW 3-er touring - Mercedes C-Klasse T-Modell Nach einigen Probefahrten blieb dann noch der BMW übrig, da der Mercedes zu unsport...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht
ALFA ROMEO Alfa 156 2.0 16V JTS (2003-2005) Front + rechts, Verbrauch 9,5l
  • Mittelklasse
  • 1970 ccm,
  • 165 PS (122 kW)
  • Verbrauch 9,5l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

27.05.2008 von GeloeschterNutzer  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Das ist mein zweiter 156er und ich würde ihn wieder kaufen. Der Wagen ist um Klassen besser, als sein Ruf. Fahrwerk, Motor und das Design sind für Freunde des sportlichen Automobiles eine Freude. Meinen ersten 156er habe ich 80000 km gefahren und nur Verschleissreparaturen gehabt. Apropo Verschleiss: die Bremse ist in ihrer Wirkung Top, aber im Verschleissverhalten ein Flop. Das ist das einzige Manko an diesem Fahrzeug, alle 35000-40000 km sind die Bremscheiben vorne fä...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (0)
zum ALFA ROMEO 156 Fahrbericht

Mit 4x4 zum Alfatier: Alfa Romeo Crosswagon Q4 im Test

Der erste SUV von Alfa Romeo: Crosswagon Q4

09.11.2004, auto-news

Hannover, 11. November 2004 – Nach dem Motto „besser spät als nie“, steigt die italienische Sportwagen-Schmiede in das wichtige SUV-Segment ein. Kurz vor dem Ende seines Modellzyklus erhält der 156 Sportwagon die Ehre, sich als erster Alfa-Offroader in neues Terrain zu wagen. Als hochbeiniger Crosswagon Q4 geht er ab Mitte November 2004 mit permanentem Allradantrieb an den Start. Als Motorisierung steht dem Crosswagon Q4 ausschließlich der 1.9 JTD mit 150 PS zur Verfügung. Der schöne Wilde Das muss man dem Romeo lassen: Er hat Gesicht. Mit seinem Offroad-Styling versprüht die ohnehin schon ansehnliche Kombiversion des 156 einen Hauch von Abenteuer. Das Besondere am Crosswagon sind seine dezent überarbeitete Frontpartie, die um 6,5 Zentimeter erhö...
zum ALFA ROMEO 156 Test

Alfa Romeo 156 2.4 JTD 20V Multijet Distinctive (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]

01.11.2003, adac

Der Alfa 156 ist auch als Kombi erhältlich und gefällt vor allem durch sein attraktives Styling; seit dem Facelift hat er eine neue Front und neue Scheinwerfer. Der 2,4 l Turbodiesel-Direkteinspritz-Motor mit 20 Ventilen und 175 PS ist bärenstark und doch sparsam, leider noch ohne Partikelfilter...
Quelle: adac

Alfa Romeo 156 2.0 TS Selespeed (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

02.04.2003, auto-motor-und-sport

Ein Fünfganggetriebe mit elektrohydraulisch betätigter Schaltung bietet der Alfa 156 2.0 T.S. Selespeed. Ist der versprochene Schaltkomfort den Aufpreis wert? ...
Quelle: auto-motor-und-sport

Alfa Romeo 156 2.0 JTS Distinctive (Bj. 1997 - 2003) (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,12 ]

01.02.2003, adac

Der Alfa 156 gefällt vor allem durch sein attraktives Styling. Er ist auch als Kombi erhältlich. Der drehfreudige, kultivierte 2-Liter-Motor sorgt für gute Fahrleistungen, verlangt aber nach hohen Drehzahlen...
Quelle: adac

Alfa Romeo Sportwagon 1.9 JTD Distinctive (Bj. 2000 - 2002) (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,37 ]

01.01.2003, adac

Der Alfa 156 erfreut durch eine hübsche Karosserie und sein attraktives Interieur, zeigt aber im Alltag funktionale Schwächen. Der Motor ist bärenstark, brummt jedoch und hat keinen Rußfilter. Für ein Kombimodell ist der Kofferraum...
Quelle: adac

Alfa Romeo 156 2.0 JTS Distinctive (BJ. 2003) (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,37 ]

01.03.2002, adac

Der Alfa 156 gefällt durch sein nicht alltägliches Styling. Temperamentvoll wird er mit dem 2 Liter Benzin-Direkteinspritzer angetrieben...
Quelle: adac

Autotest: ALFA ROMEO 156 (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,84 ]

13.04.2001, autobild, Ausgabe 15 / 2001

Plus u.a.: „Toller Motorsound, durchzugsstarker Sechszylinder, straff abgestimmtes Fahrwerk, sehr gute Fahrleistungen“. Minus: „Mangelhaftes Crashverhalten, hoher Verbrauch, geringer Fahrkomfort, reparaturunfreundlich konstruiert, kleinster Kofferraum“.
Quelle: autobild

Autotest: ALFA ROMEO 156 (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,33 ]

02.09.2000, autobild, Ausgabe 35 / 2000

Sportwagon und 2.4 JTD - eigentlich eine schöne Kombination. Beim Anblick des Alfa Sportwagon geraten selbst coole Nordmänner ins Schwärmen. Niemand baut derzeit einen schöneren Kombi. Doch irgendwie steckte in unserem Testwagen der Wurm. Der Fünfzylinder w...
Quelle: autobild

Linien-Maschine (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

01.08.2000, auto-motor-und-sport

Der Alfa Romeo 156 Sportwagon ist kein Kombinierer im herkömmlichen Sinn. Er will Coupé-Eleganz mit kleinem, aber feinem Praktikabilitätsplus verbinden. ...
Quelle: auto-motor-und-sport

Alfa Romeo Sportwagon 1.9 JTD (Bj. 2000 - 2002) (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,37 ]

01.05.2000, adac

Der Alfa Sportwagon gefällt durch seine dynamische und nicht alltägliche Karosserieform. Leider wird der erste positive Eindruck von einer teilweise unzureichenden Verarbeitung im Innenraum getrübt. Gute Fahreigenschaften und ein durchzugssta...
Quelle: adac
156

ALFA ROMEO 156 - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Dieses Auto wurde von dem italienischen Automobilhersteller Alfa Romeo von 1997 bis 2005 hergestellt. Der Alfa Romeo 156 war das erste Modell, das mit einer Common-Rail Einspritzung fuhr. Das Fahrzeug an sich hat ein relativ schnittiges Aussehen. Es heißt auch, dass der 156 die Firma Alfa Romeo aufgrund des kompakten Designs wieder aus ihrer Talsohle geholfen hat, denn das Modell wurde sehr oft verkauft. Der Alfa Romeo 156 ist sowohl als JTD-Version (Jet Turbo Diesel) als auch mit einem Benziner Motor ausgestattet erhältlich. Im Jahre 2002 brachte Alfa Romeo auch eine GTA-Version des 156er, da die GTA-Versionen zuvor so viel Erfolg versprochen hatten. Der GTA unterscheidet sich in folgenden Punkten von dem Ausgangsmodell: Durch seine Motorisierung, das sportlichere Design und durch die Innenausstattung. Des Weiteren enthalten diese Versionen mittlerweile auch eine Klimaanlage und eine Zentralverriegelung.

bremskolben vorne links steckt

hallo bei meinem alfa 156 2.4 jtd 150 ps habe ich das problem dass der bremskolben nicht ganz zurueck geht ich habe schon den kolben und die dichtungen dazu ausgetauscht doch das problem besteht immer noch was kann ich da bitte noch tun ich bin sp...

Tankproblem Alfa 156

Moin, habe leider ein Problem mit meinem Tank. Undzwar lässt sich dieser nicht wirklich befüllen. Der Zapfhahn klickt sich immer nach ein paar Sekunden raus, egal wie ich den Zapfhahn halte, wie weit er im Einfüllstutzen steckt oder wie schne...

Alfa Romeo 156 Sportwagon

mein Kühlwasserstand im Behälter ändert sich ständig, mal ist er bei min und dann auf einmal wieder weit über max woran kann das liegen ohne das ich nachfülle

ölverlust am Krümmer

Hallo alle zusammen, wir mussten einiges an unserem Alfa 156 richten da er bald zum tüv muss. Unter anderem auch die Auspuffanlage. Nun haben wir den krümmer abmontiert um die Dichtung zu erneuern. Hat soweit auch alles funktioniert und wir hab...

motor setzt aus alfa156

hallo ich fahre einen alfa156 bauj 99 mit 1,6 l dass Fahrzeug hatt gute 200000 gelaufen. mein Problem in den ersten gängen setzt der Motor kurz aus ist dann gleich wieder da in den 4. und 5. gang habe ich dass Problem noch nicht bemerkt wer kann...
alle Fragen in unserem ALFA ROMEO 156 Forum