Mazda 323 f Bj 95 1,5 16 V 88 PS

Save-to-notepad Fa_subscribe

Hallo ihr lieben.

Mein Geschoss, das sonst immer zuverlässig lief, hat heute grenzenlos versagt, aber mich doch noch nach Hause gebracht. Der Bock stotttert übelst durch die Gegend. In Teil Last tut es Schläge, wie wenn die Zündung an und aus geht. Nur bei Vollgas stotttert nichts aber dafür hört es sich so an, als würde er nur auf 3 töpfen laufen. Es stinkt höllisch nach Vergasung der extremsten Art. Konnte nur mit offenen Fenstern heim fahren.
Dann vor der Garage ging er aus. Es raucht auch irgendwie aus dem Apuff. Man muss mit dem Gas spielen sonst ist das Aggregat nicht am Leben zu halten.
Bevor dieser Terror anfing, hatte ich im Standgas Minnimale
Drehzahlschwankungen. Die Drehzahl Nadel und der Motor lauf gingen vielleicht um Hundert Umdrehungen Runter, aber er lief dennoch ohne probleme weiter.
Habe jetzt neue Zündis gekauft.

Nachdem was ich schon alles gelesen habe, denke ich nicht, das so ein krasser total Ausfall von den Zündkerzen abhängig ist.

Wie kann ich Lambdasonde, Luftmengenmesser, Drosselklappensensor, und was ist sonst noch wichtig, Testen? einfach alle Stecker runter ziehen? Gibt es überhaupt eine Möglichkeit diese dinge zu prüfen, ohne das der Motor dann erst recht fehlerhaft
läuft, oder sogar Schaden nimmt?

Darf man überhaupt irgendwelche Kabel, während der Motor arbeitet, entfernen?


Bitte helft mir weiter.
Gruss

Themen: Motor, MAZDA 323
Fragte vor etwa 4 Jahren
ludwigsburg

8 Antworten Beste zuerst - Ältere zuerst

0

Hallo polosmarc,

als erstes bitte keine Kabel im laufendem Betrieb anfassen wenn man nicht weiß welche es sind. Die Zündanlage sind Hochspannungsteile.

Als zweites wird es wahrscheinlich garnicht so schlimm sein, da deine Verteilerkappe und der Finger wohl verschlissen sind. Da du noch keine Elektronische Zündverteilung hast muß man diese beiden Teile regelmäßig ersetzen. Seit wann besitzt du das Fahrzeug und wieviel KM bist du seit dem gefahren? MfG

Antwortete vor etwa 4 Jahren
kannnix
 
0

Servus kannix, ha ha lustig. (DU kannst doch)

Nun, der Ofen läuft seit 2002 in meinen Händen. Gekauft mit 88.000 km. Bei 180.000 Wasserpumpe und Zahnriemen gewechselt. Jetzt habe ich 230.000 km drauf.
Kann es echt an dem Verteiler Zirkus liegen, das er auch solche leichten Drehzahlschwankungen im Standgas hatte?

Einmal, vor 2 Jahren, war ein Loch im Ansaugkrümmer Schlauch. Dadurch war ein ähnlicher Effekt festzustellen, nur eben nicht so extrem und nur beim anfahren. Damals hatte ich auch Probleme, die Abgaswerte einzuhalten. Der Smog Tester vom Tüv meinte, die Lamda sei kaputt.
Durchgekommen bin ich trotzdem, da er die Motordrehzahl immer in einem Grünen Wert gehalten hatte. Beim Gas geben wurde es bei einer bestimmten Drehzahl, ständig Rot.
Und ehrlich gesagt, in letzter Zeit hatte ich verstärkt das Gefühl, das dieses Auto mehr Gestank macht, wie sonst.
Kann das auch alles am Verteiler liegen?

Denkst du ich soll Morgen mal den Verteiler zerlegen, natürlich vorher markieren damit sich die Zündung nicht verstellt.
Ist das Zeug teuer? Und was ist mit dem Luftmengenmesser und der Lamda und der wärme Fühler , soll oder kann ich das alles ausschließen?

Ich möchte halt ned was kaufen, was ich dann nicht brauche. Deshalb wäre es genial, wenn ich Schritt für Schritt, eine Fehlersuche machen könnte.
in anderen Diskussionen habe ich soviel über irgendwelche Sensoren und Geber gelesen, teilweise auch Zylinder Kopf Dichtung kaputt wegen dem rauch aus dem Auspuff und so.
Ich war immer sehr zufrieden mit dem Wagen.
Ich hoffe, das mich dieses Problem nicht von ihm trennen wird.
So wie er gerade läuft, kann ich unmöglich weiter fahren, geschweige denn zum TÜV. Der ist nämlich auch fällig.

MfG

Antwortete vor etwa 4 Jahren
ludwigsburg
 
0

Also Polosmarc, du brauchst morgen Früh nur einen kurzen Kreuzschltzschraubendreher. Wenn du vor deinem Motorstehst ist auf der rechten seite ein roter oder schwarzer deckel wo 5 Kabel rangehen. Das sind deine Zündkabel. Bitte nicht anfassen wenn der Motor läuft.Weiter- an dem Deckel sind zwei Schrauben -Lösen. Deckel abnehmen. Es braucht nichts markiert werden da im Deckel eine Nut ist die am Motor nur an eine stelle passt. Wenn du in den Deckel schaust wirst du 4 Kontakte sehen die wahrscheinlich alle verbrannt sind. Normal werden diese Teile alle 40 bis 60TKM getauscht. Kratz die Kontakte mit einem Schraubendreher Sauber so weit es geht und nicht den läufer vergessen der noch am Motorsitz aber in dem Deckel läuft.Dieser verteilt den Zündstrom auf die einzelnen Kabel und damit auf die Zündkerzen. Bau alles wieder zusammen lass ihn laufen, wenn er einigermaßen Rundläuft ab zum Freien Teilehändler. Der Baut dir die sachen bistimmt auch eben fix ein wenn mann net fragt.MfG

Antwortete vor etwa 4 Jahren
kannnix
 
0

Danke kannix
Mensch das wäre ja krass, wenn das echt an dem liegen würde, ich wünsche es mir so sehr, da ich das auto ehrlich gesagt schon etwas in mein Herz geschlossen habe.
Ich habe auch schon, nachdem du mir geschrieben hast, das es eventuell der Verteiler und der Läufer sein könnten, im Zubehör handel nachgeforscht. Für knapp 12 EUR gibt es beide Teile, zumindest im Internet. Ob die beim Unger oder A.T.Z. genauso billig sind, wird sich im Fall des Kaufes, zeigen.
Die Intervalle, die du angegeben hast, wurden nie im leben eingehalten, das ist sicher.
Bin echt gespannt.
Ich hoffe du bist Morgen wieder zu erreichen. Ich würde dir gerne Bericht erstatten.
Danke nochmal.

Schreib mir bitte zurück, wann du morgen wieder auf Sendung bist...tschau
Gruß

Antwortete vor etwa 4 Jahren
ludwigsburg
 
0

Das ist erstmal das einfachste. Dann schauen wir weiter. Morgen gegen 12Uhr 30
MfG

Antwortete vor etwa 4 Jahren
kannnix
 
0

Hallo kannnix

Die Verteilerkappe habe ich gereinigt. Sie war versteint oder irgendwie verkrustet.
Auch den Finger habe ich mit Schleifpapier geputzt.
Die alten Beru Zündkerzen, die total rußig waren, habe ich gegen Bosch getauscht.

Er ist gut angesprungen und lief auch im ersten Moment sauber, bis die Kaltstart Drehzahl runter ging. Da Tuckert er wieder los.

Auto säuft wie Loch und ruckelt weiter. Zwar hat er im Teillast betrieb nicht mehr die krassen Aussetzer, aber der Motor ist Krank. Läuft einfach Scheiße. Kein richtiges Leben mehr drin. Beim Anfahren hat man Schwierigkeiten, überhaupt weg zu kommen um den Wagen nicht abzuwürgen. Auch ist ein enorm hoher Sprit Verbrauch zu bemerken, echt übel hoch.

Es muss ein anderes Problem sein.
Auch der hohe Sprit Verbrauch jetzt und der Gestank, der sich vor dem Problem schon bemerkbar gemacht hat, müssen auf eine andere Ursache schließen lassen.
In Kombination mit Daten , die zur Black Box gehen und da für Optimales Motor Management sorgen sollen, vermute ich die Ursache.
Aber wirklich sicher bin ich da auch nicht.

Wie kann ich weiter vorgehen, oder prüfen oder messen, ohne das der Motor darunter leidet?

MfG

Antwortete vor etwa 4 Jahren
ludwigsburg
 
0

Schau bitte mal in deinen Briefkasten auf deiner profil seite.MfG

Antwortete vor etwa 4 Jahren
kannnix
 
0

Hallo, kannix,
ich weis jetzt nicht ob du es weist, auf jeden Fall läuft das auto wieder , besser wie vorher. die Ursache war ganz simpel, obwohl sie solche schwerwiegenden Folgen hatte. Der Stecker zur Zündkerze hatte ein Loch. Dadurch ist der Funke nicht in der Zündkerze entstanden, sondern schon viel früher oberhalb davon in den Zylinderkopf gekracht. Das hat sämtliche Parameter verändert, was wiederum zu dem hohen Sprit verbrauch geführt. Was für ein Wahnsinn. Ein stück Klebeband für 50 cent.

Übrigens werde ich die bestellten Teile, also Verteilerkappe und Finger auch einbauen. Vielleicht werden die Toleranzen geringer und der Kraftstoffverbrauch dadurch verringert.

danke kannnix

Leute, allzeit gute Fahrt.
Beste Grüsse

Antwortete vor etwa 4 Jahren
ludwigsburg

Antwort hilfreich / Antwort nicht hilfreich?

War der Beitrag für Sie informativ oder nicht? Durch einen Klick auf die Pfeile können Sie Ihr Urteil abgeben. Bei einer positiven Bewertung erhält der Verfasser einen Pluspunkt im Profil, rutscht in der Liste der hilfreichsten User nach oben und hat die Chance, auf dem jeweiligen Fachgebiet zu einem Experten zu werden.

Ihre Antwort

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)

Ähnliche Fragen

mein mazda geht während der fahrt los

Fragte elfizentara vor 2 Tagen

Guten Abend Mein Mazad 323f Baujahr 2002 geht nach ca 100 km fahren einfach aus. Es wurde die Zündspule erneuert und die 4 Zündkerzen. Dann wurde der Nockenwellensensor erneuert. Nun ist er in einer Mazda werkstatt und der Monteur kann mir die U...
zur Frage

2 Antworten | Themen: Motor, MAZDA 323 | 4 Stichworte: Ausfall, Kurbelwellensensor, Marderbiss, Nockenwellensensor

Gefunden im Forum für MAZDA 323

Meine Zündung springt nicht an trotz voller Batterie

Fragte Nischen18 vor 9 Tagen

Hallo. Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll. Meine Zündung springt einfach nicht an .Hab ne neue Batterie geholt,zündung geht trotz nicht.Die Sicherung für Motor -Zündung hab ich auch neue gewechselt.Es passiert einfach nix,nicht mal ...
zur Frage

4 Antworten | Themen: Sonstiges, MAZDA 323 | 2 Stichworte: Anlasser, Zündschloss

Gefunden im Forum für MAZDA 323

motor

Fragte klauskalies vor 20 Tagen

welch starker motor läßt sich in meinen 323 f ba einbauen?
zur Frage

2 Antworten | Themen: Motorsport, MAZDA 323 | 1 Stichwort: Motorsport

Gefunden im Forum für MAZDA 323

Fensterkurbel Mazda 323

Fragte ansawi vor etwa 1 Monat

elektr. Fensterheber ist hinüber, deshalb habe ich bei ebay eine Fensterkurbel gekauft. Braucht man zum Anbau noch weitere Teile? So "dreht sie durch". Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.
zur Frage

2 Antworten | Themen: Autoteile & Zubehör, MAZDA 323 | 1 Stichwort: Fensterkurbel

Gefunden im Forum für MAZDA 323

Beratung

Fragte mave777 vor etwa 1 Monat

ich würde mir gerne einen mazda 323f BG oder BJ zulegen und wollte euch mal fragen worauf ich beim kauf achten sollte? typische Mängel/fehler/macken und schwachstellen? danke im vorraus ;)
zur Frage

Beantworten | Themen: Sonstiges, MAZDA 323 | 1 Stichwort: Kauf

Gefunden im Forum für MAZDA 323