Spritspar Maßnahmen

Save-to-notepad Fa_subscribe

Hey Leute !!!

Wollte mal Fragen was so euro Maßnahmen zur Regulierung des Spritverbrauchs sind...

Hier ist ganz nett umschrieben, dass man sich vorstellen soll ein rohes Ei läge unter dem Gaspedal :D : http://www.gutschein-suppe.de/2011/05/17/spartipps-fur-kluge-koepfe/

Was sind so eure Tipps???

Mein Auto verbraucht viel zu viel... Das wird mir langsam zu teuer...

Liebe Grüße !

Themen: Umwelt
Fragte vor etwa 3 Jahren

4 Antworten Beste zuerst - Ältere zuerst

Rate-up
0
Rate-down

Komisch. Ich versuche immer, mehr Sprit zu verbrauchen. Denn je mehr Sprit und Luft ich in einen Motor rein bekomme, desto mehr Leistung kommt raus.
Und die, die vor mir bei grün lostränen wie so ein alter Gichtlappen, würde ich am liebsten per Bordkanone von der Platte putzen. Man spart außerdem kein Benzin, wenn man nur dauernd in der Gegend rumtrödelt.

Antwortete vor etwa 3 Jahren
GeloeschterNutzer
 
Rate-up
0
Rate-down

Hier ist eine Seite mit brauchbaren und auch umsetzbaren Tipps:
http://www.benzinsparen.eu/
Bestatter hat Recht - Omatempo spart keinen Sprit, aber auch Dauervollgas und (unnötige) Kurzstrecken sollte man genau so vermeiden wie das "Hochziehen" der Gänge. Die alte Regel "der Motor muss drehen" stimmt bei modernen Motoren nicht mehr.

Ich habe einen älteren Kollegen, der im Stadtverkehr dauernd nur im 2. oder 3. Gang fährt, wo ich schon 1-2 Gänge höher fahre. Die Verbrauchsanzeige im Auto zeigt bei ihm gute 2 Liter / 100 km mehr an, wundert mich nicht...

Antwortete vor etwa 3 Jahren
Fuxfan | Experte
 
Rate-up
0
Rate-down

Also ich habe 20 Kg abgenommen und aus dem Wagen alles ausgebaut; Rücksitzbank, Türpappen, Teppiche, Sonst. Einrichtung also quasi alles was an Gewicht eingespart werden kann ist raus. Ergebnis 2,0 Ltr. weniger Verbrauch ... toll näääh?

Also im Ernst, wenn dein Wägelchen so viel mehr verbraucht dann kaufe dir doch einen Neuen.

Gruß BigM

Antwortete vor etwa 3 Jahren
Mankind | Moderator Moderator
 
Rate-up
0
Rate-down

Also ich empfehle dir probier mal www.spritkostenrechner.de aus . Da kannst du erst mal deinen wirklichen Spritverbrauch ausrechnen und zusätzlich den verschleiß deines Autos. Außerdem stehen da echt hilfreiche tipps, wie man spritsparender fahren kann, die auch wirklich funktionieren. habe einige mal ausprobiert und spare mittlerweile im Monat knapp 50€ damit.;)

Antwortete vor 3 Monaten

Ihre Antwort

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)